Toolbar-Menü
Hauptmenü

Güterverkehr & Binnenschifffahrt

Containerlagerplatz an einer Bahnschiene
© ICOB

Ein reibungsloser Güterverkehr und eine gut funktionierende Logistik sind die Voraussetzung für eine sichere Versorgung der Bevölkerung und der Unternehmen mit Waren und Rohstoffen. Für die Nachhaltigkeit des Güterverkehrs ist es wichtig, dass beim Transport abschnittsweise der jeweils wirtschaftlichste und umweltfreundlichste Verkehrsträger genutzt wird. Dabei spielen die Leistungsfähigkeit der Verkehrsträger Schiene, Straße, Wasser und Luft und deren effiziente Verknüpfung an Knotenpunkten wie Güteverkehrszentren, Häfen und Anlagen für den Kombinierten Verkehr eine wichtige Rolle. Die fortschreitende Digitalisierung wird hier in Zukunft weitere innovative Konzepte ermöglichen.

Containerlagerplatz an einer Bahnschiene
© ICOB

Ein reibungsloser Güterverkehr und eine gut funktionierende Logistik sind die Voraussetzung für eine sichere Versorgung der Bevölkerung und der Unternehmen mit Waren und Rohstoffen. Für die Nachhaltigkeit des Güterverkehrs ist es wichtig, dass beim Transport abschnittsweise der jeweils wirtschaftlichste und umweltfreundlichste Verkehrsträger genutzt wird. Dabei spielen die Leistungsfähigkeit der Verkehrsträger Schiene, Straße, Wasser und Luft und deren effiziente Verknüpfung an Knotenpunkten wie Güteverkehrszentren, Häfen und Anlagen für den Kombinierten Verkehr eine wichtige Rolle. Die fortschreitende Digitalisierung wird hier in Zukunft weitere innovative Konzepte ermöglichen.


Schwerpunktthemen des MIL

Lang-LKW auf Brandenburgs Straßen

Der Lang-LKW ist sicher, spart Sprit und führt weder zu Verlagerung von Verkehren auf die Straße noch zu einer stärkeren Belastung unserer Infrastruktur. Weiterlesen ...

Gefahrgut

An den Transport beziehungsweise die Beförderung von Gefahrengut werden aufgrund ihrer Gefährlichkeit besondere Anforderungen gestellt. Weiterlesen ...


Güterverkehrszentren

In den Güterverkehrszentren werden Waren zwischen unterschiedlichen Verkehrsträgern umgeladen, für Ladungen zusammengestellt und für den Transport vorbereitet. Weiterlesen ...

Binnenschifffahrt

Für den Schiffsverkehr auf den Gewässern in Brandenburg gelten unterschiedliche Regeln. Weiterlesen ...


Aktuelles zum Thema Güterverkehr & Logistik

Elbe digital – Schiffsverkehr soll vereinfacht werden

Die Digitalisierung des Schifffahrtsverkehrs auf der Elbe kommt voran. Erste Antennen sind inzwischen entlang der Ufer installiert, um die Datenkommunikation der Schiffe mit Schleusen, Häfen und Behörden zu ermöglichen. Das neue System war heute Thema einer Konferenz, zu der Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse ihre Kollegen Staatssekretär Sebastian Putz (Sachsen-Anhalt) und Staatsrat Andreas Riekhof (Hamburg) nach Wittenberge eingeladen hatte. Mit dabei waren auch Vertreter des Bundesverkehrsministeriums, Bundestagsabgeordnete, Verkehrsexperten und Vertreter von Fachverbänden. Vor drei Jahren hatten die drei Länder die Initiative zur Verbesserung des Schifffahrtsverkehrs auf der Elbe ergriffen.

Jesse: Mehr Güter auf dem Wasser transportieren und Digitalisierung vorantreiben

Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse hat auf dem Elbeschifffahrtstag 2018 in Wittenberge die Bedeutung der Binnenschifffahrt für die weitere wirtschaftliche Entwicklung des Landes und die Verbesserung der Umweltbilanz des Güterverkehrs hervorgehoben.

Veränderte Sperrbereichsgrenze um die Insel im Senftenberger See

Die Schifffahrtsbehörde im Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) informiert über einen geänderten Sperrbereich um die Insel im Senftenberger See für das Jahr 2018.