Toolbar-Menü
Hauptmenü

Wohngeld

Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen bei ihren Wohnkosten unterstützen und so ein angemessenes und familiengerechtes Leben ermöglichen – das leistet das Wohngeld in Deutschland. Die Sozialleistung wird für Mieterinnen und Mieter als Mietzuschuss oder für selbstnutzende Eigentümerinnen und Eigentümer als Lastenzuschuss gewährt.

Derzeit verfügt jedes Bundesland über eigene Antragsformulare für das Wohngeld, die zum Teil erheblich voneinander abweichen. Das MIL setzt sich für einen einheitlichen, bundesweit geltenden Wohngeldantrag ein. Dieser wird in enger Kooperation von Bund und Ländern entwickelt. Im Land Brandenburg wurden dazu bereits zwei Pilotprojekte erfolgreich durchgeführt.

Doch bevor es soweit ist, stehen Ihnen unter den weiteren Informationen die Links zu dem bisherigen Wohngeldantrag zur Verfügung.

Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen bei ihren Wohnkosten unterstützen und so ein angemessenes und familiengerechtes Leben ermöglichen – das leistet das Wohngeld in Deutschland. Die Sozialleistung wird für Mieterinnen und Mieter als Mietzuschuss oder für selbstnutzende Eigentümerinnen und Eigentümer als Lastenzuschuss gewährt.

Derzeit verfügt jedes Bundesland über eigene Antragsformulare für das Wohngeld, die zum Teil erheblich voneinander abweichen. Das MIL setzt sich für einen einheitlichen, bundesweit geltenden Wohngeldantrag ein. Dieser wird in enger Kooperation von Bund und Ländern entwickelt. Im Land Brandenburg wurden dazu bereits zwei Pilotprojekte erfolgreich durchgeführt.

Doch bevor es soweit ist, stehen Ihnen unter den weiteren Informationen die Links zu dem bisherigen Wohngeldantrag zur Verfügung.

Faktoren und Voraussetzungen für den Rechtsanspruch

Wenn Sie zum Kreis der Berechtigten gehören, haben Sie einen Rechtsanspruch auf Wohngeld. Ob und in welcher Höhe Sie Wohngeld in Anspruch nehmen können, hängt von drei Faktoren ab. Das Wohngeld können Sie nur erhalten, wenn Sie einen Antrag stellen und die Voraussetzungen nachweisen.

Wenn Sie zum Kreis der Berechtigten gehören, haben Sie einen Rechtsanspruch auf Wohngeld. Ob und in welcher Höhe Sie Wohngeld in Anspruch nehmen können, hängt von drei Faktoren ab. Das Wohngeld können Sie nur erhalten, wenn Sie einen Antrag stellen und die Voraussetzungen nachweisen.

Faktoren

  • Anzahl der zu berücksichtigenden Haushaltsmitglieder
  • Höhe des Gesamteinkommens
  • Höhe der zuschussfähigen Miete beziehungsweise Belastung

Faktoren

  • Anzahl der zu berücksichtigenden Haushaltsmitglieder
  • Höhe des Gesamteinkommens
  • Höhe der zuschussfähigen Miete beziehungsweise Belastung

Voraussetzungen

  • Sie sind Mieter/Mieterin, Eigentümer/Eigentümerin oder eine gleichgestellte Person und nutzen den Wohnraum, für den Wohngeld beantragt wird, selbst,
  • Sie haben den Mittelpunkt Ihrer Lebensbeziehungen in dieser Wohnung und
  • Sie können mit eigenem Einkommen plus Wohngeld Ihren notwendigen Bedarf zum Lebensunterhalt decken.

Voraussetzungen

  • Sie sind Mieter/Mieterin, Eigentümer/Eigentümerin oder eine gleichgestellte Person und nutzen den Wohnraum, für den Wohngeld beantragt wird, selbst,
  • Sie haben den Mittelpunkt Ihrer Lebensbeziehungen in dieser Wohnung und
  • Sie können mit eigenem Einkommen plus Wohngeld Ihren notwendigen Bedarf zum Lebensunterhalt decken.

Wohngeldrechner

Mit dem Wohngeldrechner* können Sie prüfen, ob Sie zur Inanspruchnahme von Wohngeld berechtigt sind. Den Wohngeldrechner finden Sie unter den weiteren Informationen.

*Der Wohngeldrechner wurde von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung von Berlin zur Verfügung gestellt. Ihre Daten werden automatisch vom Server gelöscht, wenn Sie das Interview beendet haben. Alle Berechnungsergebnisse beruhen auf Ihren Angaben. Ein Wohngeldanspruch lässt sich aus dieser Berechnung nicht ableiten. Auch kann der später von der Wohngeldbehörde berechnete Anspruch von dem Ergebnis der Online-Berechnung abweichen.

Mit dem Wohngeldrechner* können Sie prüfen, ob Sie zur Inanspruchnahme von Wohngeld berechtigt sind. Den Wohngeldrechner finden Sie unter den weiteren Informationen.

*Der Wohngeldrechner wurde von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung von Berlin zur Verfügung gestellt. Ihre Daten werden automatisch vom Server gelöscht, wenn Sie das Interview beendet haben. Alle Berechnungsergebnisse beruhen auf Ihren Angaben. Ein Wohngeldanspruch lässt sich aus dieser Berechnung nicht ableiten. Auch kann der später von der Wohngeldbehörde berechnete Anspruch von dem Ergebnis der Online-Berechnung abweichen.


Mehr zum Thema Wohngeld

Ermittlung des Wohngelds

Für die Gewährung von Wohngeld sind drei Ausgangsgrößen relevant: die Anzahl der Haushaltsmitglieder, die Höhe des Gesamteinkommens sowie die Höhe der zuschussfähigen Miete/Belastung. Weiterlesen ...

Kinderfreizeitbonus

Ab 1. Juli 2021 kann der Kinderfreizeitbonus für Kinder und Jugendliche in Wohngeld-Haushalten beantragt werden. Weiterlesen ...