Toolbar-Menü
Hauptmenü

22.07.2021

| Presseinformation

Lottomittel für die Planung und Erweiterung des Vereinshauses

Ein Lottoscheck über 5.000 Euro für das Vereinshaus. Überreicht durch Minister Guido Beermann © MIL, Jan Friedrich
Ein Lottoscheck über 5.000 Euro für das Vereinshaus. Überreicht durch Minister Guido Beermann © MIL, Jan Friedrich

Infrastrukturminister Guido Beermann übergibt fünftausend Euro an den Fußballverein Preussen Eberswalde. Zuvor hat er am Baustart für den Um- und Ausbau von vier Wohngebäuden im Quartier „Aktionsraum Cottbus“ teilgenommen.

Guido Beermann sagte zur Übergabe des Lottoschecks: „Der gemeinnützige Fußballsportverein in Eberswalde kümmert sich vor allem um die Förderung des Kinder- und Jugendsports. Davon profitieren Jungen und Mädchen aus ganz Eberswalde. Ich begrüße dieses überwiegend ehrenamtliche Engagement der Mitglieder des Vereins. Wir unterstützen gerne die Planung für die Erweiterung des vom Verein selbst errichteten Vereinsgebäudes mit Lottomitteln. Mit diesen Mitteln können wir vor allem Projekte fördern, die nicht in den üblichen Förderprogrammen berücksichtigt werden können, jedoch von Bedeutung für die Menschen vor Ort sind.“

Der Fußballverein Preussen Eberswalde ist ein Verein mit langer Tradition in Brandenburg. Im Verein spielen zwei Herrenmannschaften, Nachwuchsmannschaften, die alle Altersklassen umfassen sowie zwei Freizeitmannschaften im Altherren-Bereich. Insgesamt hat der Verein rund 250 Vereinsmitglieder. Vor allem im Nachwuchsbereich ist der Verein aktiv. Kinder können ab vier Jahre im Verein Fußball spielen.

Der Fußballverein Preussen Eberswalde e.V. errichtete 2012 ein Vereinshaus als Begegnungsstätte und Treffpunkt für die Vereinsmitglieder und andere Sportvereine und Gruppen. Der Bedarf und die Anforderungen für eine erweiterte Nutzung sind in den vergangenen Jahren gestiegen, so dass eine Aufstockung mit zusätzlichen Räumlichkeiten erfolgen soll. Es ist eine Aufstockung des bestehenden Gebäudes vorgesehen, um weitere Räumlichkeiten für Vereinsaktivitäten und Aktivitäten anderer Vereine in der Umgebung anbieten zu können. Mit den Lottomitteln sollen in einem ersten Schritt die dafür erforderlichen Planungsgrundlagen auch für einen Bauantrag geschaffen werden. 

Die Gesamtkosten betragen rund 6.250 Euro. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung bewilligt 5.000 Euro und der Verein bringt 1.250 Euro Eigenanteil auf.

Ident-Nr
Presseinformation
Datum
22.07.2021
Ident-Nr
Presseinformation
Datum
22.07.2021