Toolbar-Menü
Hauptmenü

14.10.2021

| Presseinformation

Fünf-Zoll-Modellbahn mit Lottomitteln gefördert

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung fördert den Modellbahn-, Modellbau- und Puppenvereins Neupetershain e. V. mit rund 8.500 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg für den Streckenausbau der 5-Zoll-Minibahn „Jugend und Technik“ unterstützt. Infrastrukturstaatssekretär Rainer Genilke informierte sich bei einem Besuch über das Projekt.

Rainer Genilke: „Ich freue mich über das ehrenamtliche Engagement des Vereins. Die Mitglieder pflegen die Tradition des Modellbahnbaus und der Eisenbahngeschichte. Das Museum ist ein kultureller und sozialer Treffpunkt für die Menschen vor Ort und ein Höhepunkt an der Bahnstrecke Cottbus-Großenhain. Durch das Projekt soll die Tourismusregion Lausitzer Seenland weiter gestärkt und neue Besucher angelockt werden. Wir unterstützen das Anliegen mit Lottomitteln, mit denen wir Projekte fördern, die nicht in den üblichen Förderprogrammen berücksichtigt werden können, jedoch von Bedeutung für die Menschen vor Ort sind.“

Der Modellbahn-, Modellbau- und Puppenverein Neupetershain e.V. präsentiert in einer ständigen Ausstellung verschiedene Modellbahnanlagen und -Eisenbahnen in seinen Ausstellungsräumen. In der Puppensammlung werden Puppen, Puppenstuben, Puppenhäuser und Puppenstädte gezeigt. Die ausgestellten Modellbahnanlagen und Puppenhäuser sind mit aufwändiger Handarbeit der Vereinsmitglieder entstanden.

Das Lottoprojekt beinhaltet im Außengelände den Neubau der 5-Zoll-Gartenbahn. Die bisher vorhandenen 200 Meter Gleis um das Vereinsheim werden dem regen Interesse der Besucher und Besucherinnen nicht mehr gerecht. Eine Mitfahrt mit der 5-Zoll-Bahn ist möglich und ein Höhepunkt bei jedem Besuch. Mit der Minibahn wird am Standort Neupetershain die Traditionspflege des Modellbahnbaus und der Eisenbahnkultur unterstützt und mit der neuen Gartenbahn auf das vorhandene Modell- und Puppenmuseum aufmerksam gemacht.

Die Gesamtkosten betragen rund 10.660 Euro, das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung stellt rund 8.530 Euro zur Verfügung, die restlichen 2.130 Euro bringt der Verein auf.

Ident-Nr
Presseinformation
Datum
14.10.2021
Ident-Nr
Presseinformation
Datum
14.10.2021