Toolbar-Menü

11.07.2022

| Presseinformation

Lottomittel für Flugsicherheit

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt den Fliegerclubs Brandenburg e. V. in Brandenburg an der Havel bei der Anschaffung von Flugzeug-Kollisionswarnsystemen und Crashsicherheitskissen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Luftfahrt mit rund 2.900 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg.

Verkehrsminister Guido Beermann: „Der Flugsportverein widmet sich neben dem Segelflugsport, vor allem auch der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Es gibt eine Zusammenarbeit mit Schulen und der Technischen Hochschule Brandenburg im Rahmen einer Sportkooperation. Ich freue mich über dieses Engagement der vielen ehrenamtlichen Mitglieder, auch Jugendlichen ein interessantes Freizeitangebot zu machen und damit die Begeisterung für Technik und den Luftsport zu fördern. Die Flugsicherheit hat oberste Priorität. Deshalb fördern wir mit Lottomitteln die Anschaffung von Sicherheitstechnik.“

Der Fliegerclub Brandenburg e. V. hat seinen Sitz am Sonderlandeplatz in Brandenburg-Mühlenfeld. Mit den beantragten Lottomitteln will der Verein die Schulungssegelflugzeuge mit Antikollisionswarngeräten (Power Flarm Fusion) ausstatten um die Sicherheit bei der Teilnahme am Flugverkehr im öffentlichen Raum zu erhöhen. Zusätzlich sollen Crashsicherheitskissen angeschafft werden, die eine energieabsorbierende Eigenschaften besitzen und bei Crashs und harten Landungen die Wirbelsäule schützen.

Die Gesamtkosten betragen rund 3.590 Euro. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung bewilligt rund 2.870 Euro. Der Verein bringt 720 Euro Eigenanteil auf.

Hintergrundinformation: Was sind Lottomittel?

Jeder Lottospielende des Landes Brandenburg trägt zur Förderung gemeinnütziger Projekte bei. Denn die Allgemeinheit profitiert von der Glücksspielabgabe. So ist jeder Spielschein ein Gewinn für alle. Mit diesen Mitteln können vor allem Projekte gefördert werden, die nicht in den üblichen Förderprogrammen berücksichtigt werden können, jedoch von Bedeutung für die Menschen vor Ort sind.

Ident-Nr
Presseinformation
Datum
11.07.2022
Ident-Nr
Presseinformation
Datum
11.07.2022