Toolbar-Menü

02.08.2022

| Presseeinladung

Pressefahrt Denkmalförderung in Brandenburg

Das Rathaus in Bad Freienwalde © ArTo / adobestock.com
Das Rathaus in Bad Freienwalde © ArTo / adobestock.com

Kulturministerin Schüle und Infrastrukturminister Beermann laden zur Pressereise nach Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) ein und informieren über Denkmalhilfe und Denkmalsanierung in der Städtebauförderung.

Wann: 
Donnerstag, 11. August, 08.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Wo: 
1. Station:
Marktplatz Bad Freienwalde – Altstadtspaziergang zum Thema Denkmalsanierung in der Städtebauförderung: u.a. Rathaus; Bürgertreff der Stephanus-Stiftung; Oderlandmuseum und Touristeninformation; Laurentiusschule; Altstadtturnhalle und Konzerthalle in der Georgenkirchstraße
Start: Karl-Marx-Straße 1, 16259 Bad Freienwalde (Oder), Landkreis Märkisch-Oderland        

2. Station: 
Kossätenhaus, OT Altranft, 16259 Bad Freienwalde (Oder)

3. Station:
Gut Sonnenburg, Sonnenburg 6, 16259 Bad Freienwalde (Oder)

Was:  
Kulturministerin Manja Schüle und Infrastrukturminister Guido Beermann präsentieren im Rahmen einer gemeinsamen Pressefahrt, begleitet von Bad Freienwaldes Bürgermeister Ralf Lehmann, besondere Projekte des städtebaulichen Denkmalschutzes sowie denkmalgeschützte Bauten und übergeben an die Besitzer*innen Fördermittelbescheide aus der Denkmalhilfe 2022. Es wird um die Unterstützung im Rahmen der Städtebauförderung, Fördermöglichkeiten wie die Denkmalhilfe des Landes, Herausforderungen bei der Sicherung von Denkmalen sowie geförderte Einzelprojekte gehen. In vielen Städten sind nicht nur einzelne Gebäude erhaltenswert, sondern ganze Straßenzüge, Plätze, historische Stadtkerne oder Stadtquartiere. Aufgabe des städtebaulichen Denkmalschutzes ist es, diese historischen Ensembles mit ihrem besonderen Charakter und in ihrer Gesamtheit zu erhalten.

Ablauf:                

  • 08.30:                        Abfahrt MWFK (Haupteingang, Dortustraße 36, 14467 Potsdam),
                                       Transfer nach Bad Freienwalde
  • 10.30 bis 12.00:       1. Station / Rundgang durch die Altstadt
  • 12.00 bis 13.30:        Mittagessen und Mini-Transfer
  • 13:30 bis 14:15:        2. Station / Besuch Kossätenhaus
  • 14.15 bis 14.30:        Mini-Transfer und Pause
  • 14:30 bis 15:15:        3. Station / Besuch Gut Sonnenburg
  • 15:15:                         Rücktransfer
  • ca.17:00:                    Ankunft in Potsdam 

Info:
Für die Teilnahme an der Pressefahrt ist eine Anmeldung bis Montag, 8. August 2022 (13.00 Uhr), unter pressestelle@mil.brandenburg.de  oder pressestelle@mil.brandenburg.de erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für Verpflegung ist gesorgt.

Ident-Nr
Presseeinladung
Datum
02.08.2022
Ident-Nr
Presseeinladung
Datum
02.08.2022