Newsletter vom 08.11.2018

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

Mühlbergs Museum wird Denkmal des Monats


© Stadt Mühlberg
Die AG Städte mit historischen Stadtkernen im Land Brandenburg lädt am 16. November zur Auszeichnungsveranstaltung „Denkmal des Monats“ nach Mühlberg ein. Im Mittelpunkt steht die aufwendig sanierte Klosterpropstei, die heute ein Museum beherbergt und mit ihrer Dauerausstellung an die geschichtsträchtige Schlacht bei Mühlberg 1547 erinnert. Die Gebäudesanierung wurde mit 1,37 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ unterstützt. weiter

Landesplanung

Wettbewerb für Flaggschiffprojekte des Gemeinsamen Zukunftskonzeptes ausgelobt


© Ausschuss für Raumordnung der Deutsch-Polnischen Regierungskommission ..
Bis zum 4. Dezember 2018 besteht die Möglichkeit sich an dem vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Investition und wirtschaftliche Entwicklung der Republik Polen (Ministerstwo Inwestycji i Rozwoju, MIiR) ausgelobten Wettbewerb für Flaggschiffprojekte zur Umsetzung des Gemeinsamen Zukunftskonzepts zu beteiligen. weiter

Stadtentwicklung

Ländernetzwerk Baukultur tagte in Potsdam


© H.-J. Stricker
Das MIL war in diesem Jahr Gastgeber des Ländernetzwerks Baukultur und begrüßte am 5. November Vertreterinnen und Vertreter der Länderministerien, des Bundes und der Stiftung Baukultur in Potsdam zu einem Erfahrungsaustausch. weiter

Verkehr

Aktion „Landesweite Tage der Sichtbarkeit“


© IFK e.V.
Vom 6. bis 8. November 2018 finden zum ersten Mal in ganz Brandenburg mehr als einhundert Aktionen zum Thema „Bessere Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit“ statt. Angesprochen werden insbesondere Menschen die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind. Ein mit Warnweste ausgerüsteter Maulwurf namens „Clarus“ lenkt die Aufmerksamkeit auf die Aktion, die u. a. auch vom MIL unterstützt wird. weiter

Deichabschnitt und Ortsumgehung Breese fertig gestellt


© LS, Schmidt
Ministerpräsident Dietmar Woidke hat am 1. November die neue Ortsumgehung Breese und den vorletzten Teilabschnitt der Deichanlagen freigegeben, die den Ort Breese vor Überflutung durch die Elbe schützt. Bei dem kombinierten Deich- und Straßenbauprojekt verläuft ein Straßenabschnitt auf der Deichkrone. Die Baukosten lagen bei insgesamt 15,3 Millionen Euro. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de