Newsletter vom 15.08.2018

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Regionalparks in Brandenburg laden ein


© fotolia; Stefan Laude
Am Freitag, 17. August 2018 informieren Bauministerin Kathrin Schneider und die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher in der Landesvertretung Brandenburgs beim Bund über die Entwicklung der Regionalparks als berlinnahe Kulturlandschaften. weiter

Böhmisches Dorf Nowawes wird Denkmal des Monats August


© MIL
Am 23. August wird der historische Kern von Babelsberg -das einstige Böhmische Dorf Nowawes - zum Denkmal des Monats gekürt. Stellvertretend dafür steht das Weberhaus in der Karl-Liebknecht-Straße 23, welches das Stadtteilmuseum beherbergt. weiter

Landesplanung

Verstetigung und Verbesserung der Zusammenarbeit mit Skandinavien


© Scandria®
Bauministerin Schneider und Bausenatorin Lompscher haben eine Kooperationsvereinbarung mit den skandinavischen Regionen Örebro, Skane, Helsinki-Uusimaa, dem Regionalverband Ostnorwegen sowie der Stadt Turku unterzeichnet. Ziel ist die langfristige strategische Zusammenarbeit als Scandria® Allianz, um grenzüberschreitende innovative Mobilitätslösungen zu erarbeiten. weiter

Stadtentwicklung

Infopool Stadtentwicklung mit neuen Projekten


© LBV
Vier neue Projekte wurden in den Infopool Stadtentwicklung aufgenommen: Die Sanierung des Kettenhauses in Prenzlau, der Umbau der Kita Windmühlenkids in Neuhardenberg sowie die Erweiterung des Stadtbads in Nauen zur Begegnungsstätte. Darüber hinaus wird über das geplante Umbauprojekt einer Grundschule in Bad Belzig zu einem soziokulturellen Zentrum berichtet. Informationen und Fotos zu diesen und 100 weiteren beispielhaften Projekten finden Sie im Infopool Stadtentwicklung des Landesamt für Bauen und Verkehr. weiter

Auch das ist Europäisches Kulturerbe: Brandenburgs Militärgeschichte


© Frank Gaudlitz
Ein deutsch-französisches Ausstellungsprojekt zeigt vom 18. August bis 19. November 2018 im Museum Kummersdorf in der Gemeinde Am Mellensee die Militärgeschichte im Brandenburger Süden. Die Ausstellung ist in das Kulturlandthemenjahr »wir erben. Europa in Brandenburg - Brandenburg in Europa« eingebettet, das auch vom MIL gefördert wird. weiter

Ortsgestaltung im ländlichen Raum – MIL unterstützt Boitzenburg, Fredersdorf, Groß Dölln, Michelsdorf, Nahmitz und Neulietzegöricke


© MIL
Das MIL hat Förderanträge für sechs ländliche Orte bewilligt, die mit dem Wissen und dem Engagement ihrer Bürgerschaft Leitlinien für die bauliche Gestaltung erarbeiten. Spielregeln für solche Verfahren und deren fachliche Begleitung formuliert der Orientierungsrahmen, den das Bauministerium in Abstimmung mit der Brandenburgischen Architektenkammer erarbeitet hat. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de