Newsletter vom 21.06.2018

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Raumbeobachtung

Kreisprofile veröffentlicht


© LBV
Alle 14 Brandenburger Landkreise und die vier kreisfreien Städte werden in den Kreisprofilen steckbriefartig vorgestellt. Ob Straßennetzdichte, Pendlerverflechtungen oder Wohnfläche je Einwohner – diese und weitere Indikatoren sind aussagekräftig, wenn es darum geht, Entwicklungsrichtungen und -trends auf Kreisebene aufzuzeigen. Seit Mitte der 2000er Jahre werden die Kreisprofile regelmäßig vom Landesamt für Bauen und Verkehr vorgelegt. Berichtsjahr der aktuell vorliegenden Kreisprofile ist 2015. weiter

Stadtentwicklung

Kommunale Infrastruktur - Ressource für den Klimaschutz


© B.B.S.M.
Das MIL und der Verband kommunaler Unternehmen e.V. - Landesverband Berlin-Brandenburg (VKU) hatten am 23. April zur einer gemeinsamen Fachkonferenz nach Potsdam geladen. Programm und Vorträge wurden als Download zur Verfügung gestellt, eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung erscheint in Form des 13. Rundbriefs zum energetischen Umbau im Quartier im Juni 2018. weiter

Starke Städte im ländlichen Raum - Regionaldialog des MIL


© MIL
Wie kann das Umland der Städte besser in die regionale Entwicklung einbezogen werden? Welche Entwicklungsimpulse setzt das Land? Und welchen Beitrag müssen Landkreise und Städte leisten, um die Entwicklung der ländlichen Regionen voranzubringen? Das sind einige der wichtigsten Fragen, die bei den Regionaldialogen des MIL in diesem Jahr auf der Tagesordnung stehen. Der erste fand am 25.05.2018 in Kyritz statt. weiter

"Die Stadtentdecker" jetzt als Kurzfilm


© BAK
Am 28. Mai 2018 feierte der Kurzfilm zum MIL-Förderprogramm „Die Stadtentdecker“ im Beisein von Bauministerin Kathrin Schneider seine Premiere im Babelsberger Thalia Filmtheater. Die Brandenburgische Architektenkammer, die das Programm betreut und dabei Schulen und Kommunen begleitet, hat diesen Kurzfilm produziert, der nun allen Interessenten den Sinn und Zweck des Projektes erklärt und die Begeisterung zeigt, mit der Kinder und Jugendliche dabei sind. weiter

Guben stärkt Baubestand


© BOKEHdesignstudio OG; Wien
Am 14. März 2018 hat das Preisgericht den Wettbewerb zum Umbau und Sanierung von drei Wohngebäuden in der Gubener Karl-Marx-Straße entschieden. weiter

Die Spurensuche des Kulturerbejahres führt nach Luckau


© AG Städte mit historischen Stadtkernen
Die historische Altstadt Luckau beteiligt sich am Europäischen Kulturerbejahr mit einer Ausstellung zur Backsteinarchitektur. Die Eröffnung fand am 8. Juni 2018 in Luckau Am Markt statt. Die Ausstellung können die Besucherinnen und Besucher zum Anlass nehmen, den Fortschritt der Stadtsanierung in der Niederlausitzer Kleinstadt zu bestaunen. weiter

Positionspapier zum ländlichen Raum


© MIL
Das auf Initiative und unter Federführung des MIL erarbeitete Positionspapier des Netzwerks Baukultur fasst Einschätzungen und Hinweise zusammen, wie gutes Planen und Bauen unter den besonderen Bedingungen in kleinen Städten in Gemeinden in ländlichen Räumen funktionieren kann. weiter

Historisches Scheunenviertel in Altlandsberg wird wiederbelebt


© Hans-Joachim Stricker
Mit einer Ausstellung zum historischen Scheunenviertel beteiligt sich die einstige Ackerbürgerstadt Altlandsberg am Europäischen Kulturerbejahr. Die Eröffnung findet am 30. Juni 2018 um 16 Uhr in Altlandsberg am Storchenturm statt. weiter

Störche nisten am Denkmal des Monats Juni


© Archiv Sanierungsbüro Altlandsberg
Am 30. Juni 2018, zur 16. Stunde, erhält das Haus am Storchenturm in Altlandsberg die Auszeichnung „Denkmal des Monats Juni“. weiter

Verkehr

Änderung der Richtlinie Mobilität vereinfacht Förderbedingungen


© C. Schultz
Die Richtlinie Mobilität in der Förderperiode 2014-2020 ist mit der Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 37 am 8. September 2016 in Kraft getreten. Gefördert werden Maßnahmen im Verkehrsbereich, die einen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen leisten. Jetzt wurde die Richtlinie so verändert, dass auch kleinere Vorhaben gefördert werden können. weiter

Wohnen

Barrierefreiheit trifft Energieeffizienz


© gewog Kleinmachnow
Im Beisein von Baustaatssekretärin Ines Jesse wurde am 30. Mai 2018 die Gemeindliche Wohnungsgesellschaft Kleinmachnow (gewog) mit dem Gütesiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ des BBU für ihr Bauprojekt „Zum Springbruch“ in Bergholz-Rehbrücke ausgezeichnet. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de