Newsletter vom 25.04.2018

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

26. April 2018: Zukunftstag zeigt Berufschancen für Jugendliche in Brandenburg


© Braun Grafikdesign
Jugendliche, die sich für die Berufsbilder im Landesbetrieb Straßenwesen (LS) und im Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) interessieren, können sich beim 16. Brandenburger Zukunftstag am Donnerstag, den 26. April 2018 zu den dortigen Berufschancen informieren. weiter

25. Mai 2018: Regionaldialog des MIL in Kyritz


© ews Stadtsanierungsgesellschaft mbH
Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung wird seine Regionaldialoge mit Vertreterinnen und Vertretern von Kommunen und Bürgerinnen und Bürgern vor Ort auch in diesem Jahr durführen. In Kyritz ist die Auftaktveranstaltung für den 25. Mai geplant. Thema ist die Entwicklung der Städte in der zweiten Reihe (1 Stunde Fahrzeit per Bahn nach Berlin) im Zusammenspiel mit der Mobilitätspolitik und der Landesentwicklung. weiter

Stadtentwicklung

Neues Besucherzentrum für Bernau


© Steimle Architekten GmbH 2018
Auf dem Areal des Bauhaus Denkmals Bundesschule Bernau bei Berlin, das seit 2017 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, soll ein Besucherzentrum entstehen. Für diese besondere städtebauliche Aufgabe lobte die Stadt einen architektonischen, nicht offenen Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 aus. Zum Wettbewerbssieger kürte das Preisgericht die Steimle Architekten GmbH, Stuttgart. weiter

Länder-Netzwerktreffen zur Baukultur


© Andreas Fink
Die fünf ostdeutschen Bundesländer, vertreten durch Verantwortliche aus den Ministerien, Architekten- und Ingenieurkammern sowie Stiftungen, haben sich im April 2018 im neugegründeten Zentrum für Baukultur in Dresden zum ihrem jährlichen Erfahrungsaustausch getroffen. weiter

Wohnen

Qualitätssiegel für barrierefreien Plattenbau in Bernau


© Bernauer Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ eG
Im Beisein von Bauministerin Kathrin Schneider wurde am 18. April 2018 die Bernauer Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ eG mit dem BBU-Qualitätssiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ für ihr Projekt „Komfortables Wohnen im barrierefreien Plattenbau“ ausgezeichnet. Die Nachrüstung der vier barrierefreien Aufzüge wurde mit Fördermitteln des Landes Brandenburg in Höhe von 600.000 Euro unterstützt. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de