Newsletter vom 14.02.2018

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Internationale Fachtagung Brücken- und Ingenieurbau


© MIL
„Ingenieurbau für heute + morgen“ lautet das Thema einer internationalen Fachtagung, die vom 24.bis 26. April 2018 in Potsdam stattfinden wird. Veranstalter sind das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Auf der Tagesordnung stehen Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Themen des Brücken- und Tunnelbaus. Anmeldungen sind bis 28. Februar möglich! weiter

Internationale Konferenz des MIL am 3. und 4. Mai 2018


© Andrea Hass
Die EU-Regionalkommissarin Corina Cretu wird am 3. Mai in Potsdam erwartet. Anlass für ihren Besuch ist eine internationale Fachkonferenz des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung im Rahmen der diesjährigen Europawoche. Das Thema: „Gemeinsame Entwicklung von Städten und ihren Umlandgemeinden in Brandenburg und Europa“. An den Diskussionen und Vorträgen nehmen Vertreter aus Brandenburg und dem europäischen Ausland teil. Dabei geht es unter anderem um den Nutzen der EU-Fördermittel für die Städte und Gemeinden in der Vergangenheit sowie die Erwartungen an die kommende EU-Förderperiode ab 2021. weiter

Landesplanung

Europa für Berlin und Brandenburg – Neue Broschüre veröffentlicht


© GL
Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung hat eine Broschüre mit dem Titel „Europa für Berlin und Brandenburg: Transnationale Interreg Projekte – Aktivitäten und Potenziale für die Hauptstadtregion“ herausgegeben. Sie stellt darin die Projekte der ersten beiden Projektaufrufe der Interreg V B Kooperationsräume Ostsee und Mitteleuropa, an denen Berliner und/oder Brandenburger Akteure beteiligt sind, vor. weiter

Stadtentwicklung

Umsetzung der Kooperationsvereinbarung zum Klimaschutz im Land Brandenburg mit dem VKU


© MIL
Eine energieeffiziente Wärmeversorgung und die Senkung des CO2-Ausstoßes in den brandenburgischen Städten sind das Ziel einer Kooperationsvereinbarung, die das Infrastrukturministerium und der Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) geschlossen haben. In gemeinsamen Fachtagungen soll die Fachöffentlichkeit über neue Trends und Entwicklungen informiert werden. Erster Veranstaltungstermin ist der 23. April 2018 in Potsdam. weiter

Verkehr

Neues Fahrzeug für die Verkehrserziehung


© MIL
Für den Transport ihrer Aktionsgeräte und Anlagen wie Fahrradsimulator, Ablenkungs- und Bremssimulatoren sowie einer Multimediasäule hat die Verkehrswacht Oranienburg ein neues Fahrzeug erhalten. Die Schlüssel für den Kleintransporter, überreichte Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse. Die Ministerien für Infrastruktur und Inneres hatten die Anschaffung des Transporters mit 25.000 Euro unterstützt. weiter

Verkaufsstart für Fifty-Fifty-Taxi-Tickets


© AOK Nordost
Sicher durch die Nacht. Auch in diesem Jahr können junge Nachtschwärmer zwischen 16 und 25 Jahren wieder mit dem Taxi zum halben Preis nach Hause fahren. Seit dem 12. Februar 2018 sind die Fifty-Fifty-Tickets wieder in allen Brandenburger Servicecentern der AOK Nordost erhältlich. Die bereits seit 24 Jahren bestehende Verkehrssicherheitsaktion wird mit 62.500 Euro vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung finanziert. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de