Newsletter vom 30.11.2017

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Stadtentwicklung

Infopool Stadtentwicklung mit neuen Projekten


© Schlossgut Altlandsberg GmbH
Mit dem Kultur- und Veranstaltungsort Schlosskirche Altlandsberg und der Regine-Hildebrandt-Grundschule Cottbus wurden weitere Projekte in den Infopool Stadtentwicklung des Landesamtes für Bauen und Verkehr (LBV) aufgenommen. Der Infopool stellt Stadtentwicklungsprojekte aus allen Landesteilen in Wort und Bild vor. Mittlerweile sind mehr als 100 Beispiele vertreten, die für vielfältige Herangehensweisen bei Stadtentwicklungsprozessen im Land Brandenburg stehen. weiter

Kirche in Dahme/Mark ist Denkmal des Monats November


© Rosemarie Fritzsch
Bereits am 4. November 2017 wurde die aus dem späten 12. Jahrhundert stammende Kirche St. Marien in Dahme/Mark von der Brandenburger Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ als „Denkmal des Monats“ ausgezeichnet. Beim großen Stadtbrand (1666) zerstört, wurde sie 1701 wiederaufgebaut und erhielt ihre barocke Gestalt. Nach einer umfangreichen Sanierung in den Jahren 2007-2014 erstrahlt das stadtbildprägende Kirchengebäude nun wieder in neuem Glanz. weiter

Neuruppiner Stadtentdecker gehen auf Zeitreise


© MIL
Die Klasse 6a der Rathenower Grundschule Rosa-Luxemburg hat am 21. November ihre Ergebnisse aus dem Projekt „Die Stadtentdecker“ im Neuruppiner Rathaus vorgestellt. Im Rahmen der Projektwoche setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit vier berühmten Persönlichkeiten der Stadtgeschichte und deren Wirkungsstätten auseinander. weiter

Verkehr

Start in den Winter mit Meistern im Schneepflugfahren


MIL
Fast 900 Beschäftigte des Landesbetriebs Straßenwesen und beauftragter Unternehmen stehen bereit, um die Straßen im Land Brandenburg von Schnee und Eis zu befreien. Sie werden mit 430 modernen Streu- und Räumfahrzeugen unterwegs sein und die mehr als 12.000 Kilometer Fahrbahnen auf brandenburgischen Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen befahrbar halten. Zu den Winterdienstteams im Landesbetrieb gehören auch die Sieger der ersten deutschen Schneepflugfahrermeisterschaft vom September 2017, die im Februar 2018 an der Weltmeisterschaft der Schneepflugfahrer im polnischen Gdansk (Danzig) teilnehmen werden. weiter

Kollege Computer übernimmt das Steuer


© MIL
Werden vernetzte Fahrzeuge in der Zukunft Fremdenführer oder Chauffeur sein oder sogar die Unfallzahlen senken können? Ab Herbst 2018 sollen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin selbstfahrende Kleinbusse für den öffentlichen Nahverkehr erprobt werden. Die vorgesehenen Fahrzeuge beschleunigen, steuern und bremsen autonom, haben also weder Gaspedal noch Lenkrad. weiter

Wohnen

Richtfest für 105 barrierefreie Wohnungen und 15 Mio. Euro für den Potsdamer Brauhausberg


© ProPotsdam
Baustaatssekretärin Ines Jesse hat am Richtfest des Bauvorhabens Am Moosfenn in Potsdam teilgenommen. Im vergangenen Jahr war für das Vorhaben ein Fördervertrag von über 11,7 Mio. Euro Baudarlehen und knapp 2,3 Mio. Euro Zuschuss vereinbart worden.
Anschließend übergab Jesse einen Fördervertrag über 15 Mio. Euro für den Potsdamer Brauhausberg.
weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de