Newsletter vom 24.10.2017

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Stadtentwicklung

Denkmal des Monats: Pfarrkirche St. Gotthardt in Brandenburg an der Havel


© Pfarrer Philipp Mosch
Mit ihrer vielfältigen und reichen, fast vollständigen reformationszeitlichen Innenausstattung gehört die Pfarrkirche St. Gotthardt in Brandenburg an der Havel zu den eindrucksvollsten Sakralbauten der Mark Brandenburg. 2015 konnte durch die Bereitstellung von Städtebaufördermitteln in Höhe von knapp 136.000 Euro das Dach des herausragenden Kirchenbaus in der Altstadt saniert werden, im Oktober 2017 erhielt es von der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen die Würdigung als Denkmal des Monats. weiter

Brandenburgischer Baukulturpreis 2017


© MIL
Baustaatssekretärin Ines Jesse hat am 18. Oktober 2017 in Potsdam den Brandenburgischen Baukulturpreis verliehen. Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb hat das Ministerium übernommen, ausgelobt wird der Preis von den Brandenburgischen Architekten- und Ingenieurkammern. Der vom Ministerium mit 18.000 Euro dotierte Baukulturpreis zeigt alle zwei Jahre, mit welcher Qualität in Brandenburg gebaut wurde. Insgesamt 39 Projekte aus den Jahren 2015 bis 2017 sind diesmal von den beteiligten Architekten und Ingenieuren eingereicht worden. weiter

Verkehr

Landesnahverkehrsplan 2018 -Onlinebeteiligung gestartet


© VBB, E. Krokowski
Verkehrsministerin Kathrin Schneider und die Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg GmbH (VBB), Susanne Henckel, haben den Entwurf des Landesnahverkehrsplans 2018 vorgestellt und das Onlinebeteiligungsverfahren gestartet. Der Plan setzt die Mobilitätsstrategie 2030 um und bestimmt für die kommenden Jahre die Entwicklung des Öffentlichen Schienenpersonennahverkehrs. weiter

Aktionstage Rettungsgasse der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“


© ORCA
Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse gab heute den Startschuss für drei Aktionstage auf Autobahnraststätten im Land. Aufmerksam gemacht werden soll auf die Bedeutung von Rettungsgassen im Falle eines Staus. Gemeinsam mit dem Kampagnenpartner Tank & Rast startet die Aktion auf der Raststätte „Am Kahlberg Ost“, um für das Thema zu sensibilisieren. weiter

Wohnen

Qualitätssiegel für GRÜN Wohnen in Schwedt/Oder


© Wohnbauten GmbH Schwedt/Oder
Die Schwedter Wohnbauten GmbH wurde am 19. Oktober 2017 im Beisein von Baustaatssekretärin Ines Jesse mit dem Qualitätssiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ des BBU ausgezeichnet. Das Ersatzneubauprojekt in der Gatower Straße fügt sich gut in die städtebauliche und grüne Umgebung ein. Außerdem werden die Wohnungen mit Energie aus erneuerbaren Quellen versorgt. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de