Newsletter vom 03.03.2017

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Landesplanung

Stadtnahe Kulturlandschaften im Wandel - Regionalparks in Berlin und Brandenburg


© Stephan Laude
Vom 29. März bis zum 18. April 2017 wird die Ausstellung des Dachverbandes Regionalparks in Brandenburg und Berlin und der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg „Stadtnahe Kulturlandschaften im Wandel – Regionalparks in Berlin und Brandenburg“ in der Wandelhalle des Abgeordnetenhauses Berlin zu sehen sein. Sie informiert zu Entwicklungen in der Flächennutzung in den Regionalparks. weiter

Stadtentwicklung

3. Tag der Städtebauförderung - Kommunen können sich ab sofort mit Projekten anmelden


© Freie Hansestadt Bremen
Zum dritten Mal findet in diesem Jahr der Tag der Städtebauförderung im gesamten Bundesgebiet statt. Am 13. Mai 2017 können sich Bürgerinnen und Bürger bei Stadtführungen, Besichtigungen von Gebäuden und Veranstaltungen in Quartieren über Projekte informieren, die mit Städtebaufördermitteln unterstützt wurden. Bauministerin Kathrin Schneider ruft die Städte dazu auf, sich auch in diesem Jahr mit Aktionen zu beteiligen. Die Anmeldung ist bis zum 31. März 2017 möglich. weiter

Leitfaden Gutes Planen und Bauen erschienen


© MIL
Auf einer Fachtagung in Wandlitz wurde der neue Leitfaden „Gutes Planen und Bauen in kleinen Städten und Gemeinden“ des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung vorgestellt. Der Einladung des Ministeriums folgten Fachleute und Vertreterinnen und Vertreter von Bürgervereinen. Diskutiert wurde über die Herausforderungen und Chancen für Kleinstädte und Dörfer, die ihr baukulturelles Erbe bewahren wollen. weiter

Verkehr

Meinungsumfrage zum Landesverkehrssicherheitsprogramm


© MIL
Die Landesregierung möchte ihr Verkehrssicherheitsprogramm unter die Lupe nehmen. Dazu wurde ein Fragebogen erarbeitet, der von allen Akteuren der Verkehrssicherheitsarbeit im Land Brandenburg ausgefüllt werden soll. Ziel ist ggf. eine Neuausrichtung der Fördermittel für die Verkehrssicherheitsarbeit. weiter

Eine geniale Erfindung wird 200 - Fahrradkampagne des BMVI


© MIL
Das Fahrrad wird 200 und ist noch heute ein zuverlässiges und sauberes Transportmittel. Es hält fit und macht Spaß. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) widmet dem Fahrradjubiläum eine bundesweite Imagekampagne. Städte und Gemeinden können die Kampagne unterstützen, indem sie Projekte/Orte von Innovationen des Fahrrades vorschlagen und in eine Deutschlandkarte eintragen lassen. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de