Newsletter vom 10.08.2016

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Raumbeobachtung

Welche räumlichen Entwicklungstrends sind in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg zu verzeichnen?


© LBV
Mit fünf Themen startet das Landesamt für Bauen und Verkehr in das Monitoring von raumstrukturellen Entwicklungstrends in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Die Kenntnis raumrelevanter Entwicklungstrends ist eine wesentliche Voraussetzung für die Arbeit der Landesplanung. Analytisches Grundlagenmaterial für die Themen Bevölkerung; Arbeitsmarkt und Beschäftigung; Flächennutzung, Bauen und Wohnen; Gewerbeflächen sowie Erreichbarkeit steht zur Verfügung. Je Thema gibt es eine textliche Zusammenfassung, die Visualisierung der Aussagen in Kartenform und tabellarische Übersichten zu Daten und Indikatoren. Weitere Themen werden folgen. weiter

Stadtentwicklung

Kyritzer Budenhäuser werden ausgezeichnet


Rainer Lehmann, ews
Die einst für brandenburgische Kleinstädte typischen Buden- oder Kleinsthäuser in der Kyritzer Weberstraße 99-103 werden am 19. August 2016 von der Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischen Stadtkernen zum Denkmal des Monats August gekürt. weiter

Verkehr

Aktive Mobilität in städtischen Quartieren


© MIL, Schultz
Modellvorhaben gesucht: „Aktive Mobilität in städtischen Quartieren“. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) sucht Kommunen, die in ihren Stadtquartieren neue Lösungen für eine klima-, umwelt- und sozialverträgliche Mobilität sowie einen angenehmen Aufenthalt im öffentlichen Raum ermöglichen. Anträge können bis zum 13. September 2016 eingereicht werden. weiter

Zehn Jahre Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg


© MIL, Schultz
Vor zehn Jahren hat die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg (LuBB) ihre Arbeit aufgenommen. Brandenburgs Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse würdigte die Arbeit der 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer Feierstunde. Die LuBB ist ein Beispiel für die bereits praktizierte enge Zusammenarbeit der beiden Länder Brandenburg und Berlin. weiter

Bundesverkehrswegeplan 2030 beschlossen


© MIL
Das Bundeskabinett hat am 3. August 2016 den von Bundesminister Alexander Dobrindt vorgestellten Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 sowie die Ausbaugesetze für die Bundesschienen-, Bundesfernstraßen- und Bundeswasserstraßenwege beschlossen. weiter

Wohnen

Schwedter Kranichsiedlung erhält BBU-Qualitätssiegel


© WOBAG Schwedt
Am 10. August 2016 wird die Wohnungsbaugenossenschaft Schwedt eG für ihr erstes generationsübergreifendes Projekt in der Kranichsiedlung, die Umgestaltung der Bahnhofstraße 30-36, mit dem BBU-Qualitätssiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ ausgezeichnet. Das Land Brandenburg hat sich an der Kranichsiedlung insgesamt mit mehr als 4,1 Mio. Euro (Mod./Inst.) und 510.000 Euro (Aufzugs-RiLi) beteiligt. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de