Newsletter vom 14.04.2016

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

Einreichungsfrist für Deutschen Städtebaupreis verlängert

Die Einreichungsfrist für den diesjährigen, mit 25.000 Euro dotierten Deutschen Städtebaupreis wurde aufgrund der regen Nachfrage bis zum 30. April 2016 verlängert. Der Preis wird von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) ausgelobt und von der Wüstenrot Stiftung gefördert. weiter

Stadtentwicklung

Achtungserfolg für den Brandenburger Brückenbau


© Bernd Hiepe
Auch wenn der diesjährige Deutsche Brückenbaupreis für eine Autobahnbrücke in Baden-Würtemberg und eine Fußgängerbrücke in Bayern vergeben worden ist, ist die Nominierung der Leibnizbrücke über den Finowkanal in Eberswalde ein bedeutender Achtungserfolg für das Land Brandenburg. weiter

Wettbewerb zum Templiner Bürgergarten ist entschieden


© Stadt Templin
Nach einem zweiphasigen Wettbewerb für die Gestaltung des Templiner Stadtparks, dem Bürgergarten, steht nun der Sieger fest. Die Stadt hat sich entschieden, den Entwurf des Strausberger Planungsbüros Frank Buck umzusetzen. weiter

Verkehr

Vereinfachte Begleitung von Schwerlasttransporten


© MIL
Regelmäßige Großraum- und Schwertransporte können künftig mit vereinfachter Begleitung auf den Weg geschickt werden. Eine entsprechende Verordnung für ein Pilotprojekt hat das Kabinett auf Vorschlag von Verkehrsministerin Kathrin Schneider gebilligt. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de