Newsletter vom 18.02.2016

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Lehm, Ton, Holz und Schafwolle – ökologische Baustoffe zukünftig förderfähig


© Messe Berlin
Bauministerin Kathrin Schneider besucht am 18. Februar 2016 die bautec 2016 in Berlin und spricht vor Fachleuten im Rahmen eines gemeinsamen Workshops des Infrastrukturministeriums, der Architektenkammer und der Ingenieurkammer Brandenburgs zum nachhaltigen Planen und Bauen. weiter

Planungswettbewerbe in der Praxis


© MIL
Am 24. Februar 2016 veranstaltet das MIL gemeinsam mit der Brandenburger Architekten- und Ingenieurkammer in der Fachhochschule Potsdam eine Werkstattveranstaltung zum Thema „Planungswettbewerbe in der Praxis“. Anmeldungen zur kostenlosen Teilnahme werden bis 19. Februar 2016 entgegengenommen. weiter

Landesplanung

Evaluierung des Landesentwicklungsplans abgeschlossen


© Gemeinsame Landesplanung
Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg (GL) erarbeitet zurzeit im Auftrag der gemeinsamen Landesplanungskonferenz den neuen Landesentwicklungsplan für die Hauptstadtregion. Eine wichtige Grundlage dafür bilden auch die Ergebnisse einer vor einem Jahr durchgeführten Befragung, die in regionalen Fachveranstaltungen erörtert und jetzt auf der Website der GL veröffentlicht wurden. weiter

Stadtentwicklung

Neues Gutachten zur Baukultur in ländlichen Räumen Brandenburgs


© MIL
Die BTU Cottbus-Senftenberg hat im Auftrag des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung ein Gutachten zur Baukultur in ländlichen Räumen Brandenburgs erarbeitet. Die untersuchten Fallbeispiele zeigen, dass gutes Bauen ein Schlüssel zu erfolgreicher Stadt- und Ortsentwicklung sein kann. weiter

Lernen, Wohnen und Geschichte zum Anfassen in der Quandtschen Tuchfabrik in Pritzwalk


© Architekturbüro Robert
Mit umfangreichen Fördermitteln unterstützt das Infrastrukturministerium die Sanierung des historisch wertvollen und die Innenstadt von Pritzwalk prägenden Gebäudekomplexes der Quandtschen Tuchfabrik. Insgesamt stellt das Land 2,7 Millionen Euro Städtebaufördermittel und mehr als zwei Millionen Euro aus der Wohnraumförderung zur Verfügung. Der erste Bauabschnitt mit Ausbildungs- und Büroräumen wird jetzt fertiggestellt weiter

Verkehr

Neue Fifty-Fifty-Taxi-Tickets erhältlich


© pixelio.de, Rainer Sturm
Sicher durch die Nacht. Auch in diesem Jahr können junge Nachtschwärmer wieder mit dem Taxi zum halben Preis nach Hause fahren. Ab sofort sind die Fifty-Fifty-Taxi-Tickets in allen Brandenburger Servicecentern der AOK Nordost erhältlich. Mit 62.500 Euro wird die Verkehrssicherheitsinitiative vom Land finanziert. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de