Newsletter vom 01.07.2015

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Denkmal des Monats: Das Scharfrichterhaus in Angermünde


© Stadt Angermünde
Das in Angermünde auch als Scharfrichterhaus bekannte Denkmal ist das älteste in seinen historischen Mauern bestehende Wohnhaus der einstigen Ackerbürgerstadt. Die AG „Städte mit historischen Stadtkernen“ würdigt dies am 3. Juli 2015 mit der Auszeichnung Denkmal des Monats. weiter

Ausstellung zur Reformation im städtischen Alltag


© MIL
Staatssekretärin Katrin Lange eröffnet am 4. Juli 2015 auf der Burg in Bad Belzig die Ausstellung „Reformation im städtischen Alltag“. Im Vorgriff auf das Kulturland-Themenjahr 2017, das die durch Martin Luther vor 500 Jahren in Gang gesetzte Reformation zum Inhalt hat, beschäftigt sich diese Ausstellung mit den historischen Stätten der Reformation in Brandenburg. weiter

Ausstellungseröffnung „Stadtlandschaften“


© MIL
Ein weiterer Höhepunkt im diesjährigen Kulturlandthemenjahr sind die Stadtraumausstellungen „Stadtlandschaften“. Eröffnet werden sie am 4. Juli 2015 in der Städtischen Bibliothek in Beeskow. Weitere eigene, stadtindividuelle Ausstellungselemente im Außenraum werden in Altlandsberg, Brandenburg an der Havel und Kyritz zu sehen sein. weiter

Stadtentwicklung

Was bewirkt die Stadtumbauförderung? - Monitoringbericht 2015 zum Stadtumbau erschienen


© KWG Senftenberg
Das Landesamt für Bauen und Verkehr thematisiert im Monitoringbericht 2015 zum Stadtumbau den aktuellen Stand und die Perspektiven des Stadtumbaus im Land Brandenburg. Der aktuell vorliegende Querschnittsbericht wertet mit zahlreichen Karten, Diagrammen und Tabellen die Daten von 34 Gemeinden im Förderprogramm „Stadtumbau Ost“ für das Berichtsjahr 2013 aus. weiter

Verkehr

Eckpunkte zur Erarbeitung einer Mobilitätsstrategie 2030 für das Land Brandenburg


© MIL
Infrastrukturministerin Kathrin Schneider hat dem Kabinett am 30. Juni 2015 die Eckpunkte für die Mobilitätsstrategie 2030 vorgelegt. Es geht um die Frage, wie Mobilität in Brandenburg bis zum Jahr 2030 gestaltet werden soll. Das Eckpunktepapier beschreibt die Handlungsfelder. Im kommenden Jahr ist ein Beteiligungsprozess mit Workshops und einer Online-Konsultation vorgesehen. weiter

Landeswettbewerb "Bester Schülerlotse 2015" entschieden


© Landesverkehrswacht
Jonatan Peters ist der beste Schülerlotse Brandenburgs. Der Schüler von der „Sportbetonten Grundschule Cottbus“ setzte sich beim diesjährigen Wettbewerb „Bester Schülerlotse im Land Brandenburg“ gegen die Konkurrenz durch. Er ist gleichzeitig für den Bundeswettbewerb qualifiziert und tritt dort für Brandenburg an. weiter

Erster Spatenstich für Ortsdurchfahrt Spremberg


© LS
Verkehrsministerin Kathrin Schneider startete mit dem ersten Spatenstich die Bauarbeiten für die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt in Spremberg. Das alte Einbahnstraßensystem wird durch eine moderne Führung mit Kreisverkehr abgelöst. Durchgehende Wege werden dann die noch vorhandenen Barrieren für Fußgänger und Radfahrer beseitigen. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de