Newsletter vom 23.06.2015

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

Urban Node Regionalkonferenz


© GL
Vom 21.bis 22. September 2015 findet die TEN-T Regionalkonferenz als dritte Veranstaltung in der Hauptstadtregion statt, um das regionale Bewusstsein für die transeuropäischen Verkehrsnetze zu unterstützen. Ziel ist es, einen breiten Erfahrungsaustausch zwischen internationalen und regionalen Vertretern zu ermöglichen. weiter

Landesplanung

Gemeinsames Zukunftskonzept für den deutsch-polnischen Verflechtungsraum 2030


© BBSR,ESPON Atlas,2014
In seiner Sitzung am 11. und 12. Mai 2015 bestätigte der Deutsch-Polnische Raumordnungsausschuss die zwischenzeitlich auf beiden Seiten erfolgten Abstimmungen zu den Eckpunkten des gemeinsamen Zukunftskonzeptes. So wird das Gesamtgebiet neben den Ländern, einschließlich Berlins, und Wojewodschaften an der Grenze auch die Wojewodschaft Wielkopolskie (Großpolen) umfassen. weiter

Modernes Bauberufsrecht für Architekten und Ingenieure


© MIL, H.-J. Stricker
Die Landesregierung hat die Gesetzesentwürfe zur Novellierung des brandenburgischen Architekten- und Ingenieurgesetzes verabschiedet und dem Landtag zur Beratung zugeleitet. Mit der Novellierung werden die beiden bisher sehr unterschiedlichen Gesetze in Aufbau und Inhalt vereinheitlicht. weiter

Stadtentwicklung

Denkmal des Monats Juni: Historisches Scheunenviertel Kremmen

Die Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ des Landes Brandenburg hat das auf den kurfürstlichen Erlass von 1672 zurückzuführende Kremmener Scheunenviertel als Denkmal des Monats ausgezeichnet. Das aus Brandschutzgründen vor den Stadtmauern errichtete Scheunenviertel ist landesweit bekannt und hat damit ergänzend zum historischen Stadtkern ein klares Alleinstellungsmerkmal. weiter

Rathauswettbewerb in Frankfurt (Oder) ist abgeschlossen


© Andreas Schwarz Architekt
Für die Sanierung und den Umbau ihres Rathauses zu einem offenen Bürgerforum startete die Stadt Frankfurt (Oder) einen Planungswettbewerb. Ausgelost aus 35 Bewerbern, bekamen zehn Teams zwei Monate Zeit, um diese komplexe Aufgabe zu lösen. Nun stehen die Sieger fest. weiter

Verkehr

Was sind „Umstufungen“ von Straßen? Unser Erklärstück Nr. 3


© MIL, C. Schultz
Wenn sich die Verkehrsbedeutung einer Straße stark verändert, wird sie umgestuft / umgewidmet und der passenden Straßenklasse zugeordnet. Verliert eine Landesstraße ihre Verkehrsbedeutung durch den Ausbau einer Ortsumfahrung, so wird sie zur Kreis- oder Gemeindestraße herabgestuft. Genauso kann aber auch eine Kreisstraße durch Änderung ihrer Bedeutung zu einer Landesstraße heraufgestuft werden. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de