Newsletter vom 24.04.2015

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Landesplanung

Zukunftskonzept für den deutsch-polnischen ODER-RAUM


© BBSR,ESPON Atlas,2014
Die Raumordnungsbehörden der Länder und Wojewodschaften haben im Rahmen der Deutsch-Polnischen Regierungskommission zusammen mit den nationalen Ebenen die Erarbeitung eines raumstrategischen Entwicklungskonzepts zur Förderung der Kooperation zwischen den Metropol- und Stadtregionen des deutsch-polnischen ODER-Raumes vereinbart. weiter

Planen & Bauen

Workshop Lebenszyklusbetrachtungen in der Praxis – Hinweise für Planung und Betrieb


© Ali Moshin
Das MIL hat die Veranstaltungsreihe zum nachhaltigen Planen und Bauen in Kooperation mit der Brandenburgischen Ingenieurkammer und der Brandenburgischen Architektenkammer fortgesetzt. Der erste Workshop in diesem Jahr widmete sich der Fragestellung, wie Betriebs- und Unterhaltungskosten bereits in den Planungsprozess einfließen können. weiter

Stadtentwicklung

Denkmal des Monats: Das Dammtor in Jüterbog


© Bruckbauer & Hennen GmbH
Am 26. April 2015 zeichnet die Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg das heute wieder ansehnliche und am Eingang zur historischen Altstadt Jüterbogs stehende Stadttor als Denkmal des Monats aus. Es ist baukulturelles Zeugnis für das Zusammenwachsen von dörflicher Siedlung und der Stadt. weiter

Verkehr

Kinospots zur Verkehrssicherheit vorgestellt


© Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Im Potsdamer Kino Thalia stellte Verkehrsministerin Kathrin Schneider die in Zusammenarbeit mit der Filmuniversität Babelsberg von Studierenden produzierten Kinospots zum Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“ vor. Die zwei der Öffentlichkeit vorgestellten Filmbeiträge sind das Ergebnis eines 2014 initiierten Kurzfilmwettbewerbs, die nun in Brandenburger Kinos ausgestrahlt werden. weiter

Bund fördert Projektideen für Radverkehr


© MIL
Verkehrsministerin Kathrin Schneider ruft die Kommunen auf, sich mit Projektideen zum Radverkehr an der Ausschreibung des Bundesverkehrsministeriums zu beteiligen. Zur Umsetzung der Ziele des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) können bis zum 1. August 2015 Projektideen für das Förderjahr 2016 eingereicht werden. Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr "Elektromobilität" und "Rad und Raum". weiter

Unser Erklärstück Nr. 2: Was sind Regionalisierungsmittel?


© MIL
Regionalisierungsmittel werden jährlich vom Bund zur Verfügung gestellt. Mit diesem Geld finanzieren die Bundesländer ihren Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und fördern Investitionen und den Betrieb von Bussen und Straßenbahnen. Seit 1996 ist die Zuständigkeit in einem Regionalisierungsgesetz (RegG) auf die Bundesländer übertragen worden. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de