Newsletter vom 14.04.2015

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

Zukunftstag in Brandenburg


© MIL
Am 23. April 2015 findet in Brandenburg der 13. Zukunftstag für Jungen und Mädchen statt. Auch der Landesbetrieb Straßenwesen ist mit der Straßenmeisterei in Bad Belzig dabei. Im Landesamt für Bauen und Verkehr können sich interessierte Jugendliche über die Arbeit der Luftaufsichts- oder der Schifffahrtsbehörde informieren. weiter

Stadtentwicklung

Brandenburgischer Baukulturpreis 2015 ausgelobt


© BAK
Gemeinsam mit der Architektenkammer und der Ingenieurkammer lobt das Land den Brandenburgischen Baukulturpreis 2015 zum vierten Mal aus. Infrastrukturministerin und Schirmherrin der Preisvergabe, Kathrin Schneider ruft alle Architekten und Ingenieure im Land auf, sich mit ihren Leistungen um den „Baukulturpreis 2015“ unter dem Motto „Bauen im Kontext“ zu bewerben. weiter

Kulturlandjahr 2015 – Landschaft im Wandel

Die Landschaft im Wandel steht im Mittelpunkt des Kulturlandjahres 2015. Landesweit bieten vielfältige Ausstellungen und Veranstaltungen Interessierten die Möglichkeit, sich über ausgewählte Themen der Stadt- und Freiraumentwicklung, dörflichen Baukultur und Infrastruktur zu informieren. Auch 2015 wurden ausgewählte Projekte vom MIL gefördert. weiter

Verkehr

4. Nationaler Radverkehrskongress – Anmeldung läuft


© MIL
Ab sofort ist die Anmeldung für den 4. Nationalen Radverkehrskongress möglich. Unter dem Motto "verbinden − verknüpfen – vernetzen" wird diesmal die Landeshauptstadt des Gastgeberlandes Brandenburg am 18. und 19. Mai 2015 Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland zu aktuellen Themen im Querschnittsbereich der Radverkehrsplanung und -förderung begrüßen. weiter

100-Millionen-Euro-Sanierungsprogramm für Landesstraßen vorgestellt


© LS
Infrastrukturministerin Kathrin Schneider hat ein 100 Millionen Euro umfassendes Sanierungsprogramm für Brandenburgs Landesstraßen vorgestellt. Schwerpunkt mit besonderem Handlungsbedarf bilden dabei die Ortsdurchfahrten im Grundnetz. Ebenfalls auf der Projektliste, die nach fachlichen und verkehrspolitischen Kriterien erstellt wurde, stehen sanierungsbedürftige Brücken und die Beseitigung von Bahnübergängen. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de