Newsletter vom 20.01.2015

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

40. Sitzung der Ministerkonferenz für Raumordnung am 22. Januar 2015


© GL
Die 40. Sitzung der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) wird am 22. Januar 2015 in Berlin stattfinden. Die Länder Berlin und Brandenburg werden durch den Staatssekretär für Bauen und Wohnen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldrup, und die Staatssekretärin des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung, Katrin Lange, vertreten. weiter

Ressourceneffizienz im Straßenbau – Informationsveranstaltung am 5. März 2015


© MIL
Baustoffrecycling im Straßenbau spart Kosten und verbessert die Umweltbilanz. Allerdings dürfen nur geeignete und ungefährliche Materialien verwendet werden. Zu diesem Thema will die Landesregierung mit Kommunen ins Gespräch kommen. Am 5. März 2015 laden Infrastruktur- und Umweltministerium gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung ein. Anmeldungen sind bis zum 10. Februar 2015 möglich. weiter

Planen & Bauen

Arbeitshilfe Bebauungsplanung aktualisiert


© Büro Spath + Nagel
Das MIL gibt seit 2005 die „Arbeitshilfe Bebauungsplanung" heraus, mit der die Städte und Gemeinden beim Aufstellen und Bearbeiten von Bebauungsplänen unterstützt werden sollen. Aufgrund der 2014 erfolgten Novellierung des Baugesetzbuches (BauGB) wurde die Arbeitshilfe wesentlich überarbeitet und an die neue Gesetzgebung angepasst. Nun steht die aktualisierte Ausgabe vom November 2014 als Download zur Verfügung. weiter

Stadtentwicklung

MIL startet Stadt-Umland-Wettbewerb

Mit dem Ziel, arbeitsfähige Kooperationen zwischen den brandenburgischen Städten und ihrem Umland zu bilden, Kräfte zu bündeln und zukunftsfähige Projekte zu entwickeln, gab Infrastrukturministerin Kathrin Schneider den Startschuss zum Stadt-Umland-Wettbewerb. Die Kommunen sind aufgerufen, sich mit ihren Entwicklungskonzepten zu bewerben, für die aus drei EU-Fonds insgesamt 213 Mio. Euro zur Verfügung gestellt werden. weiter

Verkehr

Verkehrsvertrag für Netz Prignitz unterzeichnet


© VBB
Nach Abschluss des Wettbewerbsverfahrens für das Netz Prignitz unter Federführung des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg haben das Land Brandenburg und die Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH am 15. Januar 2015 den Verkehrsvertrag für die Regionalbahnlinien RB 73 (Neustadt [Dosse] – Pritzwalk) und RB 74 (Pritzwalk West – Meyenburg) unterzeichnet. Mit dem Verkehrsvertrag wird auch das integrierte Angebotskonzept Bahn/Bus sukzessive umgesetzt. weiter

Move on Green-Projekt erfolgreich abgeschlossen


© MIL
Das MIL war von 2012 bis 2014 Partner in dem INTERREG IVC-Projekt Move on Green. Das Projekt hat sich mit nachhaltiger Mobilität in strukturschwachen ländlichen Räumen auseinander gesetzt. Die Ergebnisse liegen jetzt vor. Im Rahmen des internationalen Erfahrungsaustausches konnten Brandenburger Akteure nicht nur viele eigene Ansätze beisteuern, sondern auch wertvolle Anregungen und Ideen mitnehmen. weiter

Wohnen

Komfortables Wohnen in ehemaliger Bauruine


© HGW
Die Haus- und Grundstücksgesellschaft Werder mbH hat ein im Zentrum von Werder gelegenes leer stehendes Wohngebäude aus dem Baujahr 1925 komplett umgebaut und energetisch saniert. Sie reagierte auf die verstärkte Nachfrage nach Single-Wohnraum und schuf sechs attraktive Einraumwohnungen. Am 14. Januar 2015 wurde das Unternehmen mit dem BBU-Qualitätssiegel geehrt. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de