Newsletter vom 02.12.2014

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

Uchtenhagenhöfe in Bad Freienwalde – Auszeichnung zum Denkmal des Monats am 6. Dezember 2014


© Dirk Möller; Büro Planconzept
Die Uchtenhagenhöfe 1-4 beleben mit ihrer hofseitigen Verbundenheit die Innenstadt von Bad Freienwalde und sind nicht nur an den Tagen des Altstadtfestes ein gelungenes Beispiel gemeinsamer nachbarschaftlicher Aktivitäten auf den Altstadthöfen. Am 6. Dezember 2014 werden sie gemäß dem Themenjahr „Tür an Tür und Haus an Haus – Nachbarschaft(en) in der historischen Stadt“ als Denkmal des Monats gewürdigt. weiter

Stadtentwicklung

Einzelhandelserlass und Einzelhandelserhebungen vorgestellt


© MIL
Der neue Einzelhandelserlass und das Handbuch zu Einzelhandelserhebungen im Land Brandenburg standen im Fokus eines vom MIL für Brandenburger Kommunen angebotenen Workshops am 12. November 2014. Mit insgesamt 52 Teilnehmern aus den kommunalen Verwaltungen fand er eine gute Resonanz und bot eine breite Plattform für den fachlichen Erfahrungsaustausch. weiter

Prenzlauer Gymnasium mit fliegendem Klassenzimmer


© Eckert+Honegger GmbH, Kaminski Architekten
Sieger im von der Stadt Prenzlau ausgelobten und mit 22.500 Euro dotierten EU-weiten Architekturwettbewerb zur energetischen Sanierung des städtischen Gymnasiums wurde das Berliner Bewerber-Trio Eckert + Honegger GmbH mit Max Kaminski Architekten und dem Ingenieurbüro für Bauphysik und Brandschutz Andreas Wilke. Ein außenliegender Lehrgarten auf dem Dach (fliegendes Klassenzimmer) gehört zu den Besonderheiten des Siegerentwurfes. weiter

Verkehr

„Lieber sicher. Lieber leben.“ geht mit Märchenspiel und neuem Theaterstück auf Weihnachtstour


© Liebersicher | 2014
Das ZeBra besucht im Rahmen der Theatertour der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ des Brandenburger Verkehrsministeriums im Dezember 20 Grundschulen. Den Kindern der Klassenstufe 1-3 wird das Stück „ZeBra in der Märchenwelt“ präsentiert. Für die Klassen 4-6 wurde mit „Matze und der Wandertag“ ein neues Stück entwickelt. weiter

Straßennetz für Flughafen BER fertiggestellt


© MIL
Am 1. Dezember 2014 wurde mit der Freigabe der Ortsumgehung Mahlow die letzte noch fehlende Verbindung zum neuen Flughafen BER geschlossen. Das leistungsfähige Straßennetz im Umfeld des BER ist damit fertiggestellt. Die L 76n Ortsumgehung Mahlow war Teil des Gesamtvorhabens zum 4-streifigen Ausbau der L 76 zwischen der 4-streifigen B 101 und der ebenfalls 4-streifigen B 96 bzw. B 96a. weiter

Frauen am Steuer sind "Fit für den Winterdienst"

Das Winterwetter kann Verkehrsteilnehmer vor große Herausforderungen stellen. Winterdienstkräfte sind auf schweren Räumfahrzeugen bei jedem Wetter unterwegs. Mit dabei sind auch Frauen, die dafür sorgen, dass die Straßen geräumt werden. Mit diesen „Frauen am Steuer“ traf sich Ministerin Kathrin Schneider am 28. November 2014. weiter

Verkehrsfreigabe Autobahndreieck Havelland

Das Autobahndreieck Havelland ist fertig und wurde am 18. November 2014 von Infrastrukturministerin Kathrin Schneider und der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Katherina Reiche, für den Verkehr freigegeben. Innerhalb von rund zwei Jahren wurden 60 Millionen Euro investiert. weiter

Fachveranstaltung "Nahverkehr und Tourismus" – Nachlese

Am 6. November 2014 führte das MIL gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg, dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und dem Clustermanagement Tourismus bei der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH eine Fachveranstaltung zum Thema „Nahverkehr und Tourismus“ durch. Die Vorträge, Informationsmaterialien und Ergebnisse der Workshops stehen jetzt zur Verfügung. weiter

Wohnen

BBU-Qualitätssiegel für das Familiencafé in Falkenhorst


Die Wohnungsgenossenschaft Falkenhorst eG hat für ihre Kiezbewohner eine barrierefreie Begegnungsstätte im Bungalowstil gebaut. Das vom Arbeiter-Samariter-Bund geführte Familiencafé bietet auf 180 Quadratmetern Platz und Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten aller Altersgruppen. Am 20. November 2014 wurde es mit dem BBU-Qualitätssiegel ausgezeichnet. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de