Newsletter vom 23.10.2014

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Abschlusskonferenz Trans-Governance am 3. November 2014


© EU
Am 3. November 2014 findet in Brüssel die Abschlusskonferenz des INTERREG-Projektes TransGovernance statt. Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg engagierte sich in diesem Multi-Level-Governance-Projekt für eine stärkere Kooperation der Akteure auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene zu Verkehrspolitiken im Scandria®-Korridor. weiter

Fachveranstaltung "Nahverkehr und Tourismus" am 6. November 2014


© VBB
Das MIL, die Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg, der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) und das Clustermanagement Tourismus bei der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH laden am 6. November 2014 zur Fachveranstaltung „Nahverkehr und Tourismus“ ein. Um Anmeldung bis zum 30. Oktober 2014 wird gebeten. weiter

Ergebnisse der 3. Bundeswaldinventur


© LFB
Für die 3. Bundeswaldinventur waren fünf Teams des Landesbetriebes Forst in Brandenburgs Wäldern unterwegs. Sie haben Bäume gezählt und vermessen, Verjüngungen und abgestorbene Holzmengen erfasst. Das Ergebnis: Der Brandenburger Durchschnittsbaum ist 71 Jahre alt, hat eine Höhe von 21,5 Metern und einen Durchmesser von 25 Zentimetern. weiter

Der Feldahorn ist Baum des Jahres 2015

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Dr. Silvius Wodarz, Präsident der Baum des Jahres Stiftung, haben in Berlin den Feldahorn (Acer campestre) zum Baum des Jahres 2015 ausgerufen. Der Feldahorn kommt an Waldrändern, in Gebüschen und Feldrainen zusammen mit Sträuchern wie Haselnuss und Hartriegel vor. weiter

Landesplanung

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg als Knotenpunkt


© Europäische Kommission
"Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg im Schnittpunkt transeuropäischer Verkehrskorridore – Anforderungen und Möglichkeiten zur Stärkung der Knotenfunktion" war der Titel eines Workshops, zu dem die Gemeinsame Landesplanungsabteilung am 10. Oktober 2014 regionale Akteure eingeladen hatte. weiter

Neuer Waldseilgarten im Kletterpark bei Schmachtenhagen


© LELF
Spektakulären Kletterspaß für Anfänger und Profis verspricht der neue Waldseilgarten im Kletterpark „Kletteras“ bei Schmachtenhagen im Landkreis Oberhavel. Auch für Menschen mit Behinderungen ist der Kletterpark geeignet. Der Bau wurde mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gefördert. weiter

Brandenburger Tag des Schweinehalters 2014


© LELF
Reges Interesse herrschte am Brandenburger Tag des Schweinhalters am 24. September 2014. Er war mit 120 Teilnehmern der Branche sehr gut besucht. Als Gast sprach Brandenburgs Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger. Er verwies auf die große Leistungsfähigkeit der gesamten Landwirtschaft im Land. Dabei hob er die gewachsene Beschäftigtenzahl und ein stabiles Wirtschaftsvolumen hervor. weiter

Stadtentwicklung

Auszeichnung beim Deutschen Städtebaupreis 2014


© Adam Sevens
Die Juryentscheidungen zum Deutschen Städtebaupreis 2014 sind gefallen und gutes Bauen im Land Brandenburg wird wieder einmal gewürdigt: Die Konzepte zur Entwicklung der Potsdamer Großwohnsiedlung Drewitz von einem „Problemquartier“ zu einer „Gartenstadt“ wurden mit einer Auszeichnung der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung prämiert. weiter

Vierte Fachveranstaltung zum Energetischen Umbau


© MIL
Am 10. Oktober 2014 fand in Potsdam die vierte Fachveranstaltung zur Energiewende in den brandenburgischen Städten statt, die sich an die Kommunen sowie an Wohnungs- und Energieversorgungsunternehmen wandte und erstmalig von der neuen „Brandenburgischen Kontaktstelle Energetischer Umbau im Quartier“ durchgeführt wurde. weiter

Wettbewerb Wollenweberstraße in Frankfurt (Oder) entschieden


© hutterreimann Landschaftsarchitektur
Das Preisgericht unter Vorsitz des Landschaftsarchitekten Jens Henningsen hat die Wettbewerbssieger für die Freiraumgestaltung des innerstädtischen Wohnquartiers Wollenweberstraße in Frankfurt (Oder) ermittelt. Der 1. Preis wurde an die hutterreimann Landschaftsarchitektur GmbH Berlin in Zusammenarbeit mit ZECH-CON Beratende Ingenieure und der mayerwittig Architekten und Stadtplaner GbR Cottbus vergeben. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de