Newsletter vom 07.10.2014

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

"Baukultur vor Ort" im Cottbuser Filmtheater Weltspiegel am 8. Oktober 2014


© Brandenburgische Architektenkammer
Im Cottbuser Filmtheater Weltspiegel wird am 8. Oktober 2014 die Veranstaltungsreihe "Baukultur vor Ort" fortgesetzt. Die Brandenburgische Architektenkammer und die Brandenburgische Ingenieurkammer präsentieren darin Objekte von hoher baukultureller Qualität am Ort ihrer Entstehung und stellen die Gewinner des Brandenburgischen Baukulturpreises 2013 einer breiteren Öffentlichkeit vor. weiter

Fürstenwaldes Stadthaus Schwan wird am 10. Oktober 2014 ausgezeichnet


© Wohnungswirtschaft GmbH Fürstenwalde
Das ehemalige Stadthaus Schwan, 1795 erbaut, gehört zu den ältesten Häusern Fürstenwaldes. 2011 unterzog die kommunale Wohnungswirtschaft GmbH das betagte Gebäude einer Verjüngungskur und baute es komplett um. Das Resultat ist beachtlich. 16 moderne generationsgerechte Wohnungen hinter historischer Fassade sind entstanden und werden am 10. Oktober 2014 mit dem BBU-Qualitätssiegel prämiert. weiter

Einweihung des neuen Waldxylophons im Krugpark am 11. Oktober 2014


Die Stadt Brandenburg an der Havel als eine der waldreichsten Städte des Landes Brandenburg hat mit dem Krugpark ein wahres Juwel zu bieten. Daher wird regelmäßig zu Festen in den Krugpark geladen, am 11. Oktober 2014 zum Familienwaldtag. Ein etwa 200-jähriger Stieleichen-Hainbuchenmischbestand bietet in der goldenen Herbstzeit eine zauberhafte Kulisse. weiter

Interessenbekundungsverfahren für 6. Landesgartenschau 2019 gestartet


© MIL
Das Land Brandenburg startet die Bewerbersuche für die 6. Brandenburgische Landesgartenschau 2019. Städte mit zentralörtlicher Funktion und einem guten Stand in der städtebaulichen Entwicklung können sich bis zum 28. November 2014 über das Anforderungsprofil für die Ausrichtung der Gartenschau sowie über das weitere Bewerbungsverfahren informieren und ihre Bewerbung anzeigen. weiter

ELER-Projekt des Monats Oktober 2014 – Pilgerort mit neuem Besucherkonzept

Der Um- und Ausbau des Eingangsbereiches der Nikolaikirche zu Bad Wilsnack eröffnet neue Perspektiven und hat die Pilgertradition neu belebt. Der starke Anstieg der Besucherzahlen machte eine Veränderung des Besucherkonzepts der Kirche notwendig – heute ist eine Besucherinformation im Eingangsbereich der Kirche eingerichtet, die gleichzeitig einen Büchertisch und den Weltladen beinhaltet. weiter

Neue Broschüre "WeinLand Brandenburg" veröffentlicht


© MIL
Das Brandenburger Agrarministerium stellt in seiner neuen Broschüre „WeinLand Brandenburg“ die Anbaugebiete zwischen Löcknitz und Elster, Elbe und Oder vor. Das Heft kann kostenfrei bezogen werden und ist auch als Online-Version abrufbar. weiter

Planen & Bauen

Workshop "Nachhaltige Bauten rechtssicher vergeben"


© MIL
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nachhaltiges Planen und Bauen“ fand am 25. September 2014 der Workshop „Nachhaltige Bauten rechtssicher vergeben“ statt. Er wurde von der Brandenburgischen Ingenieurkammer und der Brandenburgischen Architektenkammer gemeinsam mit dem MIL organisiert und durchgeführt. weiter

Stadtentwicklung

Planungsdialog zum Potsdamer Lustgarten fortgesetzt


© MIL
Mit der ersten Werkstattveranstaltung zum Potsdamer Lustgarten am 29. September 2014 ist ein im Frühjahr 2014 gestartetes Planungsverfahren mit dem Schwerpunkt Bürgerbeteiligung in eine neue Phase getreten. Zuvor bestand in einem Pavillon vor Ort über mehrere Wochen die Möglichkeit, sich zu informieren und Bewertungen und Stellungnahmen abzugeben. weiter

Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis


© KopfKunst
Die aktuelle Ausstellung im Deutschen Architektur Zentrum Berlin zeigt bis zum 19. Oktober 2014 die Preisträger und ausgezeichneten Projekte des Fritz-Höger-Preises 2014 und dokumentiert in beeindruckender Weise die Vielseitigkeit der Backsteinarchitektur der Gegenwart. Mit seiner Nominierung gehört der Michendorfer Architekt Justus Mayser zu den erfolgreichsten Teilnehmern. weiter

Verkehr

A 10/A 24, Um- und Ausbau Autobahndreieck Havelland – Da steppt der Bär!


© LS
Nur noch zwei Monate, dann ist es vollbracht. Im November 2014 soll das neue Autobahndreieck Havelland dem Verkehr übergeben werden. Gut zwei Jahre wurde auf dieser Baustelle unter laufendem Verkehr gebaut. Ein Highlight dieser Maßnahme ist an der Anschlussstelle Kremmen die „Bärenbrücke“. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de