Newsletter vom 04.09.2014

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

Denkmale öffnen ihre Türen und Pforten am 14. September 2014


© Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Immer am zweiten Sonntag im September findet der bundesweite Tag des offenen Denkmals statt. Auch im Land Brandenburg können Kultur- und Geschichtsinteressierte am 14. September 2014 wieder Orte, Gebäude oder auch technische Einrichtungen entdecken, die üblicherweise sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind und in Führungen und Veranstaltungen fachkundig vorgestellt werden. weiter

Landesplanung

"Zuhause am Flughafen – Gemeinsam in die Zukunft"


© Dialogforum Airport Berlin Brandenburg
Die 1. Ausstellung des Dialogforums Airport Berlin Brandenburg über die Zusammenarbeit in der Flughafenregion wandert durch die Kommunen, Landkreise und Berliner Bezirke der Flughafenregion. Bis zum 25. September 2014 ist sie in Königs Wusterhausen im Bürgertreff am Fontaneplatz 2 zwischen 10 und 18 Uhr zu sehen. weiter

ELER-Projekt des Monats September 2014: Eschentriebsterben – Naturereignis erfordert Waldumbau

Das ELER-Projekt des Monats zeigt wie im Forst Gadow im Landkreis Ostprignitz-Ruppin zukunftssichernde Waldumbaumaßnahmen wegen massiver Schäden durch das sogenannte Eschentriebsterben in einem FFH-Gebiet (europäisches Schutzgebiet, das nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie ausgewiesen wurde) ergriffen wurden. weiter

Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) 2015


© MIL; I.Kirchner
Das MIL hat den Entwurf einer Richtlinie für Agrar-Umwelt-Maßnahmen fertiggestellt und zur Veröffentlichung freigegeben. Diese Richtlinie enthält die neuen Maßnahmen, die die Länder Brandenburg und Berlin zum 1. Januar 2015 anbieten wollen. Die neue Richtlinie trägt zu einer weiteren Ökologisierung der Landwirtschaft bei. weiter

Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit und Robustheit landwirtschaftlicher Nutztiere


© MIL
Mit der Richtlinie vom 20. Juni 2014 fördert das MIL Maßnahmen zur Verbesserung von Gesundheit und Robustheit landwirtschaftlicher Nutztiere. Ziel ist die Erfassung und Auswertung von Daten im Rahmen von Zuchtprogrammen. Gefördert werden können landwirtschaftliche Unternehmen (unbeschadet der gewählten Rechtsform), denen durch Kontroll- bzw. Zuchtorganisationen Daten zur Gesundheit und Robustheit landwirtschaftlicher Nutztiere zur Verfügung gestellt werden. weiter

Stadtentwicklung

Altstadthelden gesucht, gefunden und gewürdigt


© complan GmbH
Das MIL hat mit seinem 5. Innenstadtwettbewerb Brandenburger Altstadthelden gesucht und wie die respektvolle Anzahl eingereichter Sanierungsvorhaben belegt, auch gefunden. Am 28. August 2014 wurden elf der zuvor durch eine Jury ermittelten beispielgebenden Innenstadtprojekte der Öffentlichkeit vorgestellt und ihre Akteure für ihr Engagement mit Preisgeldern von insgesamt 25.000 Euro gewürdigt. weiter

"Die Hauswende" startet in Brandenburg


© dena
Minister Jörg Vogelsänger hat am 29. August 2014 in Neuenhagen bei Berlin dafür geworben, die energetische Modernisierung von Eigenheimen voranzutreiben. Zu diesem Zweck stellte er gemeinsam mit der Deutschen Energie-Agentur (dena) und der Förderbank KfW die Kampagne „Die Hauswende“ vor. weiter

Verkehr

BUGA 2015 – Land stellt attraktives Verkehrskonzept vor


Die erste BUGA mit fünf Standorten wird durch die Landesregierung mit zusätzlichen Mitteln für mehr Busse unterstützt. Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger und Landrat Dr. Burkhard Schröder haben am 26. August 2014 vereinbart, dass sich das Land Brandenburg an den Kosten für den ÖPNV während der BUGA 2015 beteiligen wird. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de