Newsletter vom 18.08.2014

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

"Herz des Widerstands" – Öffentliche Gedenkveranstaltung am 1. September 2014


© Privatarchiv der Familie
Anlässlich des 70. Jahrestags des Attentats auf Hitler findet am 1. September 2014 um 17 Uhr im MIL eine öffentliche Gedenkveranstaltung zu Ehren Henning von Tresckows statt, in der seine Rolle und die seiner Angehörigen im Widerstand gegen die Naziherrschaft näher beleuchtet wird. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 25. August 2014 wird gebeten. weiter

Informationsfaltblatt für Waldbesitzer in Brandenburg zur Bewirtschaftung von Eichenwäldern


Die Traubeneiche ist die charakteristische Laubbaumart in Brandenburgs Wäldern, prädestiniert für den Waldumbau und Baum des Jahres 2014. Für die rund 100.000 privaten Waldbesitzer in Brandenburg ist nun ein Faltblatt erschienen, das die Grundzüge einer modernen Bewirtschaftung von Eichenwäldern praxisnah erläutert. weiter

ELER-Projekt des Monats August 2014 – Mehrgenerationen-Treffpunkt in der Gemeinde Schwerin

In der Gemeinde Schwerin an der Teupitzer Seenplatte ist aus einem verwilderten Grundstück ein attraktiver Mehrgenerationen-Treffpunkt entstanden. Er wird von Jung und Alt ausgesprochen gut angenommen. Täglich kommen Kinder zum Spielen, aber auch der Seniorenverein ist hier aktiv. Sportvereine und Geburtstagsfeiern haben in Schwerin einen neuen Veranstaltungsort gefunden. weiter

Umsetzung der EU-Agrarreform 2015–2020


© MLUL
Die Landwirtschaft in Europa wird mit der EU-Agrarreform ökologischer und nachhaltiger. Kern der Reform ist ein wirksames „Greening“ der Direktzahlungen aus der ersten Säule. Das bedeutet, dass 30 Prozent der Direktzahlungen nur dann an die Landwirte fließen, wenn die Betriebe zusätzliche Umweltleistungen erbringen. weiter

Stadtentwicklung

Deutscher Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2015


© BSVI
Zur Auszeichnung besonders zukunftsfähiger und richtungweisender Ingenieurleistungen in den Bereichen Verkehrstechnik, Straßenplanung und Straßenbau lobt die Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure e.V. den Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr aus. Ingenieurinnen und Ingenieure sind aufgerufen, ihre Projekte bis zum 31. Oktober 2014 einzureichen. weiter

Eberswalde bündelt Bildung und Kultur im Herzen der Stadt


© Stadt Eberswalde
Am 9. August 2014 wurde in Eberswalde das Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio eröffnet. Stadtbibliothek, Bildungs- und Beratungszentrum, zahlreiche Vereine sowie eine Kita haben in einem sanierten denkmalgeschützten Backsteingebäude mit Anbau ihr neues Domizil bezogen. Für das Vorhaben wurden 3,9 Mio. Euro aus dem EFRE-Programm der nachhaltigen Stadtentwicklung sowie 2,46 Mio. Euro aus dem Stadtumbau-Programm bereitgestellt. weiter

Wohnen

Ruhland: Barrierefreies Wohnen im Denkmal


© BBSM
Unter dem Motto „Barrierefreies Wohnen im Denkmal“ wurden in der Fischerstraße 1 und 2 im Herzen der Stadt Ruhland nach einer umfassenden Modernisierung und Instandsetzung sowie in einem ergänzenden Neubau elf barrierefreie Wohnungen geschaffen. Das Projekt wurde durch eine Kombination von Wohnraum- und Städtebauförderung unterstützt. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de