Newsletter vom 11.07.2014

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termin

Ausstellung "Potsdam und der 20. Juli 1944" – Gedenkstunde am 18. Juli 2014 im MIL


Fotocollage: Angelika von Stocki, Repro: M. Lüder
Aus Anlass des 70. Jahrestages des 20. Juli 1944 haben das Potsdam Museum und das MIL die Ausstellung „Potsdam und der 20. Juli 1944“ aktualisiert. Die Neueröffnung findet im Rahmen einer Gedenkstunde am 18. Juli 2014 um 14 Uhr statt. weiter

Ministerium

MIL beim BRANDENBURG-Tag in Spremberg

Am 5. und 6. Juli 2014 war die "Perle der Lausitz" der Mittelpunkt Brandenburgs. Spremberg war Gastgeberin für den BRANDENBURG-Tag. Das MIL begrüßte seine Besucher und gestaltete im Rahmen der Kampagne "Lieber sicher. Lieber leben." ein Aktionswochenende zur Verkehrssicherheit, an dem es sich mit vielen Akteuren und Partnern auf einer rund 500 Quadratmeter großen Standfläche präsentierte. weiter

Waldjugendspielsaison 2014 wurde eröffnet

Am 30. Juni 2014 waren Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger und Bildungsministerin Martina Münch in Königs Wusterhausen, um die Waldjugendspielsaison 2014 zu eröffnen. Gleichzeitig ist es die Bestätigung für das gesellschaftliche Interesse und unterstreicht das politische Bewusstsein, dass die Vermittlung nachhaltigen Wissens und Erlebens beiden Ministerien wichtig ist. weiter

Der Landesbetrieb Forst war beim BRANDENBURG-Tag dabei

Am 5. und 6. Juli 2014 blickte ganz Brandenburg auf die "Perle der Lausitz". Spremberg war Gastgeberin für den BRANDENBURG-Tag. Der Landesbetrieb Forst informierte über Themen rund um die Forst- und Holzwirtschaft. Ein Team um den Leiter der Oberförsterei Drebkau war an beiden Festtagen mit einem Info-Stand vor Ort. weiter

Erstmals nutzt ein Elch in Brandenburg eine Grünbrücke

Erstmals hat eine Überwachungskamera auf einer Brandenburger Grünbrücke einen wandernden Elch aufgenommen. Für die Fachleute in der Forschungsstelle für Wildökologie und Jagdwirtschaft des Landeskompetenzzentrums Forst Eberswalde, die die vier Autobahn-Grünbrücken im Land mit einem Monitoring begleiten, ist dies ein weiterer Beleg, dass die noch relativ neuen, begrünten und speziell präparierten Bauwerke in ihrer Funktionalität inzwischen gut von Wildtieren angenommen werden. weiter

ELER-Projekt des Monats Juli 2014 – Qualifizierungsmaßnahmen am Melkstand

Milch erzeugende Betriebe müssen ständig wachsenden Anforderungen gerecht werden. Eine der grundlegenden Voraussetzungen für den Erfolg sind dabei fachlich gut ausgebildete und leistungsbereite Mitarbeiter, insbesondere für den Melkstand, der Schnittstelle zwischen Tier und Technik. So kann das Hintergrundwissen der oftmals heterogen ausgebildeten Belegschaft deutlich verbessert und die Motivation gesteigert werden. weiter

Planen & Bauen

Fachtagung "Nachhaltiges Bauen" – Fachvorträge online


© Fotolia
Es war die zweite gemeinsame Fachveranstaltung des Netzwerks „Nachhaltiges Planen und Bauen“ des MIL in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Architektenkammer und der Brandenburgischen Ingenieurkammer. Die vorgestellten Fachbeiträge verdeutlichten die Komplexität der Thematik und zeigten auf, wie wichtig die vernetzte Zusammenarbeit aller Akteure ist. weiter

Stadtentwicklung

Ausstellung "Potsdam vor 100 Jahren"


© BLDAM
Wie sah Potsdams Innenstadt in den Jahren 1911–1914 aus? Die Präsentation von 120 historischen Messbildaufnahmen im Kunsthaus „sans titre“ gibt Interessierten bis zum 3. August 2014 die Möglichkeit, dies herauszufinden. Messbilder sind wertvolle und oftmals die einzigen noch erhaltenen Aufnahmen von Gebäuden und Straßenzügen, die im Zweiten Weltkrieg und in den Jahren danach zerstört wurden. weiter

Verkehr

Staugefährdete Autobahnabschnitte im Land Brandenburg in den Sommerferien


© MIL
Hier finden Sie eine Übersicht zu staugefährdeten Autobahnabschnitten im Land Brandenburg während der Sommerferien vom 10. Juli bis 22. August 2014. weiter

Wohnen

Kombination aus Kinderbetreuung und Seniorenwohnen


© WBG Templin
Die Wohnungsbaugenossenschaft „Uckermark“ Templin eG wurde mit dem Qualitätssiegel „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“ ausgezeichnet. Sie hat durch Teilentkernung und geschickte Grundrissänderungen ein dreigeschossiges Plattenbaugebäude zu einer Kita mit 96 Plätzen und elf barrierefreien Seniorenwohnungen umgebaut und saniert. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de