Newsletter vom 02.07.2014

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Start in die Brandenburger Heidelbeersaison am 3. Juli 2014

Traditionell startet im Juli in Brandenburg die Beerensaison. Auf Einladung des Präsidenten des Landesgartenbauverbandes Jörg Kirstein kommen Agrarminister Jörg Vogelsänger und Potsdam-Mittelmarks Landrat Wolfgang Blasig am 3. Juli 2014 zum offiziellen Start der Beerenernte auf den Spargel- und Erlebnishof Klaistow. weiter

Denkmal des Monats Juli 2014 – Auszeichnung am 8. Juli 2014


© ews Stadtsanierungsgesellschaft mbH
Wie es auch genutzt wurde, ob als Gasthof, Kolonialwarengeschäft oder als Bäckerei mit Café, das um 1730 erbaute Haus am Markt 17 war aus städtebaulicher Sicht und als Ort der Kommunikation schon immer eines der wichtigsten Gebäude in Uebigaus Altstadt. Städtebaufördermittel ermöglichten eine denkmalgerechte Sanierung, die am 8. Juli 2014 mit der Auszeichnung des Hauses als „Denkmal des Monats“ gewürdigt wird. weiter

Ministerium

"Dein Tag für Afrika" im MIL


© MIL
Minister Jörg Vogelsänger begrüßte am 1. Juli 2014 die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums aus Potsdam-Babelsberg. Die Jugendlichen sammelten mit einem Frühstücksbuffet für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums Geld, um sich am bundesweiten Aktionstag "Dein Tag für Afrika" zu beteiligen. weiter

Teamstaffel und Firmenlauf 2014

Inzwischen ist die Teilnahme des MIL und der nachgeordneten Einrichtungen an der Teamstaffel im Berliner Tiergarten und am Firmenlauf im BUGA-Park Potsdam zur Tradition geworden. Beide Veranstaltungen standen unter dem Motto "Mit Spaß dabei". weiter

Landesplanung

LEP B-B findet weiterhin Anwendung


© GL
Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat mit Urteil vom 16. Juni 2014 die Brandenburger Verordnung über den Landesentwicklungsplan Berlin-Brandenburg (LEP B-B) vom 31. März 2009 für unwirksam erklärt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Bis zur Rechtskraft des Urteils findet der LEP B-B weiterhin Anwendung. Die Berliner Verordnung über den LEP B-B bleibt von dieser Entscheidung unberührt. weiter

Verkehr

Straßenbau ab 2015 aus einer Hand

Die Landesregierung kann die Genehmigung von Straßenbauvorhaben (Planfeststellung) ab 2015 vom MIL in das Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) verlagern. Der Landtag hat dafür eine entsprechende Änderung des Brandenburgischen Straßengesetzes beschlossen und damit den Weg dafür frei gemacht. Derzeit ist die Planfeststellungsbehörde im MIL in Potsdam und die Anhörungsbehörde im LBV in Hoppegarten angesiedelt. weiter

Wohnen

Behindertengerechte Wohnraumanpassung – Förderung wird fortgesetzt


© MIL
Die Richtlinie zur Förderung der behindertengerechten Anpassung vorhandenen Wohnraums (WohnraumanpassungsR) ist am 20. Juni 2014 in Kraft getreten und gilt rückwirkend ab 1. Januar 2014. Damit können Menschen unterstützt werden, die durch Krankheit oder Unfall in ihren bisherigen Wohnungen ohne Anpassungen nicht mehr bleiben könnten. weiter

Wohnen im alten Firmensitz der Familie Reiss


© Stadt Bad Liebenwerda
Die Firma Reiss ist bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts in Bad Liebenwerda ansässig und hat mit ihren Büromöbeln, REISS-Brettern, -Stiften etc. weltweite Anerkennung und Bekanntheit erlangt. Der ehemalige Firmensitz der Familie Reiss wurde über den kombinierten Einsatz von Wohnraum- und Städtebauförderungsmitteln saniert und zu neun Wohnungen umgebaut. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de