Newsletter vom 27.08.2013

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Tag des offenen Denkmals – Baukultur erleben


© Matthias Baxmann
Am Sonntag, den 8. September 2013 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Auch im Land Brandenburg besteht dann wieder die Möglichkeit Orte zu entdecken, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind bzw. die im Rahmen von Führungen und Veranstaltungen fachkundig erläutert werden. weiter

Ausstellungseröffnung "Brandenburg im Wandel – Menschen in Dorf und Stadt“


© Jürgen Hohmuth
Nein, am 10. September 2013 geht es nicht um die Wurst, für die Eberswalde weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Minister Jörg Vogelsänger und Bürgermeister Friedhelm Boginski eröffnen die Fotoausstellung „Brandenburg im Wandel – Menschen in Dorf und Stadt“, die vom 10. September bis 11. Oktober 2013 im Rathaus der Stadt zu sehen sein wird. weiter

Ausstellungseröffnung „Jugend in Potsdam“

Minister Vogelsänger lädt zur Eröffnung der Ausstellung „Jugend in Potsdam“ am 12.09.2013 um 16 Uhr im Friedenssaal des Waisenhauses. Der Potsdamer Maler und Grafiker Manfred Butzmann (*1942) zeigt 120 seiner Jugendzeichnungen aus den Skizzenbüchern der Jahre 1959-62. Auf seine Anregung haben Schüler des Helmholtzgymnasiums die Schönheiten ihrer Heimat mit dem Zeichenstift festgehalten und ebenfalls ausgestellt. Wolfgang Thierse, Vizepräsident des Bundestages, wird sprechen. weiter

Fachveranstaltung "Öffentlicher Stadtraum, Baukultur und Verkehr"


© Kati Köllner
Der Umbau und die Gestaltung von Stadtstraßen stehen im Mittelpunkt einer Fachtagung, zu der das MIL am 23. September 2013 nach Potsdam einlädt. Anhand von Praxisbeispielen aus dem Land Brandenburg soll diskutiert werden, wie die alten und neuen Herausforderungen: Zentrenstärkung, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Durchgangsverkehr und baukulturelle Qualität sinnvoll bewältigt werden können. weiter

Grüne Woche 2014 – Bewerbung für Aussteller gestartet


© Messe Berlin
Bis zum 25. September 2013 können sich in Brandenburg ansässige Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie ländliche Handwerks- und Gastronomiebetriebe wieder für einen Stand in der Brandenburg-Halle, 21a auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin bewerben. Das Brandenburger Agrarministerium präsentiert das Land mit eigener Halle zum 22. Mal auf der weltgrößten Verbrauchermesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. weiter

Verkehr

Steintjes neuer Vorsitzender der Fluglärmkommission

Gerhard Steintjes ist neuer Vorsitzender der Fluglärmkommission für den Flughafen BER in Schönefeld. Er wurde am 26.08.2013 in der Sitzung der Kommission gewählt. weiter

Landesplanung

Raumordnungsbericht 2013 liegt vor


© LBV
Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung der Länder Berlin und Brandenburg hat den Raumordnungsbericht 2013 vorgelegt. Der ROB informiert über die räumliche Entwicklung in der Hauptstadtregion, den Stand der gemeinsamen Landesentwicklungsplanung, der Regionalplanung und über weitere Planungen und Projekte. Die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg haben den Bericht gebilligt. weiter

Hauptstadtregion im neuen Europäischen Verkehrsnetz


© GL
Minister Jörg Vogelsänger hat im Europa-Ausschuss des Brandenburger Landtages am 14.08.2013 über den Stand zu den Transeuropäischen Verkehrsnetzen (TEN V) berichtet. Durch die Projekte im Ostsee-Adria-Korridor sei es gelungen, eine Nordanbindung über Rostock und Stettin nach Skandinavien durchzusetzen. Damit sei die Region nunmehr ein zentraler Knoten im Netz. Das bedeute auch Zugang zu bisher nicht genutzten EU-Fördermitteln. weiter

Hilfsprogramm Hochwasser 2013 in Kraft


© MIL
Das Land Brandenburg gewährt gemeinsam mit dem Bund finanzielle Hilfen aus dem Aufbauhilfefonds für landwirtschaftliche und gartenbauliche Unternehmen zum teilweisen Ausgleich von Schäden, die durch das Hochwasserereignis im Zeitraum vom 18. Mai bis zum 04. Juli 2013 entstanden sind. weiter

Förderung der Bienenhaltung


© MIL
Zweck der Förderung ist es, bei der Erzeugung marktfähiger Qualitätshonige und wett­bewerbsfähiger Vermarktungsstrategien finanzielle Hilfe zu gewähren. Die Förderung dient der Stabilisierung der Bienenwirtschaft und der für die ökologische Bestäubung notwendigen gesunden Bienenbestände. weiter

Stadtentwicklung

Stadtumbau: Sonderprogramm für Klein- und Mittelstädte


© MIL
Bevölkerungsrückgang und steigender Wohnungsleerstand sind Auswirkungen des demografischen Wandels, von denen Brandenburgs Klein- und Mittelstädte besonders stark betroffen sind. Das Land bietet Unterstützung in Form einer Sonderförderung an und stellt für den Rückbau leer stehender Wohnungen in 2014 bis zu acht Millionen Euro zur Verfügung. weiter

Barrierefreie (Um-) Gestaltung Brandenburger Städte


© MIL
Dokumentation der Fachtagung am 19. Juni 2013 in Potsdam -
Der Abbau von Barrieren in den Städten ist gesetztes Ziel und Förderschwerpunkt des MIL. Die Vermittlung von Praxisbeispielen und Aspekten im Zusammenhang mit der barrierefreien Umgestaltung der Städte standen im Mittelpunkt der MIL-Fachtagung, zu der Kommunen und Akteure der Städtebau- und Wohnraumförderung nach Potsdam eingeladen waren. weiter

Burg Beeskow mit schmucker Nordseite


© Stadt Beeskow
Die ehemalige Wasserburg am Ortseingang der Stadt Beeskow (Anno 1272) wird mit Unterstützung der Städtebauförderung saniert und zu einem Kultur- und Bildungszentrum umgebaut. Minister Jörg Vogelsänger überzeugte sich von der gelungenen Sanierung der 80 m langen und 8 m hohen Nordmauer und überreichte einen Zuwendungsbescheid in Höhe von weiteren 557.000 Euro an Bürgermeister Steffen. weiter

ELER-Projekt des Monats August 2013 – Vielfalt einer Kulturlandschaft erleben

Das ELER-Projekt des Monats August zeigt, wie mit dem spektakulären Neubau in der Typologie eines modernen Dreiseithofes ein Museum und ein Naturparkzentrum vereint werden konnten. Am 7. September 2013 öffnet das BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum Agrarmuseum Wandlitz seine Tore. weiter

Daten zu Wald und Forstwirtschaft


© LFB
Beinahe jeder Brandenburger findet Wald toll, aber die wenigsten wissen, wie viele Arbeitsplätze die Forst- und Holzwirtschaft bietet. Über diese und weitere Fakten rund um den Brandenburger Wald kann man sich in der Broschüre "Daten zu Wald und Forstwirtschaft in Brandenburg" sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache informieren. weiter

Gartenabfälle – Das ist doch auch nur Natur


© MIL
Das Verschmutzen des Waldes ist verboten und kann mit einem Bußgeld von bis zu 20.000 Euro geahndet werden. So steht es im § 37 des Waldgesetzes – aber wieso schaden Rasenschnitt, Zweige, Laub, verwelkte Blumen oder ausgezupftes Unkraut dem Wald? weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de