Newsletter vom 14.08.2013

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

"48 Stunden Nuthe-Nieplitz" am 17. und 18. August 2013


© Gunnar Pommerening
Am 17. und 18. August 2013 bietet die beliebte "48 Stunden"-Aktion des VBB die Möglichkeit, Land und Leute in der Nuthe-Nieplitz-Region zu entdecken. Brandenburgs Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger wird sich am Samstag, dem 17. August 2013 am Startort Trebbin unter die Teilnehmer mischen. weiter

Ausstellung "Kindheitsbilder. Alltagsfotografie in Brandenburg seit 1848"


© Lukas Verlag Berlin
Die Ausstellung "Kindheitsbilder. Alltagsfotografie in Brandenburg seit 1848" ist bis zum 12. Januar 2014 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam zu sehen. Über 300 Fotografien aus überwiegend privaten Beständen illustrieren den zeitgeschichtlichen Wandel kindlicher Lebenswelten und die Veränderungen im Blick der Gesellschaft auf Kinder und Kindheit. weiter

Wildunfall - Was ist zu tun?


© MLUL
Ein Zusammenstoß zwischen einem Kraftfahrzeug und einem Wildtier wird als Wildunfall bezeichnet. In Brandenburg besteht gemäß § 27 des Jagdgesetzes bei Wildunfällen eine Meldepflicht. Diese Meldung hat unverzüglich, das heißt ohne schuldhaftes Verzögern, zu erfolgen. weiter

MIL überwacht Kontrolle des ökologischen Landbaus


© LELF
Mit der EG-Öko-Verordnung wurde europaweit ein Kontrollverfahren für den ökologischen Landbau eingeführt. Ziel ist dabei die Transparenz aller Produkte und ihrer Produktion herzustellen, die mit dem Hinweis auf den ökologischen Landbau – wie "Bio", "Öko", "biologisch" und "ökologisch" – vermarktet werden. weiter

Verkehr

Schnellreparatursystem für Betonfahrbahnen


© LS, Prof. Anger
Verkehrsminister Jörg Vogelsänger besuchte gemeinsam mit dem Staatssekretär des Bundesverkehrsministeriums, Rainer Bomba, eine Versuchsstrecke an der A9, auf der der Einsatz vorgefertigter "Betonplomben" getestet wurde. Mit diesem neuen Verfahren können schnell und ohne langwierige Baustelleneinrichtungen Schäden auf Betonstraßen mit Fertigteilen repariert werden. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de