Newsletter vom 13.06.2013

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst wird 100 - Jubiläumsschau öffnet am 14. Juni 2013


© Ingrid Ruthe / pixelio.de
Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Die Jubiläumsschau öffnet vom 14. Juni bis zum 29. September 2013 unter der Schirmherrschaft von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner und Brandenburgs Ministerpräsidenten Matthias Platzeck. Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger wirbt für einen Besuch der Schau, die unter dem Motto "100 Jahre Rosenträume an der Neiße" steht. weiter

Fotoausstellung "Brandenburg im Wandel - Menschen in Dorf und Stadt" - Eröffnung am 18. Juni 2013 in Herzberg (Elster)


© Jürgen Hohmuth
Am 18. Juni 2013 wird die Fotoausstellung „Brandenburg im Wandel – Menschen in Dorf und Stadt" in Herzberg (Elster) eröffnet. Sie wird bis zum 3. August 2013 in der Galerie des Bürgerzentrums in der Uferstraße 6 zu sehen sein. weiter

Barrierefreie (Um-) Gestaltung Brandenburger Städte - Fachtagung am 19. Juni 2013


© MIL
Der Abbau von Barrieren in den Städten ist gesetztes Ziel und Förderschwerpunkt des MIL. Die Vermittlung von Praxisbeispielen und Aspekten im Zusammenhang mit der barrierefreien Umgestaltung der Städte bilden den Inhalt der Fachtagung am 19. Juni 2013, zu der Kommunen und Akteure der Städtebau- und Wohnraumförderung nach Potsdam eingeladen sind. weiter

Landesplanung

Regionalplanungsrat tagt in Frankfurt (Oder)


© Ralf Lotys / wikipedia
Am 19. Juni 2013 findet die zweite Sitzung des gemeinsamen Regionalplanungsrates von Berlin und Brandenburg in Frankfurt (Oder) in den Räumen der Europa-Universität Viadrina statt. Bei dem Austausch will man über die Verflechtungen der Hauptstadtregion mit Polen sprechen. weiter

Beteiligungsverfahren zum Braunkohlenplan Welzow-Süd


© GL
Der zweite Entwurf des Braunkohlenplanes zum Tagebau Welzow-Süd, Weiterführung in den räumlichen Teilabschnitt II und Änderung im räumlichen Teilabschnitt I, sowie der zweite Entwurf des Umweltberichtes werden vom 20. Juni bis 17. September 2013 öffentlich ausgelegt. Die Entwürfe sind auch im Internetauftritt der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung einsehbar. weiter

20 Jahre Dorfentwicklung und Dorfwettbewerb in Brandenburg - Erfolgreiche Dörfer stellen sich vor


© MIL
In einer neuen Broschüre sind die Dorfporträts der Kreissieger des 8. Dorfwettbewerbs 2011/12 nachzulesen. Außerdem werden Ideen und Ansätze für eine zukunftsfähige Dorfentwicklung präsentiert. Sieger im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist Pretschen. Im Wettbewerb auf Bundesebene werden die brandenburgischen Dörfer durch Pretschen vertreten. weiter

Landwirte zeigen Solidarität bei der Hochwasserbekämpfung

Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger hat den Landwirten im Havelland „für ihren professionellen und schnellen Einsatz“ gedankt. Ihre Flächen in den Havelpoldern mussten geflutet werden, um den Elbpegel zu senken. Landwirte aus dem Havelland und der Prignitz haben sich auch bereit erklärt, Tiere aus vom Hochwasser betroffenen Agrarbetrieben in Sachsen-Anhalt zu übernehmen. weiter

Stadtentwicklung

Stadtbaukunst der Weimarer Republik - Einweihung von fünf Informationsstelen in Frankfurt (Oder)


© Renate Rubisch
Das Land Brandenburg verfügt über bedeutende Bauwerke aus der Zeit von 1919-1933. Es gibt immer mehr Städte, die auf Bauten dieser Epoche hinweisen. In Frankfurt (Oder) wurden vor fünf kulturhistorisch bedeutenden Gebäuden Informationsstelen errichtet, die am 14. Juni 2013 eingeweiht werden. weiter

Verkehr

Bessere Angebote im Brandenburger Schienenverkehr


© VBB
Zum so genannten „kleinen Fahrplanwechsel“ am 9. Juni verbessert sich im Brandenburger Schienenverkehr bei einigen Verbindungen das Angebot. Zusätzliche Züge stärken gut ausgelastete Strecken. Hiervon profitieren nicht nur die Pendler, sondern auch die Touristen, die verstärkt im Sommer und besonders an den Wochenenden unterwegs sind. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de