Newsletter vom 14.05.2013

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

Karikaturenausstellung "Klimawende durch Energiewandel" - Eröffnung am 24. Mai 2013


© GL
Die drei Brandenburger Ministerien für Infrastruktur, Umwelt und Wirtschaft laden am 24. Mai 2013 um 14 Uhr zur Eröffnung der Karikaturenausstellung der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg „Klimawende durch Energiewandel“ in den Friedenssaal des Großen Waisenhauses in Potsdam ein. Die Laudatio hält Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Gerstengarbe vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und das Grußwort Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. weiter

Fachseminar zum Thema Radverkehr am 6. Juni 2013


© MIL
Am 6. Juni 2013 findet in Teltow ein Fachseminar zum Thema "Radverkehr in Brandenburg rechts- und verkehrssicher gestalten" statt. Das Angebot richtet sich an Akteure in Städten, Gemeinden und Landkreisen aller Größenordnungen, an Landesbehörden und Ingenieurbüros. Anmeldeschluss ist der 24. Mai 2013. weiter

Internetseite zum Eichenprozessionsspinner frei geschaltet


© MLUL
Mit Beginn des Frühjahrs und dem Austrieb der Eichen ist auch der Eichenprozessionsspinner wieder da. Auf der Internetseite des Brandenburger Forstministeriums finden Bürgerinnen und Bürger, Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer oder auch Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in den Gemeinden Antworten auf Fragen rund um das Schadinsekt. weiter

"Akte Pommes Fritz" erneut aufgeschlagen


© MIL
Das Jahr 2012 stand in Brandenburg im Zeichen des 300. Geburtstages Friedrich II., den viele auch als Friedrich den Großen oder eben auch volkstümlich als Alten Fritz kennen. Mit seinem Wirken verbindet sich der Durchbruch der »Nationalfrucht der Märker«, nämlich der Kartoffel. Mehr zur Neuauflage der Broschüre erfahren Sie hier. weiter

Planen & Bauen

Barrierefreiheit: Amtsleiter zur DIN 18040 geschult


© K. Köllner
Die Barrierefreiheit, insbesondere ihre Berücksichtigung in der Planungsphase von Bauvorhaben, stand im Mittelpunkt einer Schulung, zu der die oberste Bauaufsichtsbehörde die Leiter der unteren Bauaufsichtsbehörden sowie die Behindertenbeauftragten der Landkreise und Städte nach Potsdam eingeladen hatte. weiter

Stadtentwicklung

Rund 1 Mio. Euro für Sonnengrundschule in Fürstenwalde/Spree


© Stadt Fürstenwalde/Spree
Die Sonnengrundschule in der Stadt Fürstenwalde/Spree ist eine "Schule für alle" und nimmt als Pilotprojekt am Landesvorhaben "Inklusive Schulen" teil. Für ihren behindertengerechten Aus- und Umbau sowie ihre energetische Ertüchtigung stellt das Land Brandenburg rund 1 Mio. Euro der Europäischen Union zur Verfügung. weiter

Wohnen

Auszeichnung für Seniorenwohnpark in Eisenhüttenstadt


© EWG
Die Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft e.G. (EWG) hat im Kastanienhof durch Um- und Neubau zwei Wohngemeinschaften für überwiegend Demenzkranke und 15 barrierefreie Seniorenwohnungen geschaffen. Mit moderaten Mieten und der Integration eines ambulanten Pflegedienstes ermöglicht die EWG den Bewohnern individuelles, betreutes und gemeinschaftliches Wohnen. Das Projekt wurde mit dem BBU-Qualitätssiegel „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“ ausgezeichnet. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de