Newsletter vom 29.04.2013

Liebe Leserin, lieber Leser

mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Wir bedanken uns für Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Internetredaktion

Termine

23. Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung vom 9. bis 12. Mai 2013


© MAFZ
Die 23. Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung (BraLa) öffnet vom 9. bis 12. Mai 2013 im Märkischen Ausstellungs- und Freizeitzentrum (MAFZ) in Paaren/Glien erneut ihre Tore. Die Vielzahl und Größe der Veranstaltungen und Schauen, die breite Angebotspalette der Aussteller sowie das rege Besucherinteresse stehen für einen langjährigen Erfolg. weiter

Agrarförderung 2013 - Frist der Antragstellung: 15. Mai 2013


© AgrarG Unterspreewald
Mit dem Antrag werden jährlich die EU-Agrarfördermittel im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP 2005-2013) aus der ersten und zweiten Säule beantragt. Die Landwirte erhalten die Antragsformulare mit der notwendigen Antragssoftware per Datenträger von den zuständigen Ämtern für Landwirtschaft. weiter

Elch-Managementplan für Brandenburg


© I. Martin
Nicht nur in jüngster Zeit hat regelmäßig eine Zuwanderung von einzelnen Elchen nach Brandenburg stattgefunden. Damit verbunden ist ein besonderes Problempotential, zum Beispiel in Hinblick auf eine zusätzliche Verkehrs- oder auch eine gesonderte Wildschadensgefährdung. Der Elch-Managementplan steht jetzt als Vorabversion im Internet zur Verfügung. weiter

Landesplanung

Auftakt zum 3. Teil des Gemeinsamen Raumordnungskonzepts Energie und Klima für Berlin-Brandenburg


© GL
Im Teil 3 des Gemeinsamen Raumordnungskonzepts Energie und Klima für Berlin-Brandenburg – Beispielräume der Kulturlandschaftsentwicklung – steht in den zwei ausgewählten Beispielräumen Barnim und Prignitz die Frage im Mittelpunkt, wie Kulturlandschaften im Zeichen des Klimawandels und der Energiewende zukünftig gestaltet werden können. weiter

Kooperation von Politik und Wirtschaft im SCANDRIA®Korridor


© GL
Auf Einladung der „Nord-Süd-Initiative“ haben sich unter der Überschrift „Zwischen Nord und Süd – Neue Wege für Verkehr, Logistik und Energie“ am 18. März 2013 mehr als 100 Interessierte aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in den Räumen der IHK Berlin getroffen, um über aktuelle Entwicklungen in diesem Verkehrskorridor zu diskutieren. weiter

ELER-Projekt des Monats April 2013 - Die besten Gärtnereien erleben!

Das ELER-Projekt des Monats April präsentiert einen Zusammenschluss von acht Gärtnereien, die seit 2008 nicht nur den gegenseitigen Erfahrungsaustausch pflegen, sondern auch ihre spezifischen beruflichen Qualifikationen in gemeinsamen Seminaren verbessern. Damit steigern sie auch ihre Wettbewerbsfähigkeit. In den vergangenen fünf Jahren hat der Zusammenschluss mit gemeinsamem Logo, Flyer und Internetauftritt auch eine abgestimmte Außendarstellung entwickelt. weiter

Stadtentwicklung

Ehrung für Brandenburger Australienforscher


© Sue Hayward
Mit der Errichtung einer Stele würdigt das Land Brandenburg das Wirken des 1813 in Trebatsch am Schwielochsee (Oder-Spree) geborenen Forschers Wilhelm Ludwig Leichhardt. Seine Australien-Expeditionen und Berichte trugen maßgeblich zur Erkundung und Besiedlung des 5. Kontinents bei. Anlässlich seines 200. Geburtstages soll die aus Lottomitteln finanzierte Stele in der Nähe seines Geburtsortes an ihn erinnern. weiter

Wohnen

Gütesiegel für Prenzlauer Projekt "Daheim statt Heim"


© KWU Prenzlau-Land
Ein in die Jahre gekommenes Gutshaus (Anno 1800) wurde im uckermärkischen Schönwerder saniert und zu einer Wohngemeinschaft für demenzkranke und hilfebedürftige Seniorinnen und Senioren barrierefrei umgebaut. Am 25. April 2013 wurde das kommunale Wohnungsunternehmen Prenzlau-Land GmbH für das beispielhafte Wohnprojekt mit dem Qualitätssiegel des Verbandes BBU „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ ausgezeichnet. weiter

Wohnungsgenossenschaft "Karl Marx" neuer Partner des Potsdamer Modells


© Wohnungsgenossenschaft Karl Marx
Das vom brandenburgischen Bauministerium und der Investitionsbank des Landes Brandenburg entwickelte Potsdamer Modell zum Erhalt preiswerten Wohnraums fand bundesweite Beachtung. Nach der Vereinbarung mit der städtischen „Pro Potsdam“ 2012 wurde am 22. April 2013 eine zweite Darlehensvereinbarung zwischen der ILB und der Wohnungsgenossenschaft „Karl Marx“ in Potsdam geschlossen. weiter

Impressum

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
vertreten durch Ministerin Kathrin Schneider
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
D - 14467 Potsdam

Verantwortlich für den Inhalt:
Steffen Streu, Referat MB 2 – Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 866-8006
Fax.: 0331 866-8358
E‑Mail: oeffentlichkeitsarbeit@mil.brandenburg.de