Arbeitshilfen und Gutachten

Ausschnitt aus einem Bebauungsplan © MIL

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg lässt städtebaurechtliche Sachverhalte, die von besonderem allgemeinen Interesse sind, durch Gutachten untersuchen und vertiefen. Daneben sollen Arbeitshilfen die Akteure auf kommunaler Ebene bei der rechtssicheren Bewältigung ihrer komplexen Planungsaufgaben unterstützen.

Arbeitshilfen

Gutachten und Karten

Formblätter und Muster

Weiterführende Beiträge:

  • Mit der richtigen Strategie zu neuem Bauland

    Arbeitstisch © MIL; Ken Gericke

    Mit der neuen Arbeitshilfe "Baulandstrategien im Brandenburger Maßstab" gibt das MIL den Brandenburger Kommunen eine praxisnahe Hilfestellung an die Hand, um verfügbares Bauland zielgerichtet entwickeln zu können.

  • Arbeitshilfe Bebauungsplanung vollständig überarbeitet

    Ordner Arbeitshilfe mit Arbeitsmaterialien © Ken Gericke; MIL

    Seit nunmehr fünfzehn Jahren gibt es die Arbeitshilfe Bebauungsplanung des MIL, die die Kommunen im Rahmen der Bauleitplanung unterstützt. Anlass genug für eine vollständige Überarbeitung. Das Ergebnis liegt jetzt als „Neuauflage 2020“ vor.

  • Evaluierung § 13b BauGB - Brandenburger Ergebnisse 2019

    Baugesetzbuch auf dem Schreibtisch © MIL, Beck-Verlag

    Im Rahmen der BauGB-Novelle 2017 wurde mit § 13b Baugesetzbuch (BauGB) eine Regelung zur Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren eingeführt. Gemäß Koalitionsvertrag der Bundesregierung und Beschluss der Bauministerkonferenz vom 5. September 2018 war diese Regelung zu evaluieren. Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse dieser Evaluierung aus dem Jahr 2019 für das Land Brandenburg, aufgeschlüsselt nach Landkreisen und kreisfreien Städten.

InternerLink

Landesamt für Bauen und Verkehr


InfrastrukturFolgekostenSchätzer

Ausschnitt von der Programmstartseite des InfrastrukturFolgekostenSchätzers für das Land Brandenburg © MIL, Gutsche

Bezahlbare Wohnbebauung flächensparend entwickeln oder Veränderungen im Siedlungs-bestand planen - welche Kosten entstehen dabei für Kommune und Bürger?  Mit dem gebührenfreien Infrastruktur-FolgekostenSchätzer können die Kosten überschläglich ermittelt werden. weiter