Fifty-Fifty-Taxi-Ticket

Sicherheit für junge Nachtschwärmer in und um Brandenburg: Für die Hälfte des Fahrpreises mit dem Taxi zur Partylocation und wieder nachhause – dank der Verkehrssicherheitsaktion "Fifty-Fifty-Taxi-Ticket".

Die Initiative wurde durch das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, in Zusammenarbeit mit der Taxigenossenschaft Potsdam und der AOK Nordost, 1995 ins Leben gerufen. Das Erfolgsprojekt erfreut sich seitdem großer Nachfrage - besonders in den ländlichen Regionen Brandenburgs.

Das Land unterstützt das Projekt jährlich und übernimmt für 16- bis 25-Jährige die Hälfte des Taxi-Fahrpreises an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in der Zeit von 20:00 bis 08:00 Uhr des Folgetages. Das Ticket gilt ferner in der Silvesternacht von 20:00 Uhr bis zum 1. Januar des neuen Jahres, 12:00 Uhr. Bedingung ist, dass die Fahrt in Brandenburg starten oder enden muss. Die dazu nötigen Tickets können in einem beliebigen AOK-Servicecenter im Land Brandenburg erworben werden – unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit.

Alle Taxi-Fahrer sind durch das MIL über das Projekt informiert. Das Land hat zur Anbringung eines Aufklebers an Taxen außerhalb der dafür vorgesehenen seitlichen Fahrzeugtüren eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

Schon bei der Taxibestellung und vor Antritt der Fahrt sollten Taxifahrer unbedingt auf das Fifty-Fifty-Taxi-Ticket hingewiesen werden. Um eine Nutzung des Taxis für die Rückfahrt in den späten Abend-/Nachtstunden sicherzustellen, empfiehlt es sich, ein Taxi vorzubestellen.

Sicherheit für junge Nachtschwärmer in und um Brandenburg: Für die Hälfte des Fahrpreises mit dem Taxi zur Partylocation und wieder nachhause – dank der Verkehrssicherheitsaktion "Fifty-Fifty-Taxi-Ticket".

Die Initiative wurde durch das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, in Zusammenarbeit mit der Taxigenossenschaft Potsdam und der AOK Nordost, 1995 ins Leben gerufen. Das Erfolgsprojekt erfreut sich seitdem großer Nachfrage - besonders in den ländlichen Regionen Brandenburgs.

Das Land unterstützt das Projekt jährlich und übernimmt für 16- bis 25-Jährige die Hälfte des Taxi-Fahrpreises an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in der Zeit von 20:00 bis 08:00 Uhr des Folgetages. Das Ticket gilt ferner in der Silvesternacht von 20:00 Uhr bis zum 1. Januar des neuen Jahres, 12:00 Uhr. Bedingung ist, dass die Fahrt in Brandenburg starten oder enden muss. Die dazu nötigen Tickets können in einem beliebigen AOK-Servicecenter im Land Brandenburg erworben werden – unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit.

Alle Taxi-Fahrer sind durch das MIL über das Projekt informiert. Das Land hat zur Anbringung eines Aufklebers an Taxen außerhalb der dafür vorgesehenen seitlichen Fahrzeugtüren eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

Schon bei der Taxibestellung und vor Antritt der Fahrt sollten Taxifahrer unbedingt auf das Fifty-Fifty-Taxi-Ticket hingewiesen werden. Um eine Nutzung des Taxis für die Rückfahrt in den späten Abend-/Nachtstunden sicherzustellen, empfiehlt es sich, ein Taxi vorzubestellen.


Weitere Informationen