MIL Pressemitteilungen Rubrik Stadtentwicklung https://mil.brandenburg.de/mil/de/presse/pressemitteilungen/ de Realisierungswettbewerb zum Kita-Neubau in Wittenberge https://mil.brandenburg.de/mil/de/presse/detail/~26-03-2021-kita-neubau-in-wittenberge {C6E6C8BE-BBD5-36F0-5E90-05BD9BCB250E} Stadtentwicklung Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung MIL ]]>Um der steigenden Nachfrage gerecht werden zu können, entschloss sich die Stadt Wittenberge bereits Mitte letzten Jahres zum Neubau der Kindertagesstätte „Märchenland“. Fri, 26 Mar 2021 00:00:00 +0200 Ausschreibung "Stadtentwicklung im ländlichen Raum" https://mil.brandenburg.de/mil/de/presse/detail/~24-03-2021-programmstart-stadtentwicklung-im-laendlichen-raum {B6AE2227-7B26-DD42-101B-9A010963B402} Stadtentwicklung Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung MIL ]]>Mit dem neuen Förderprogramm soll eine breite Palette von Planungs- und Baumaßnahmen besonders in den Stadt- und Ortskernen unterstützt werden. Dazu gehören kommunale und interkommunale Entwicklungskonzepte. Wed, 24 Mar 2021 12:00:00 +0200 Erneut ein Brandenburger Projekt erfolgreich – Zwei Millionen Euro für nationales Projekt des Städtebaus | PM-Nr.: Presseinformation https://mil.brandenburg.de/mil/de/presse/detail/~17-03-2021-zwei-millionen-euro-fuer-nationales-projekt-des-staedtebaus {CFBB6B8B-F054-AEFF-A36C-580027746A14} Stadtentwicklung Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung MIL ]]>Das Bundesbauministerium hat heute die Entscheidung für die nationalen Projekte des Städtebaus für die Förderrunde 2021 verkündet. Die Projekte werden mit insgesamt rund 75 Millionen Euro vom Bund gefördert. 98 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland haben sich beworben. Es werden insgesamt 24 Vorhaben gefördert, die eine besondere Bedeutung für die städtebauliche Entwicklung haben. Brandenburg wird mit einem Projekt aus Erkner berücksichtigt. Wed, 17 Mar 2021 16:14:00 +0200 Junges Leben im alten Bahnhof – Gransee erhält EU-Mittel | PM-Nr.: Presseinformation https://mil.brandenburg.de/mil/de/presse/detail/~10-03-2021-gransee-erhaelt-eu-mittel {DEC6F099-BD03-D363-B11A-46A3A474E6C4} Stadt-Umland-Wettbewerb
Stadtentwicklung
Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung MIL ]]>Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute der Stadt Gransee (Oberhavel) einen Förderbescheid für den Umbau des Bahnhofsgebäudes Gransee zum Jugendfreizeitzentrum übergeben. In die Umsetzung dieses Infrastrukturprojektes der Stadt-Umland-Strategie »Lebens- und Erholungsqualität in der Region Nord: „natürlich – gesund – gemeinsam“« in der Region Nord fließen rund 3,6 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Wed, 10 Mar 2021 12:24:00 +0200