Hauptmenü

Der Landesbetrieb Straßenwesen sucht Sie für die 

Regionalleitung (m/w/d)

Kennziffer: RL Süd/West 2021

Dienstort: Cottbus bzw. Potsdam

Aufgabengebiet:

Als ausgewiesene Führungspersönlichkeit etablieren und entwickeln Sie mit Engagement und Teamgeist effiziente Abläufe und Strukturen im Regionalbereich und wirken gemeinsam mit dem Vorstand und den Grundsatzbereichen am Betriebssitz für den fachlichen und wirtschaftlichen Erfolg des LS. Orientiert am Lebenszyklus der Straße obliegt Ihnen die fachliche, organisatorische und personelle Verantwortung für die Leitung der Region sowie die Koordinierung sämtlicher Projekte und Maßnahmen und deren Überwachung. Dies umfasst neben der Personalführung, der Personaleinsatzplanung und der Personalfürsorge:

  • das Management und die Steuerung der Dezernate Planung, Bau und Betrieb, der Stabsstelle Projektsteuerung (inkl. Controlling) sowie des Teams „Vergabe von freiberuflichen Leistungen“
  • die grundlegende Steuerung, Koordinierung und Überwachung der Projekte und Maßnahmen sowie die Sicherstellung der Grundsätze und Zielvorgaben der gesamten Region
  • die Zuständigkeit und Verantwortung für jeweils rund 400 Beschäftigte in 2 Dienststätten und 11 Straßenmeistereien sowie
  • die sachgerechte und zielführende Kommunikation mit allen internen Beteiligten sowie die Vertretung der Interessen der Region gegenüber Dritten.

Anforderungen:

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder die beamtenrechtliche Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Dienst
  • ausgewiesene mehrjährige Führungs- und Leitungserfahrung
  • nachgewiesene ausgeprägte Entscheidungs- und Kommunikationsstärke sowie eine hohe soziale Kompetenz, die sich in einem wertschätzenden, kooperativen Führungsstil widerspiegelt
  • die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen und der Führerschein Klasse B

Bezogen auf das Aufgabenspektrum wünschen wir uns ferner fundierte Kenntnisse des Verwaltungs-, Personal- und Haushaltsrechts.

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter dem nachfolgenden Download:

LS-Regionalleitung.pdf (application/pdf 125.6 KB)

Der Landesbetrieb Straßenwesen sucht Sie für die 

Regionalleitung (m/w/d)

Kennziffer: RL Süd/West 2021

Dienstort: Cottbus bzw. Potsdam

Aufgabengebiet:

Als ausgewiesene Führungspersönlichkeit etablieren und entwickeln Sie mit Engagement und Teamgeist effiziente Abläufe und Strukturen im Regionalbereich und wirken gemeinsam mit dem Vorstand und den Grundsatzbereichen am Betriebssitz für den fachlichen und wirtschaftlichen Erfolg des LS. Orientiert am Lebenszyklus der Straße obliegt Ihnen die fachliche, organisatorische und personelle Verantwortung für die Leitung der Region sowie die Koordinierung sämtlicher Projekte und Maßnahmen und deren Überwachung. Dies umfasst neben der Personalführung, der Personaleinsatzplanung und der Personalfürsorge:

  • das Management und die Steuerung der Dezernate Planung, Bau und Betrieb, der Stabsstelle Projektsteuerung (inkl. Controlling) sowie des Teams „Vergabe von freiberuflichen Leistungen“
  • die grundlegende Steuerung, Koordinierung und Überwachung der Projekte und Maßnahmen sowie die Sicherstellung der Grundsätze und Zielvorgaben der gesamten Region
  • die Zuständigkeit und Verantwortung für jeweils rund 400 Beschäftigte in 2 Dienststätten und 11 Straßenmeistereien sowie
  • die sachgerechte und zielführende Kommunikation mit allen internen Beteiligten sowie die Vertretung der Interessen der Region gegenüber Dritten.

Anforderungen:

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder die beamtenrechtliche Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Dienst
  • ausgewiesene mehrjährige Führungs- und Leitungserfahrung
  • nachgewiesene ausgeprägte Entscheidungs- und Kommunikationsstärke sowie eine hohe soziale Kompetenz, die sich in einem wertschätzenden, kooperativen Führungsstil widerspiegelt
  • die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen und der Führerschein Klasse B

Bezogen auf das Aufgabenspektrum wünschen wir uns ferner fundierte Kenntnisse des Verwaltungs-, Personal- und Haushaltsrechts.

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter dem nachfolgenden Download:

LS-Regionalleitung.pdf (application/pdf 125.6 KB)