Hauptmenü

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als…                     

Leitung (w/m/d) des Referates 15

 „Digitalisierung, E-Government, Informationstechnik“

Das MIL beschäftigt sich mit Themen wie Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnen, Landes- und Regionalplanung. Diese sollen zunehmend stärker verknüpft und digitalisiert werden. Aus diesem Grund wird das MIL die Themen Digitalisierung, E-Government und Informationstechnik in einem neuen Referat 15 zusammenführen. Wir suchen Sie als Team- bzw. Referatsleitung.

 

Ihr Arbeitsplatz

Das Referat für Digitalisierung, E-Government und Informationstechnik wird neu geschaffen, um den digitalen Wandel innerhalb des Ministeriums voranzutreiben sowie die Fachbereiche in dieser Entwicklung zu unterstützen und zu beraten.

Das Referat besteht aus 5 Mitarbeitenden und ist die IT-Schnittstelle zu den Verfahrensverantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Fachliche und organisatorische Führung des fünfköpfigen Referatsteams
  • Koordinierung aller Angelegenheiten rund um die Themen Digitalisierung, E-Government und IT
  • Konzeptionierung und Umsetzung von Strategien und Projektplänen für die Digitalisierung des Ministeriums
  • Sicherstellung des Informations- und Datenmanagements und Betreuung der IT-Infrastruktur
  • Entwicklung und Umsetzung interner Leitlinien zwecks Standardisierung und Vereinheitlichung
  • Steuerung der Haushaltsplanung sowie Durchführung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel im Bereich IT

 

Ihr Kompetenzprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium - Master oder universitäres Diplom - in einem der referatsnahen Aufgabengebiete
  • Führungserfahrung und Führungskompetenz als Teamleitung bzw. Projektleitung in größeren IT- oder Digitalisierungsprojekten
  • Sie verfügen über gute Kompetenzen in den Bereichen E-Government, IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Sie haben einschlägige Erfahrung im Projektmanagement
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine herausfordernde Leitungstätigkeit mit einem hohen Maß an Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Gewährleistung einer individuellen Work-Life-Balance mittels flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zu mobilem Arbeiten
  • Einen Arbeitsort in zentraler Lage mit idealer Anbindung an den ÖPNV
  • Eine betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Angebote und Zuschüsse

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft,

Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das MIL gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Es ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Interessiert? Wir haben die Kontrast Personalberatung GmbH exklusiv mit dem

Bewerbungsmanagement beauftragt. Daher senden Sie bitte Ihren Lebenslauf, Ihre vollständigen Unterlagen und Ihr Motivationsschreiben als PDF bis zum 12. August 2021 an personalberatung@kontrast-consulting.de.

Postfachbewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Für Sie als Bewerber/in ist diese Dienstleistung natürlich kostenfrei und die Diskretion Ihrer Bewerbung wird Ihnen zugesagt.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Ausschreibung_Referatsleitung_15.pdf (application/pdf 449.9 KB)

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als…                     

Leitung (w/m/d) des Referates 15

 „Digitalisierung, E-Government, Informationstechnik“

Das MIL beschäftigt sich mit Themen wie Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnen, Landes- und Regionalplanung. Diese sollen zunehmend stärker verknüpft und digitalisiert werden. Aus diesem Grund wird das MIL die Themen Digitalisierung, E-Government und Informationstechnik in einem neuen Referat 15 zusammenführen. Wir suchen Sie als Team- bzw. Referatsleitung.

 

Ihr Arbeitsplatz

Das Referat für Digitalisierung, E-Government und Informationstechnik wird neu geschaffen, um den digitalen Wandel innerhalb des Ministeriums voranzutreiben sowie die Fachbereiche in dieser Entwicklung zu unterstützen und zu beraten.

Das Referat besteht aus 5 Mitarbeitenden und ist die IT-Schnittstelle zu den Verfahrensverantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Fachliche und organisatorische Führung des fünfköpfigen Referatsteams
  • Koordinierung aller Angelegenheiten rund um die Themen Digitalisierung, E-Government und IT
  • Konzeptionierung und Umsetzung von Strategien und Projektplänen für die Digitalisierung des Ministeriums
  • Sicherstellung des Informations- und Datenmanagements und Betreuung der IT-Infrastruktur
  • Entwicklung und Umsetzung interner Leitlinien zwecks Standardisierung und Vereinheitlichung
  • Steuerung der Haushaltsplanung sowie Durchführung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel im Bereich IT

 

Ihr Kompetenzprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium - Master oder universitäres Diplom - in einem der referatsnahen Aufgabengebiete
  • Führungserfahrung und Führungskompetenz als Teamleitung bzw. Projektleitung in größeren IT- oder Digitalisierungsprojekten
  • Sie verfügen über gute Kompetenzen in den Bereichen E-Government, IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Sie haben einschlägige Erfahrung im Projektmanagement
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine herausfordernde Leitungstätigkeit mit einem hohen Maß an Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Gewährleistung einer individuellen Work-Life-Balance mittels flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zu mobilem Arbeiten
  • Einen Arbeitsort in zentraler Lage mit idealer Anbindung an den ÖPNV
  • Eine betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Angebote und Zuschüsse

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft,

Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Das MIL gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Es ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Interessiert? Wir haben die Kontrast Personalberatung GmbH exklusiv mit dem

Bewerbungsmanagement beauftragt. Daher senden Sie bitte Ihren Lebenslauf, Ihre vollständigen Unterlagen und Ihr Motivationsschreiben als PDF bis zum 12. August 2021 an personalberatung@kontrast-consulting.de.

Postfachbewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Für Sie als Bewerber/in ist diese Dienstleistung natürlich kostenfrei und die Diskretion Ihrer Bewerbung wird Ihnen zugesagt.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Ausschreibung_Referatsleitung_15.pdf (application/pdf 449.9 KB)