Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die …

… Sachbearbeitung (w/m/d)

im Referat 41 „Straßenverkehr“

im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung.

Ihr Aufgabengebiet…

  • Bearbeitung von Angelegenheiten der Straßenverkehrsordnung, Verkehrstechnik und -steuerung sowie Telematik
    • Im Bereich der statischen Verkehrslenkung und StVO
      • erarbeiten Sie insbesondere Landesvoten und Stellungnahmen für Bund-Länder-Fachausschüsse und bereiten u. a. die Verkehrsministerkonferenz sowie die Konferenz der Abteilungsleitung für Straßenbau und Verkehr vor,
      • koordinieren Sie ressortübergreifende Angelegenheiten,
      • erarbeiten Sie Verordnungen, Erlasse und Richtlinien,
      • bearbeiten Sie Landtagsangelegenheiten und Petitionen,
      • nehmen Sie die Sonderaufsicht über die Straßenverkehrsbehörden wahr.
    • Im Bereich dynamische Verkehrslenkung und –steuerung
      • bewerten Sie beispielsweise Konzepte zum Aus-/Umbau vorhandener dynamischer Verkehrsleitsysteme des Bundesstraßennetzes,
      • veranlassen Sie Projekte der Verkehrstelematik und bereiten Leitungsentscheidungen vor,
      • vertreten Sie die Interessen des Landes Brandenburg gegenüber der Verkehrsinformationszentrale Berlin,
      • wirken Sie bei der Weiterentwicklung des Baustelleninformationssystems Berlin-Brandenburg mit.
  • Angelegenheiten der Beförderung gefährlicher Güter auf Straße, Schiene, Gewässern und in der Luft
    • In diesem Bereich
      • vertreten Sie insbesondere das Land Brandenburg im Bund-Länder-Fachausschuss Gefahrgut in Abstimmung mit der zuständigen Referentin,
      • erarbeiten Sie eigenständig Entwürfe von Kabinettvorlagen, Gesetzesvorlagen und Verordnungen,
      • nehmen Sie die Fachaufsicht gegenüber dem LBV sowie über die allgemeinen unteren Landesbehörden wahr.
  • Verkehrssicherheit
    • In diesem Aufgabenbereich
      • unterstützen Sie die Erarbeitung und Evaluierung des Verkehrssicherheitsprogramms der Landesregierung,
      • arbeiten Sie im Team Verkehrssicherheit des Referates mit,
      • koordinieren Sie Projekte und bewerten Projektanträge im Bereich Verkehrssicherheit unter Einbeziehung aktueller Entwicklungen,
      • koordinieren und bereiten Sie thematisch die IMAG Verkehrssicherheit vor und wirken bei dieser mit.

Was Sie mitbringen …

  • eine abgeschlossene Hochschulausbildung (Diplom (FH)/Bachelor) in den Studiengängen Verkehrsingenieurwesen, Verkehrswesen (Spezialisierung Planung und Betrieb im Verkehrswesen), Verkehrssystemtechnik, Infrastruktursysteme, Straßenverkehrstechnik oder vergleichbarer Abschluss,
  • Kenntnisse ministerieller Verwaltungsstrukturen und -abläufe,
  • Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts und Verkehrsrechts (Straßenverkehr und Straßenbau),
  • Fähigkeit zu
    • teamorientierter Arbeit,
    • verantwortungsbewusstem Handeln und
    • konzeptionellem Arbeiten,
  • ein hohes Maß an Planungs- und Organisationsfähigkeit,
  • ausgeprägte Gestaltungs- und Problemlösungsfähigkeit,
  • ergebnis- und zielorientierte Handlungsfähigkeit.

Was wir uns darüber hinaus wünschen …

  • Kenntnisse der Verkehrsplanung und Verfahren der Verkehrslenkung einschließlich technischer und rechtlicher Vorgaben,
  • Erfahrungen in der Verwaltung und bei der Ausübung von Fach- bzw. Sonderaufsicht
  • Erfahrungen im Umgang mit Bürgern, Behörden und Volksvertretern
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift,
  • Eigenständigkeit des Handelns und Verhandlungsgeschick,
  • ein hohes Maß an Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit,
  • Zuverlässigkeit.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im nachfolgenden Download:

SB 01-41-2021 extern.pdf (application/pdf 474.6 KB)

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die …

… Sachbearbeitung (w/m/d)

im Referat 41 „Straßenverkehr“

im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung.

Ihr Aufgabengebiet…

  • Bearbeitung von Angelegenheiten der Straßenverkehrsordnung, Verkehrstechnik und -steuerung sowie Telematik
    • Im Bereich der statischen Verkehrslenkung und StVO
      • erarbeiten Sie insbesondere Landesvoten und Stellungnahmen für Bund-Länder-Fachausschüsse und bereiten u. a. die Verkehrsministerkonferenz sowie die Konferenz der Abteilungsleitung für Straßenbau und Verkehr vor,
      • koordinieren Sie ressortübergreifende Angelegenheiten,
      • erarbeiten Sie Verordnungen, Erlasse und Richtlinien,
      • bearbeiten Sie Landtagsangelegenheiten und Petitionen,
      • nehmen Sie die Sonderaufsicht über die Straßenverkehrsbehörden wahr.
    • Im Bereich dynamische Verkehrslenkung und –steuerung
      • bewerten Sie beispielsweise Konzepte zum Aus-/Umbau vorhandener dynamischer Verkehrsleitsysteme des Bundesstraßennetzes,
      • veranlassen Sie Projekte der Verkehrstelematik und bereiten Leitungsentscheidungen vor,
      • vertreten Sie die Interessen des Landes Brandenburg gegenüber der Verkehrsinformationszentrale Berlin,
      • wirken Sie bei der Weiterentwicklung des Baustelleninformationssystems Berlin-Brandenburg mit.
  • Angelegenheiten der Beförderung gefährlicher Güter auf Straße, Schiene, Gewässern und in der Luft
    • In diesem Bereich
      • vertreten Sie insbesondere das Land Brandenburg im Bund-Länder-Fachausschuss Gefahrgut in Abstimmung mit der zuständigen Referentin,
      • erarbeiten Sie eigenständig Entwürfe von Kabinettvorlagen, Gesetzesvorlagen und Verordnungen,
      • nehmen Sie die Fachaufsicht gegenüber dem LBV sowie über die allgemeinen unteren Landesbehörden wahr.
  • Verkehrssicherheit
    • In diesem Aufgabenbereich
      • unterstützen Sie die Erarbeitung und Evaluierung des Verkehrssicherheitsprogramms der Landesregierung,
      • arbeiten Sie im Team Verkehrssicherheit des Referates mit,
      • koordinieren Sie Projekte und bewerten Projektanträge im Bereich Verkehrssicherheit unter Einbeziehung aktueller Entwicklungen,
      • koordinieren und bereiten Sie thematisch die IMAG Verkehrssicherheit vor und wirken bei dieser mit.

Was Sie mitbringen …

  • eine abgeschlossene Hochschulausbildung (Diplom (FH)/Bachelor) in den Studiengängen Verkehrsingenieurwesen, Verkehrswesen (Spezialisierung Planung und Betrieb im Verkehrswesen), Verkehrssystemtechnik, Infrastruktursysteme, Straßenverkehrstechnik oder vergleichbarer Abschluss,
  • Kenntnisse ministerieller Verwaltungsstrukturen und -abläufe,
  • Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts und Verkehrsrechts (Straßenverkehr und Straßenbau),
  • Fähigkeit zu
    • teamorientierter Arbeit,
    • verantwortungsbewusstem Handeln und
    • konzeptionellem Arbeiten,
  • ein hohes Maß an Planungs- und Organisationsfähigkeit,
  • ausgeprägte Gestaltungs- und Problemlösungsfähigkeit,
  • ergebnis- und zielorientierte Handlungsfähigkeit.

Was wir uns darüber hinaus wünschen …

  • Kenntnisse der Verkehrsplanung und Verfahren der Verkehrslenkung einschließlich technischer und rechtlicher Vorgaben,
  • Erfahrungen in der Verwaltung und bei der Ausübung von Fach- bzw. Sonderaufsicht
  • Erfahrungen im Umgang mit Bürgern, Behörden und Volksvertretern
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift,
  • Eigenständigkeit des Handelns und Verhandlungsgeschick,
  • ein hohes Maß an Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit,
  • Zuverlässigkeit.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im nachfolgenden Download:

SB 01-41-2021 extern.pdf (application/pdf 474.6 KB)