Was uns ausmacht …

  • eine spannende und herausfordernde Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeit, die dem Gemeinwohl dient,
  • vielfältige Angebote im Rahmen der Gesundheitsfürsorge,
  • eine offene Willkommenskultur durch die Aufnahme in unseren Starterzirkel und unser Mentorenprogramm zum referats- und abteilungsübergreifenden Netzwerken,
  • die Möglichkeit, sich durch Weiterbildungen und Coaching weiterzuentwickeln und den Horizont durch Rotationen und Hospitationen zu erweitern,
  • eine zentrale Lage im Herzen von Potsdam mit idealer Anbindung an den ÖPNV,
  • ein Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg.

 

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als zweite Vorzimmerkraft des Staatssekretärs (w/m/d)

im „Büro des Ministers und des Staatssekretärs sowie für Kabinett-, Landtags- und Bundesratsangelegenheiten“ (MB1)

im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung.

 

Ihr Aufgabengebiet …

Organisations- und Verwaltungsaufgaben im Staatssekretärsbüro, insbesondere

  • selbständige Bearbeitung des Postein- und –ausgangs, einschließlich der Führung und Bearbeitung der Wiedervorlage sowie Terminüberwachung
  • Terminplanung und –koordination
  • Besucherempfang
  • Korrespondenz für den Staatssekretär
  • Abrechnung von Dienstreisen für den Staatssekretär
  • Verwaltung des Verfügungsfonds
  • Schreibarbeiten

 

Was Sie mitbringen …

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement oder für Bürokommunikation oder vergleichbare Qualifikation
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer Umgang mit den MS-Office Standardanwendungen (insbesondere Word, Excel und PowerPoint)
  • sicheres und aufgeschlossenes Auftreten, sowie selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe Belastbarkeit und Kooperationsbereitschaft
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Dienstleistungsbereitschaft (Serviceorientierung)

 

Was wir uns darüber hinaus wünschen …

  • Erfahrungen im Vorzimmer-/Sekretariatsbereich
  • Kenntnisse der Struktur des MIL und der Landesregierung Brandenburg

 

Was für Sie noch interessant sein könnte …

Die Stelle ist auch für Personen geeignet, die in das Berufsleben einsteigen.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Dienstort der Position: Potsdam

Dotierung:                 Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 TV-L.

Darüber hinaus wird für die Dauer der Vorzimmertätigkeit eine außertarifliche Zulage in Höhe von 300 € gewährt.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

 

Wir wollen Sie kennenlernen …

 Wir freuen uns, wenn Sie sich von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen und bitten Sie, Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Kopien der Schul- und Berufszeugnisse, sowie für die Stelle geeignete Qualifikationsnachweise
  • ein aktuelles Arbeitszeugnis

 unter Angabe der o. g. Kennziffer bis spätestens 12.03.2021 an das

 - Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung

- Personalreferat -

Henning-von-Tresckow-Str. 2-8

14467 Potsdam

zu senden.

Sie können Ihre Bewerbung auch per E-Mail, Anlage im PDF- Format an folgende Adresse senden: MIL-Personalreferat@MIL.Brandenburg.de.

Bitte formulieren Sie den Betreff dabei folgendermaßen: 01/MB 1/2021, Nachname, Vorname.

Bewerber-/innen des öffentlichen Dienstes werden gebeten, Ihr Einverständnis zur Personalakteneinsicht zu erklären.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungsunterlagen bei einer erfolglosen Bewerbung nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Wir bitten Sie, unsere Hinweise zum Datenschutz zu beachten.

Für Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Bohnenstengel  (0331/866-8052) gern zur Verfügung.

MAVZK.pdf (application/pdf 480.7 KB)

Was uns ausmacht …

  • eine spannende und herausfordernde Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeit, die dem Gemeinwohl dient,
  • vielfältige Angebote im Rahmen der Gesundheitsfürsorge,
  • eine offene Willkommenskultur durch die Aufnahme in unseren Starterzirkel und unser Mentorenprogramm zum referats- und abteilungsübergreifenden Netzwerken,
  • die Möglichkeit, sich durch Weiterbildungen und Coaching weiterzuentwickeln und den Horizont durch Rotationen und Hospitationen zu erweitern,
  • eine zentrale Lage im Herzen von Potsdam mit idealer Anbindung an den ÖPNV,
  • ein Zuschuss zum Firmenticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg.

 

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als zweite Vorzimmerkraft des Staatssekretärs (w/m/d)

im „Büro des Ministers und des Staatssekretärs sowie für Kabinett-, Landtags- und Bundesratsangelegenheiten“ (MB1)

im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung.

 

Ihr Aufgabengebiet …

Organisations- und Verwaltungsaufgaben im Staatssekretärsbüro, insbesondere

  • selbständige Bearbeitung des Postein- und –ausgangs, einschließlich der Führung und Bearbeitung der Wiedervorlage sowie Terminüberwachung
  • Terminplanung und –koordination
  • Besucherempfang
  • Korrespondenz für den Staatssekretär
  • Abrechnung von Dienstreisen für den Staatssekretär
  • Verwaltung des Verfügungsfonds
  • Schreibarbeiten

 

Was Sie mitbringen …

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement oder für Bürokommunikation oder vergleichbare Qualifikation
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer Umgang mit den MS-Office Standardanwendungen (insbesondere Word, Excel und PowerPoint)
  • sicheres und aufgeschlossenes Auftreten, sowie selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe Belastbarkeit und Kooperationsbereitschaft
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Dienstleistungsbereitschaft (Serviceorientierung)

 

Was wir uns darüber hinaus wünschen …

  • Erfahrungen im Vorzimmer-/Sekretariatsbereich
  • Kenntnisse der Struktur des MIL und der Landesregierung Brandenburg

 

Was für Sie noch interessant sein könnte …

Die Stelle ist auch für Personen geeignet, die in das Berufsleben einsteigen.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Dienstort der Position: Potsdam

Dotierung:                 Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 TV-L.

Darüber hinaus wird für die Dauer der Vorzimmertätigkeit eine außertarifliche Zulage in Höhe von 300 € gewährt.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

 

Wir wollen Sie kennenlernen …

 Wir freuen uns, wenn Sie sich von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen und bitten Sie, Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Kopien der Schul- und Berufszeugnisse, sowie für die Stelle geeignete Qualifikationsnachweise
  • ein aktuelles Arbeitszeugnis

 unter Angabe der o. g. Kennziffer bis spätestens 12.03.2021 an das

 - Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung

- Personalreferat -

Henning-von-Tresckow-Str. 2-8

14467 Potsdam

zu senden.

Sie können Ihre Bewerbung auch per E-Mail, Anlage im PDF- Format an folgende Adresse senden: MIL-Personalreferat@MIL.Brandenburg.de.

Bitte formulieren Sie den Betreff dabei folgendermaßen: 01/MB 1/2021, Nachname, Vorname.

Bewerber-/innen des öffentlichen Dienstes werden gebeten, Ihr Einverständnis zur Personalakteneinsicht zu erklären.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungsunterlagen bei einer erfolglosen Bewerbung nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Wir bitten Sie, unsere Hinweise zum Datenschutz zu beachten.

Für Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Bohnenstengel  (0331/866-8052) gern zur Verfügung.

MAVZK.pdf (application/pdf 480.7 KB)