Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die …           

… Sachbearbeitung (w/m/d)

im Referat GL 5 „Umsetzung Raumordnungspläne, Landesplanerische Verfahren“ 

im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung. 

Die Position ist sachgrundlos befristet gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) für die Dauer von 2 Jahren. 

Ihr Aufgabengebiet …

  • Beurteilung kommunaler Bauleitplanungen und fachrechtlicher Verfahren hinsichtlich ihrer Vereinbarkeit mit Zielen der Raumordnung
  • Erarbeiten landesplanerischer Stellungnahmen zu Bauleitplänen, Fachplanungen, fachrechtlichen Genehmigungsverfahren u. sonstigen Planungen u. Maßnahmen
  • Entwickeln von Lösungsansätzen bei planerischen Konflikten in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Städten und Gemeinden 

Was Sie mitbringen …

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom FH) vorzugsweise in der Fachrichtung Geographie, Stadt- und Regionalplanung, Politik-, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Kenntnisse der Methoden und Instrumente der Raumordnungsplanung und der kommunalen Bauleitplanung
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit sowie Planungs- und Organisationsfähigkeit.
  • ausgeprägte Gestaltungs- und Problemlösungsfähigkeit.
  • ergebnisorientierte Handlungsfähigkeit.

Was wir uns darüber hinaus wünschen …

  • Kenntnisse des Verwaltungsaufbaus und der Verwaltungsverfahren in den Ländern Berlin und Brandenburg sowie Kenntnisse des Raumordnungs- und Baurechts
  • Erste Berufserfahrungen in der Landes- oder Regionalplanung
  • Erste Erfahrungen mit Beteiligungen kommunaler Planungsakteure und Akteuren der Fachplanung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Die vollständige Ausschreibung finden Sie im nachfolgenden Download.

SB GL5.20-2022 befr.pdf (application/pdf 424.8 KB)

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die …           

… Sachbearbeitung (w/m/d)

im Referat GL 5 „Umsetzung Raumordnungspläne, Landesplanerische Verfahren“ 

im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung. 

Die Position ist sachgrundlos befristet gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) für die Dauer von 2 Jahren. 

Ihr Aufgabengebiet …

  • Beurteilung kommunaler Bauleitplanungen und fachrechtlicher Verfahren hinsichtlich ihrer Vereinbarkeit mit Zielen der Raumordnung
  • Erarbeiten landesplanerischer Stellungnahmen zu Bauleitplänen, Fachplanungen, fachrechtlichen Genehmigungsverfahren u. sonstigen Planungen u. Maßnahmen
  • Entwickeln von Lösungsansätzen bei planerischen Konflikten in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Städten und Gemeinden 

Was Sie mitbringen …

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom FH) vorzugsweise in der Fachrichtung Geographie, Stadt- und Regionalplanung, Politik-, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Kenntnisse der Methoden und Instrumente der Raumordnungsplanung und der kommunalen Bauleitplanung
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit sowie Planungs- und Organisationsfähigkeit.
  • ausgeprägte Gestaltungs- und Problemlösungsfähigkeit.
  • ergebnisorientierte Handlungsfähigkeit.

Was wir uns darüber hinaus wünschen …

  • Kenntnisse des Verwaltungsaufbaus und der Verwaltungsverfahren in den Ländern Berlin und Brandenburg sowie Kenntnisse des Raumordnungs- und Baurechts
  • Erste Berufserfahrungen in der Landes- oder Regionalplanung
  • Erste Erfahrungen mit Beteiligungen kommunaler Planungsakteure und Akteuren der Fachplanung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Die vollständige Ausschreibung finden Sie im nachfolgenden Download.

SB GL5.20-2022 befr.pdf (application/pdf 424.8 KB)