Pressemitteilungen des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung 2020

November

24.11.2020 Digitale Übergabe eines Förderbescheides für die Stadt Großräschen

Presseeinladung

Baustaatssekretär Rainer Genilke überreicht der Stadt Großräschen einen Zuwendungsbescheid für die Städtebauförderung. Die bewilligten Mittel von Bund und Land aus den Programmen „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ und „Sozialer Zusammenhalt“ sind unter anderem für den Neubau einer Kita vorgesehen. weiter

24.11.2020 Rüdersdorf erhält Fördermittel

Pressemitteilung

Infrastrukturstaatssekretär Rainer Genilke hat der Stadt Rüdersdorf bei Berlin Fördermittel in Höhe von 1,68 Millionen Euro aus den neuen Bund-Länder-Programmen „Lebendige Zentren“, „Sozialer Zusammenhalt“ und „Soziale Integration im Quartier“ für weitere Stadtentwicklungsprojekte übergeben. Der Neubau der Waldstraße wird mit 2,58 Millionen Euro unterstützt. weiter

21.11.2020 Lottomittel für Finsterwalde

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat rund 12.000 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg an die Flugsportvereinigung „Otto Lilienthal e.V.“ Finsterwalde für den Ausbau der Werkstatt für Jugendliche übergeben. weiter

20.11.2020 Städtebaufördermittel für Herzberg

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat der Stadt Herzberg Fördermittel in Höhe von 450.000 Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte übergeben. Mit dem Programm „Lebendige Zentren“ unterstützen Bund und Land unter anderem die Neugestaltung des Botanischen Gartens. weiter

19.11.2020 Fördermittel für Stadtentwicklungsprojekte in Lauchhammer

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat der Stadt Lauchhammer Fördermittel in Höhe von 350.000 Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte aus den neuen Programmen „Sozialer Zusammenhalt“ und „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ bewilligt. Zusätzlich wurden rund 7.000 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg an den Traditionsverein Waldschule Lauchhammer-Ost e.V. für die Errichtung eines Trainingsparcours und -raums für die Radfahrausbildung übergeben. weiter

13.11.2020 Lang-Lkw Typ 1 dürfen künftig auf Brandenburgs Straßen fahren

Pressemitteilung

Brandenburg hat sein gesamtes Streckennetz für Lang-Lkw Typ 1 freigegeben. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) erwartet von der Ausnahmeverordnung des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) für die geringfügig längeren Lkw mehr Effizienz im Güterverkehr. weiter

11.11.2020 Bund gibt die Gelder zum Bau der Ortsumgehung Schmerzke frei

Pressemitteilung

Läuft alles nach Plan, kann im kommenden Jahr mit dem Bau der Ortsumgehung Schmerzke begonnen werden. Der Bund hat die Finanzierung des Projekts sichergestellt. Der Planfeststellungsbeschluss liegt seit Juli dieses Jahres vor.

weiter

10.11.2020 Brandenburgs Winterdienst steht bereit

Pressemitteilung

In den 46 Autobahn- und Straßenmeistereien des Landes sind die Mitarbeiter_innen darauf vorbereitet, die Straßen bei Glätte befahrbar zu halten. Betreut werden etwa 10.000 Kilometer Bundesautobahnen, Bundes- Landesstraßen und Kreisstraßen sowie 1.350 km Radwege. Fast 940 Beschäftigte des Landesbetriebs Straßenwesen und beauftragter Unternehmen stehen bereit. weiter

05.11.2020 Fördermittel für Stadtentwicklungs- und Verkehrsprojekte für Hennigsdorf

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat der Stadt Hennigsdorf Fördermittel in Höhe von 1,8 Millionen Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte aus dem neuen Programm „Lebendige Zentren“ bewilligt. Zusätzlich wurden rund 392.000 Euro für den Bau eines Fahrradparkhauses bewilligt. weiter

04.11.2020 Städtebaufördermittel für Oranienburg

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat der Stadt Oranienburg Fördermittel in Höhe von 2,18 Millionen Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte aus den neuen Programmen „Lebendige Zentren“ und „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“ bewilligt. weiter

03.11.2020 Aktionstage im November zur Einhaltung des Mund-Nase-Schutzes im ÖPNV: Verstärkte Kontrollen durch Polizei und Verkehrsunternehmen in Berlin und Brandenburg

Pressemitteilung

Fahrgäste in Bus und Bahn müssen sich auf häufigere Kontrollen der Maskenpflicht einstellen. Darauf haben sich im Verbundgebiet Berlin-Brandenburg Vertreter von Ländern und Kommunen sowie von Polizeibehörden und Verkehrsunternehmen verständigt. Die Behörden und Verkehrsunternehmen kontrollieren im November gemeinsam die Einhaltung der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in beiden Ländern. Zudem wird es vier regionale Aktionstage mit Schwerpunktkontrollen geben, die durch die jeweilige Polizei der Länder bzw. des Bundes begleitet werden, um die Durchsetzung sicherzustellen. Der erste Aktionstag startet in Brandenburg, wo die Polizeidirektion Ost am Donnerstag, den 5. November, mit den Verkehrsunternehmen kontrollieren wird. weiter

03.11.2020 Förderbescheide für Bahnhofsvorplatz und Stadtentwicklungsprojekte in Velten

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat der Stadt Velten 3,6 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bewilligt. Außerdem wurden rund 345.000 Euro für die Neu- und Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes bewilligt. weiter

02.11.2020 Fördermittel für Stadtentwicklungs- und Verkehrsprojekte in Bernau

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat der Stadt Bernau Fördermittel in Höhe von 3,25 Millionen Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte aus den neuen Programmen „Lebendige Zentren“ und „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ bewilligt. Weitere 6,6 Millionen Euro aus EU-Fördermitteln wurden für den Neubau des Parkhauses Friedenstal bereitgestellt. Für den Ausbau der Ladestraße wurden rund zwei Millionen Euro bewilligt. weiter

02.11.2020 Lottomittel für Verkehrsübungsplatz in Massen

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat der Kreisverkehrswacht Elbe-Elster e.V. Lottomittel in Höhe von 17.000 Euro für die Erneuerung der Einfriedung des Verkehrsübungsplatzes in Massen-Niederlausitz aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg bewilligt. weiter

Oktober

28.10.2020 Neuer Rettungsbus bietet mehr Einsatzmöglichkeiten

Pressemitteilung

Nach fast fünf Jahren erfolgreichem Einsatz des bisherigen Rettungsbusses, rüstete die regiobus nun einen fabrikneuen Citaro zum Rettungsbus der zweiten Generation um. Das Fahrzeug ist moderner, umweltfreundlicher und wurde aus den Erfahrungen der bisherigen Einsätze heraus mit erweiterter Ausrüstung und modernster Technik ausgestattet. weiter

23.10.2020 Städtebaufördermittel für Bad Freienwalde

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute der Stadt Bad Freienwalde Fördermittel in Höhe von 350.000 Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte übergeben. Bund und Land stellen aus den neuen Programmen „Lebendige Zentren“ und „Sozialer Zusammenhalt“ Geld unter anderem für soziale Projekte, die Sanierung von Einzeldenkmalen und die Neugestaltung der Bundesstraße im Sanierungsgebiet bereit. weiter

23.10.2020 Neuruppin: Soziale-Stadt-Förderung ist erfolgreich

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat heute gemeinsam mit Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Stadt Neuruppin besucht und sich über die Entwicklung im Stadtteil Neuruppin-Süd (WKI-III) informiert. Seit 1999 wurden fast neun Millionen Euro für die soziale Stadtentwicklung im Quartier bewilligt. Außerdem brachte Minister Beermann einen Förderbescheid über zwei Millionen Euro aus dem Programm „Lebendige Zentren“ mit. weiter

22.10.2020 Erfolgsmodell Jugendbauhütte - Minister Beermann übernimmt Schirmherrschaft

Pressemitteilung

Infrastrukturminister Guido Beermann hat heute erstmals die Einsatzstelle der Internationalen Jugendbauhütte der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) im Schlosspark Altdöbern besucht. Im Gepäck hatte er weitere Fördermittel in Höhe von rund 96.000 Euro für die Fortsetzung der Arbeiten. weiter

21.10.2020 Berlin Brandenburg Preis für Akteure aus Brandenburg

Pressemitteilung

Mit dem Berlin Brandenburg Preis 2020 hat die Stiftung Zukunft Berlin den Verein ENDMORÄNE und den Hof Basta ausgezeichnet. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat die Preisverleihung mit 6.400 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg gefördert. weiter

16.10.2020 Städtebaufördermittel für Wittenberge

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat heute der Stadt Wittenberge Fördermittel in Höhe von über fünf Millionen Euro für weitere Stadtentwicklungsprojekte übergeben. Bund und Land stellen aus dem neuen Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ Geld für die Aufwertung, den Abriss und die Sicherung stadtbildprägender Gebäude bereit. weiter

16.10.2020 Spatenstich für den Neubau der Bundesautobahn 14

Pressemitteilung

Am ersten Spatenstich für den Neubau der Bundesautobahn A 14 zwischen den Anschlussstellen Seehausen-Nord und Wittenberge mit einer neuen länderverbindenden Elbebrücke haben Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Sebastian Putz, Verkehrsstaatssekretär aus Sachsen-Anhalt, teilgenommen. weiter

13.10.2020 Best Drivers Point - Staatssekretär Genilke zeichnet Logistik-Standort in Rangsdorf aus

Pressemitteilung

Brandenburgs Verkehrsstaatssekretär Rainer Genilke hat heute gemeinsam mit Gerd Bretschneider, Geschäftsführer der Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e.V. (FGI) und Eberhard Tief, Geschäftsführer des Landesverbands des Berliner und Brandenburger Verkehrsgewerbes e. V. (LBBV) den Logistik-Standort Bär & Ollenroth KG besucht und als „Best Drivers Point“ ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung werden Unternehmen geehrt, die besonders gute Arbeitsbedingungen für Berufskraftfahrerinnen und -fahrer bieten. weiter

02.10.2020 Genilke beim Richtfest für sozialverträgliche Mietwohnungen

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat am Richtfest für neun mietpreisgebundene Wohnungen der Neuruppiner Wohnungsbaugesellschaft teilgenommen. Es wurden vom Land rund eine Million Euro als Zuschuss und Darlehen aus der Wohnraumförderung bewilligt. weiter

01.10.2020 Flughafen BER erhält Betriebserlaubnis

Pressemitteilung

Die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg (LuBB) hat der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) heute die Gestattung der Betriebsaufnahme sowie das Flughafenbetreiberzeugnis für den Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) überreicht. weiter

01.10.2020 „Meine Stadt der Zukunft“ – 2. Auftaktveranstaltung in Eberswalde

Pressemitteilung

Infrastrukturstaatssekretär Rainer Genilke informierte auf einer Veranstaltung über die Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) will die Städte in Brandenburg fit für die Zukunft machen. Landesweit sollen vier Modellvorhaben ausgewählt werden und alle Städte sollen vom Wissenstransfer profitieren. Interessierte Kommunen können sich ab Herbst als Modellstadt bewerben. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2021. weiter

September

30.09.2020 4. Brandenburgischer Tag des nachhaltigen Planens und Bauens

Pressemitteilung

Zum vierten Mal hat das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung zusammen mit der Brandenburgischen Ingenieurkammer und der Brandenburgischen Architektenkammer zum Tag des nachhaltigen Planens und Bauens nach Potsdam eingeladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die politischen Rahmenbedingungen und praktische Beispiele für ressourcenschonendes Planen und Bauen. weiter

30.09.2020 Befragung der Kommunen zum Landesentwicklungsplan startet

Pressemitteilung

Bei der Überprüfung des Landesentwicklungsplans Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) will das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung insbesondere die Kommunen einbeziehen. Jetzt ist der Startschuss für eine breit angelegte Befragung der brandenburgischen Städte und Gemeinden zur Siedlungsentwicklung gefallen. weiter

29.09.2020 Mit der richtigen Strategie zu neuem Bauland

Arbeitshilfe für Städte und Gemeinden veröffentlicht

Mit der neuen Arbeitshilfe „Baulandstrategien im Brandenburger Maßstab“ gibt das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung den Kommunen im Land Brandenburg praxisnahe Hilfestellung an die Hand, um verfügbares Bauland zielgerichtet zu entwickeln. weiter

23.09.2020 Neue Städtebauförderprogramme – Anträge können ab sofort gestellt werden

Pressemitteilung

Bund und Länder haben die Städtebauförderung neu strukturiert, anstatt bisher sechs Programme gibt es ab 2020 drei Programme. Für „Lebendige Zentren“, „Sozialen Zusammenhalt“ sowie „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ stehen im Programmjahr 2021 790 Millionen Euro Bundesmittel zur Verfügung. Für das Land Brandenburg sind das 42 Millionen Euro, die in gleicher Höhe vom Land kofinanziert werden. weiter

21.09.2020 Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ startet

Pressemitteilung

Das Infrastrukturministerium will mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ Brandenburgs Städte fit für die Zukunft machen. Landesweit sollen vier Modellvorhaben ausgewählt werden und alle Städte sollen vom Wissenstransfer profitieren. Interessierte Kommunen können sich bis zum 15. Januar 2021 als Modellstadt bewerben. weiter

17.09.2020 „Meine Stadt der Zukunft“ - 1. Auftaktveranstaltung in Cottbus - Pressegespräch

Presseeinladung

Infrastrukturminister Guido Beermann stellt auf einer Auslobungsveranstaltung in Cottbus den Wettbewerb vor und steht mit der Bürgermeisterin der Stadt Cottbus, Marietta Tzschoppe und Prof. Martin zur Nedden, dem ehemaligen Wissenschaftlichen Direktor und Leiter des Deutschen Instituts für Urbanistik, als Vorsitzendem der Jury bei einem Pressegespräch für Fragen zur Verfügung. weiter

14.09.2020 Sieben Städte – Sieben Gründe: Minister Beermann sieht großes Potenzial in Städtekranz-Städten

Pressemitteilung

Im Rahmen ihrer 50. Mitgliederversammlung in Brandenburg an der Havel tauschten sich die Vertreterinnen und Vertreter des Städtekranzes Berlin-Brandenburg mit Guido Beermann, Minister für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) über die Zukunftsperspektiven der Städte aus. Im Mittelpunkt standen die aktuellen Entwicklungen, Zukunftschancen und -aufgaben der Mitgliedsstädte in den Bereichen Landesplanung, Stadtentwicklung und Wohnen sowie Mobilität. weiter

11.09.2020 Genilke eröffnet Jugendclub Oase in Velten

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute in Velten an der Wiedereröffnung des Jugendclubs Oase nach umfangreichen Sanierungsarbeiten teilgenommen. Für den Um- und Ausbau wurden Bundes- und Landesmittel in Höhe von rund 785.000 Euro zur Verfügung gestellt. weiter

04.09.2020 Altlandsberg: Beermann weiht Schlossterrasse ein

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat heute in Altlandsberg am Rande eines Treffens der Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg Projekte auf dem Schlossgut Altlandsberg eingeweiht. Schlossterrassen und -mauer sowie Schlosshof und -platz wurden auf der Grundlage historischer Befunde neu errichtet. Bund und Land haben rund zwei Millionen Euro bereitgestellt. weiter

04.09.2020 Corona: Antragsverfahren für ÖPNV- Hilfen läuft

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) Brandenburg hat heute den Erlass zum Corona-Rettungsschirm für den ÖPNV veröffentlicht. Damit können Brandenburgs Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen ab sofort Ausgleichszahlungen für coronabedingte Schäden beim Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) beantragen. weiter

04.09.2020 Grundsteinlegung für neue Stadthalle in Finsterwalde

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute in Finsterwalde (Elbe-Elster) an der Grundsteinlegung für den Um- und Ausbau der Schäferschen Tuchfabrik zur Stadthalle teilgenommen. In die Umsetzung dieses Infrastrukturprojektes der Stadt-Umland-Strategie fließen mehr als 6,8 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), weitere Mittel des Bundes sowie Landesmittel in Höhe von zusammen mehr als 3,8 Millionen Euro. Die Projekte, die die Stadt gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern im Stadt-Umland-Wettbewerb verfolgt, stehen unter dem Motto „Sängerstadt und Elbe-Elster-Land: Gemeinsam für die Zukunft!“. weiter

03.09.2020 Beermann informiert sich über Abbiegeassistenzsysteme

Pressemitteilung

Bei einem Besuch der regiobus Potsdam Mittelmark GmbH in Bad Belzig hat sich Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann mit regiobus-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hennig über die Erfahrungen des Nahverkehrsunternehmens mit Abbiegeassistenzsystemen in der Praxis ausgetauscht. Abbiegeassistenzsysteme tragen zur Verkehrssicherheit bei, weil sie schwere Unfälle beim Rechtsabbiegen vor allem mit Lkw und Bussen verhindern können. weiter

03.09.2020 Städteforum Brandenburg: Infrastrukturminister Beermann diskutiert mit Kommunen über Strukturwandel und Innovation

Pressemitteilung

Bei der Fachveranstaltung „Strukturwandel und Innovation“ des Städteforums Brandenburg in Potsdam tauschte sich Infrastrukturminister und Schirmherr Guido Beermann mit Vertretern von Städten und Gemeinden in Brandenburg über die Zukunftsperspektiven für die Kommunen aus. Im Fokus standen dabei die Herausforderungen des Sozialen Wandels, der Digitalisierung und des Klimawandels für die Kommunen sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie. weiter

August

31.08.2020 i2030 Projekt Berlin-Spandau – Nauen

Pressemitteilung

Die Länder Berlin und Brandenburg haben eine Finanzierungsvereinbarung mit der Deutschen Bahn für die weiteren Planungen zum Ausbau der Strecke zwischen Berlin-Spandau und Nauen unterzeichnet. Damit stehen für die Vorplanung rund 23 Millionen Euro aus Landesmitteln zur Verfügung. Das Vorhaben gehört zum Infrastrukturprojekt i2030, in dem sich die Länder Berlin und Brandenburg, die Deutsche Bahn und der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zusammengeschlossen haben, um mehr und bessere Schienenverbindungen für die gesamte Hauptstadtregion zu schaffen. weiter

28.08.2020 Die Slawen sind zurück - Neueröffnung der Slawenburg Raddusch

Pressemitteilung

Kulturministerin Manja Schüle und Infrastrukturminister Guido Beermann begrüßen die heutige Neueröffnung der Slawenburg Raddusch/Raduš (Oberspreewald-Lausitz). Die Anlage wurde in den vergangenen Jahren um- und neugestaltet. Das Land hat die Erhaltung und Neugestaltung der Slawenburg Raddusch seit 2014 mit rund 827.000 Euro unterstützt. Weitere rund 1,5 Millionen Euro kamen aus dem Bundesprogramm ‘Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland‘ sowie aus Förderprogrammen der EU. weiter

25.08.2020 Genilke übergibt Preise beim Fahrrad-Aktions-Tag

Pressemitteilung

Verkehrsstaatssekretär Rainer Genilke hat Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Preise im Rahmen des Fahrrad-Aktions-Tages übergeben. Das durch den ADFC Birkenwerder initiierte Projekt „Rad-Schulwege“ findet in Zusammenarbeit mit der Hildebrandt-Gesamtschule, der Gemeinde Birkenwerder und mit Unterstützung des Netzwerks Verkehrssicherheit sowie des Forums Verkehrssicherheit Brandenburg statt. weiter

21.08.2020 Bundesmittel auch für attraktivere Bahnhöfe in Brandenburg

Pressemitteilung

Im Land Brandenburg können Projekte zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität an Bahnhöfen in Angermünde, Cottbus, Doberlug-Kirchain, Potsdam, Schönefeld, Teltow und Wittenberge aus Mitteln des Sofortprogramms für attraktivere Bahnhöfe des Bundes umgesetzt werden. Der Bund stellt der Deutschen Bahn insgesamt 40 Millionen Euro zur Verfügung, nach Brandenburg fließen rund 1,8 Millionen Euro. weiter

17.08.2020 MIL informiert über ÖPNV-Rettungsschirm

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat heute Vertreterinnen und Vertreter der Aufgabenträger für den kommunalen ÖPNV, die Landkreise und kreisfreien Städte über die Umsetzung des Corona-Rettungsschirms für den ÖPNV informiert. Dafür stehen 2,5 Milliarden Euro an Bundesmitteln für alle Bundesländer zur Verfügung, die durch die jeweiligen Bundesländer kofinanziert werden. Anträge sollen bis zum 30. September 2020 gestellt werden können. weiter

14.08.2020 Die Mehrwert-Wochenenden im September! - Jedes VBB-Ticket bringt dich weiter.

Pressemitteilung

An insgesamt neun Aktionstagen im September haben alle Abonnent*innen im Verbundgebiet mit ihrer VBB-Zeitkarte das gesamte VBB-Land in der Tasche.
An den vier September-Wochenenden sowie am autofreien Tag (22.09.) gelten alle zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen VBB-Zeitkarten für Fahrten im gesamten Tarifbereich – also in ganz Berlin und Brandenburg. Abonnent*innen von bereits verbundweit gültigen Zeitkarten (z.B. VBB-Abo Azubi oder VBB-Abo 65plus) profitieren von erweiterten Mitnahmeregelungen. Und auch Gelegenheitsfahrer*innen kommen in den Genuss dieser gemeinsamen Aktion aller 37 VBB-Verkehrsunternehmen: ein an den Aktionstagen gültiger Einzelfahrschein gilt (in seiner jeweiligen räumlichen Relation) als Tageskarte. weiter

14.08.2020 Stadtentwicklung im ländlichen Raum: Neues Landesprogramm

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat ein neues Landesprogramm für die Stadtentwicklung im ländlichen Raum aufgelegt. In diesem Jahr können Mittel in Höhe von 5,5 Millionen Euro für 2020 und 2021 bewilligt werden. Die Förderrichtlinie ist am 11. August in Kraft getreten. Anträge können bis zum 30. September 2020 gestellt werden. weiter

13.08.2020 Wichtiger Schritt für die Ortsumgehung Neuzelle/Eisenhüttenstadt - Bund bestimmt Linienführung

Pressemitteilung

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die vom Land Brandenburg vorgelegte Linie Ende Juni bestimmt. Damit ist der Weg frei für die weitere Detailplanung. Die Ortsumgehung Neuzelle/Eisenhüttenstadt im Zuge der B 112 ist Bestandteil einer großräumigen Verbindung zwischen den Oberzentren Cottbus und Frankfurt (Oder) sowie den Mittelzentren Forst, Guben und Eisenhüttenstadt weiter

12.08.2020 Neue Bushaltestellen für Robert-Reiss-Oberschule

Pressemitteilung

Das Infrastrukturministerium hat für den Bau von barrierefreien Bushaltestellen in der Heinrich-Heine-Straße unweit der Robert-Reiss-Oberschule in Bad Liebenwerda rund 211.000 Euro bewilligt. Verkehrsstaatssekretär Rainer Genilke hat sich vor Ort über das Bauvorhaben und den Baufortschritt informiert. weiter

12.08.2020 Wieder einer mehr! PlusBus Elsterland startet.

Pressemitteilung

Auf dem Vorplatz von Schloss Doberlug wurde heute im Beisein von Staatssekretär Rainer Genilke offiziell der PlusBus Elsterland feierlich eingeführt. Es ist die 31. PlusBus-Linie im VBB-Land. Für den Landkreis Elbe-Elster ist es die zweite Linie mit den Qualitäts-Kriterien des erfolgreichen Konzepts. weiter

07.08.2020 Beermann zum Schulbeginn: „Vorsicht vor Schulen - Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer“

Pressemitteilung

Morgen beginnt für rund 23.400 Schulanfänger_innen ein neuer Lebensabschnitt und ab Montag starten alle rund 295.000 Schüler_innen ins neue Schuljahr. Verkehrsminister Guido Beermann hat alle Verkehrsteilnehmer_innen im Land Brandenburg dazu aufgerufen, in den kommenden Wochen besonders aufmerksam unterwegs zu sein. weiter

07.08.2020 Neues Buskonzept für die gesamte Flughafenregion

Pressemitteilung

Mit vielen Gästen und Persönlichkeiten aus Politik, Kommunen und Institutionen wurde heute am Rathaus Schönefeld das neue Buskonzept Airport-Region offiziell und feierlich vorgestellt und gestartet. Zwei Stadt-Umland-Linien, eine neue Nachtbuslinie und der PlusBus Airport-Region schaffen bessere Verbindungen. weiter

06.08.2020 Studie: Park & Ride und Bike & Ride in Brandenburg

Pressemitteilung

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) hat ein Gutachten zum Bedarf von Bike-and-Ride (B+R) und Park-and-Ride-Anlagen (P+R) im Land Brandenburg bis 2030 veröffentlicht. Demnach wird mit steigenden Pendlerzahlen ein erheblicher Ausbau der Fahrrad- und Pkw-Abstellplätze im Land notwendig.. weiter

06.08.2020 Bessere Förderbedingungen für Radverkehr und Brückensanierung

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat die Richtlinie zur Förderung von Investitionen im kommunalen Straßenbau zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden des Landes Brandenburg (Rili KStB Bbg 2020) fortgeschrieben. Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt für Brandenburg – Nr. 31 vom 5. August 2020 tritt diese in Kraft. weiter

05.08.2020 S-Bahn-Vergabeverfahren gestartet

Pressemitteilung

Das umfangreiche Vergabeverfahren für die Berliner S-Bahn ist am 4. August mit der Übersendung der Bekanntmachung an das EU-Amtsblatt gestartet. Damit schreiben die Länder Berlin und Brandenburg nach dem Teilnetz Ring nun auch die Teilnetze Nord-Süd und Stadtbahn der S-Bahn in der Hauptstadtregion neu aus.
Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) agiert erneut als Vergabebüro. weiter

04.08.2020 Land fördert innovative neue Mobilitätsangebote – kommunale Verkehrsunternehmen können ab sofort Anträge stellen

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte als Aufgabenträger für den kommunalen ÖPNV bei der Entwicklung und Umsetzung neuer innovativer Mobilitätsangebote. Für die Ende Mai vorgestellte Förderrichtlinie können jetzt Anträge gestellt werden. Abgabetermin ist der 31. August 2020. weiter

03.08.2020 Bündnis für Wohnen startet in eine neue Runde

Pressemitteilung

Potsdam - Die Partner des ‚Bündnis für Wohnen in Brandenburg‘ haben bei ihrem heutigen Spitzentreffen in Potsdam eine positive Zwischenbilanz der Bündnisarbeit gezogen. In einer gemeinsamen Erklärung zur weiteren Zusammenarbeit betonten sie die Bedeutung von sozialem Zusammenhalt in den Orten und Wohnquartieren. weiter

Juli

31.07.2020 Bessere Bedingungen für LKW-Fahrerinnen und Fahrer: Verkehrsminister Beermann übergibt Sanitärcontainer

Pressemitteilung

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann hat heute zwei Sanitärcontainer – je einen mit Duschen und einen mit WC’s – in Ludwigsfelde zur Nutzung übergeben. Teilgenommen haben auch Vertreter der Initiative "Logistik Hilft", die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Frauen und Männer am Lenkrad bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. weiter

31.07.2020 Brückenkopfkreuzung in Finsterwalde fertig

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute in Finsterwalde an der Verkehrsfreigabe für den innerstädtischen Knotenpunkt Brückenkopfkreuzung teilgenommen. Für das gesamte Vorhaben „Sanierung Berliner Straße“ wurden 1,3 Millionen Euro Städtebaufördermittel aus dem Programm „Aktive Stadtzentren“ von Bund, Land und Kommune eingesetzt. weiter

31.07.2020 Minister Beermann besucht Raststätte Michendorf Nord

Pressemitteilung

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann, Karsten Schiewe, amtierender Leiter der Polizeidirektion West, Irina Günther, Geschäftsführerin der Landesverkehrswacht Brandenburg e.V. sowie Volker Krane, Vorstand für Verkehr im ADAC Berlin-Brandenburg e.V. haben heute gemeinsam an der Raststätte Michendorf Nord rund um das Thema Verkehrssicherheit informiert. weiter

24.07.2020 Lottomittel für Werkstattwagen des Aero-Club Schwarzheide e.V.

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt den Aero-Club Schwarzheide e. V. im Landkreis Oberspreewald-Lausitz bei der Beschaffung zweier Werkstattwagen mit rund 1.900 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg. weiter

23.07.2020 Freisprechung der jungen Straßenwärter*innen

Pressemitteilung

Der Prüfungsjahrgang 2020 hat die Ausbildung zum Straßenwärter und zur Straßenwärterin beendet. Im Rahmen einer Feierstunde im Industriemuseum Brandenburg an der Havel erhielten 21 Männer und eine Frau ihre Abschlusszeugnisse. Auch Verkehrsminister Guido Beermann war gekommen, um die Leistung der Absolvent*innen zu würdigen. weiter

22.07.2020 Lottomittel für Mehrzweck-Dorfplatz in Maasdorf

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt den Heimatverein Maasdorf e. V. im Landkreis Elbe-Elster bei der Gestaltung und Befestigung eines Mehrzweck-Dorfplatzes mit 6.400 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg. weiter

21.07.2020 Fördermittel für den Ausbau des Rangierbahnhofs Wustermark

Pressemitteilung

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann hat heute in Wustermark einen Förderbescheid über rund 2,8 Millionen Euro übergeben. Mit dem Geld sollen am Rangierbahnhof Wustermark (Landkreis Havelland) sechs Gleise verlängert und der Bau von Weichen, Oberleitungen und Oberleitungsmasten umgesetzt werden. weiter

21.07.2020 Neues Natur-Erlebniszentrum Döberitzer Heide wird gefördert

Pressemitteilung

Die ehemalige sowjetische Kommandantur am Rande der Sielmanns Naturlandschaft Döberitzer Heide in Wustermark soll zu einem Besucherzentrum umgebaut werden. Dafür erhält die Heinz-Sielmann-Stiftung im Rahmen des Stadt-Umland-Wettbewerbs des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung EU-Fördermittel in Höhe von über drei Millionen Euro. weiter

20.07.2020 MIL bringt Initiative „Meine Stadt der Zukunft“ auf den Weg

Pressemitteilung

Mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ will das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung die Städte in Brandenburg fit für die Zukunft und damit für den Standortwettbewerb machen. Interessierte Kommunen können sich ab Herbst 2020 als Modellstadt bewerben. weiter

18.07.2020 Infrastrukturminister Guido Beermann bei der Festveranstaltung zu 55 Jahre Stadtrecht Ludwigsfelde

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat der Stadt Ludwigsfelde zum 55. Jubiläum des Erhalts des Stadtrechts gratuliert. Das Land Brandenburg hat die städtebauliche Entwicklung von Ludwigsfelde über viele Jahre intensiv begleitet und unterstützt. Insgesamt sind über 22 Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln der Städtebauförderung nach Ludwigsfelde geflossen. weiter

14.07.2020 Kabinett verabschiedet Novellierung der Bauordnung

Pressemitteilung

Das Kabinett hat heute den Weg für ein modernes, schnelleres und umweltfreundlicheres Baurecht freigemacht. Auf Vorschlag von Infrastrukturminister Guido Beermann verabschiedete es den Gesetzentwurf zur Änderung der Brandenburgischen Bauordnung. Damit setzt die Regierungskoalition ein Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag um. weiter

10.07.2020 Genilke gibt L 23 zwischen Hennickendorf und Torfhaus frei

Pressemitteilung

Verkehrsstaatssekretär Rainer Genilke hat die Landesstraße L 23 zwischen Hennickendorf und Torfhaus (Märkisch-Oderland) für den Verkehr freigegeben. In den vergangenen drei Jahren wurde der etwa 890 m lange Streckenabschnitt grundhaft saniert und ein Geh- und Radweg gebaut. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 4,4 Millionen Euro. weiter

09.07.2020 Berlin-Stettin: 20 Minuten schneller ab 2026

Pressemitteilung

Der Bahnausbau zwischen Angermünde und Stettin kann starten. Der Bund stellt für den Ausbau und die Elektrifizierung der Strecke zwischen Angermünde und der deutsch-polnischen Grenze rund 380 Millionen Euro zur Verfügung. Zusätzlich beteiligen sich die Länder Berlin und Brandenburg mit insgesamt 100 Millionen Euro an dem Vorhaben. weiter

08.07.2020 Achtstreifig zwischen Dreieck Potsdam und Nuthetal (A10)

Pressemitteilung

Der Ausbau und die achtstreifige Erweiterung der Bundesautobahn A 10 zwischen den Autobahndreiecken (AD) Potsdam und Nuthetal sind fertiggestellt. Seit 4. Juni rollt der Verkehr und auch die Restarbeiten einschließlich Tank- und Rastanlage Michendorf-Süd sind abgeschlossen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann haben sich heute über das Projekt informiert. weiter

07.07.2020 Beermann übergibt Wohnungsbau-Förderverträge

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat heute mehrere Förderverträge in Höhe von insgesamt 4,5 Millionen Euro an die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt
Wittenberge mbH für die Sanierung der Objekte Goethestraße 1, 1a, 2 und 4 übergeben. Damit können 27 Wohnungen für Wittenberge in zentraler Lage geschaffen und ein weiterer wichtiger Baustein für die Instandsetzung des historischen Jahnschulviertels in der Elbestadt gelegt werden. weiter

03.07.2020 Bauminister Guido Beermann bei Grundsteinlegung für Ärztehaus

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat heute in Gransee (Oberhavel) an der Grundsteinlegung für die Errichtung eines Gesundheitszentrums teilgenommen. In die Umsetzung dieses Infrastrukturprojektes der Stadt-Umland-Strategie »Lebens- und Erholungsqualität in der Region Nord: „natürlich – gesund – gemeinsam“« in der Region Nord fließen mehr als 2,2 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und ergänzend knapp 418.000 Euro aus dem Bund- Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz. weiter

02.07.2020 Ab sofort gilt in Brandenburg wieder das Sonn- und Feiertagsfahrverbot

Pressemitteilung

Um während der Corona-Krise effiziente Lieferketten zu sichern, durften Lkw’s seit Ende März in Brandenburg auch ohne eine gesonderte Ausnahmegenehmigung an Sonn- und Feiertagen unterwegs sein. Diese Regelung wurde nun aufgehoben. Das bedeutet: Ab sofort gilt in Brandenburg wieder das gesetzliche Sonn- und Feiertagsfahrverbot nach der Straßenverkehrsordnung (StVO). weiter

02.07.2020 Bessere Bedingungen für Lkw-Fahrerinnen und Fahrer

Minister Beermann und Parl. Staatssekretär Bilger übergeben Sanitärcontainer

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann und der Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger, haben heute an der Autobahn A 2 einen Duschcontainer mit vier Duschen auf der unbewirtschafteten Rastanlage in Wendgräben/ Brandenburg a.d.H. zur Nutzung übergeben. weiter

01.07.2020 Stundentakt auf der Bahnstrecke Wriezen – Frankfurt (Oder) in Sicht - Vorplanung kann starten

Pressemitteilung

Das Land Brandenburg finanziert die Vorplanung des Ausbaus der Bahnstrecke Wriezen - Frankfurt (Oder) mit 300.000 Euro. Mit der Planungsmaßnahme soll der Stundentakt auf diesem Teilabschnitt der Strecke Eberswalde - Frankfurt (Oder) möglich werden. Mit dem Zuwendungsbescheid des Landesamtes für Bauen und Verkehr an die Deutsche Bahn (DB) als Streckeneigentümer kann die Planung der nötigen Streckenanpassungen beginnen. weiter

Juni

30.06.2020 Genilke übergibt Fördervertrag für Wohnungsbau

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute einen Fördervertrag an die WOBA Oranienburg für den Neubau von 56 Wohnungen in der Emil-Büge-Str. 3a–3d, in der „Weißen Stadt“ übergeben. Damit kann der zweite Bauabschnitt des neuen Quartiers starten. Das Land unterstützt das Vorhaben und stellt 8,8 Millionen Euro als Darlehen und rund 1,4 Millionen Euro als Zuschuss zur Verfügung. weiter

26.06.2020 Brandenburger Projekte erfolgreich – 6,6 Millionen Euro für drei nationale Projekte des Städtebaus

Pressemitteilung

Das Bundesbauministerium hat heute die Entscheidung für die nationalen Projekte des Städtebaus für die Förderrunde 2020 verkündet. Die Projekte werden mit insgesamt rund 75 Millionen Euro vom Bund gefördert. 98 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland haben sich beworben. Eine Jury unter Vorsitz des Parlamentarischen Staatssekretärs des Bundesbauministeriums Volkmar Vogel hatte die Projekte ausgewählt und eine Förderempfehlung für insgesamt 26 Vorhaben ausgesprochen, die eine besondere Bedeutung für die städtebauliche Entwicklung haben. Brandenburg wird mit drei Projekten aus Erkner, Wittenberge und Potsdam berücksichtigt. weiter

25.06.2020 Schirmherrschaft für LÜBBENAUBRÜCKE

Pressemitteilung

Bei einem Besuch in Lübbenau hat Bauminister Guido Beermann die Schirmherrschaft für das wohnungswirtschaftliche Kooperationsprojekt LÜBBENAUBRÜCKE übernommen. Es wurde 1999 gegründet und begleitet seitdem den Stadtumbauprozess der Stadt Lübbenau. weiter

25.06.2020 Beermann gibt neuen Park&Ride-Parkplatz am Bahnhof in Vetschau frei

Pressemitteilung

Verkehrsminister Guido Beermann hat heute in Vetschau die neu errichteten Park&Ride- und Bike&Ride-Anlagen zur Nutzung freigegeben. Das Land hat für den Neubau rund 344.000 Euro bewilligt. weiter

25.06.2020 Genilke übergibt Förderbescheid für Neugestaltung Uferzone

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute in Eisenhüttenstadt einen Förderbescheid über 2,6 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) übergeben. Mit dem Geld soll die Brache Mielenzhafen beseitigt, eine Neugestaltung des Geländes einschließlich uferbegleitender Wege geschaffen werden. Das Projekt ist Bestandteil der Stadt-Umland-Strategie „Zukunftsfähige Oderregion: vernetzen-bewegen-erleben“, die die Stadt gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern verfolgt. weiter

25.06.2020 Lkw des Landesbetriebs mit Abbiegeassistenten

Pressemitteilung

Verkehrssicherheit ist für das Infrastrukturministerium und den Landesbetrieb Straßenwesen ein wichtiges Anliegen. Neben Sicherheitstrainings für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und dem Einsatz moderner Fahrzeuge, werden jetzt drei Lkw mit Abbiegeassistenten auf die Straße geschickt. In den kommenden Monaten soll erprobt werden, wie sich die Systeme in der Praxis bewähren. weiter

24.06.2020 Neuer Radweg und Sanierung der Landesstraße zwischen Saarmund und Langerwisch

Pressemitteilung

Mit dem Ausbau des Radweges wird das regionale Radwegegesamtkonzept vervollständigt. Dazu gehören auch der Neubau der Radwege an der L 78, Rehbrücke - Saarmund und L 77, Bahnhof Saarmund - Philippsthal. Zu erwarten ist, dass das Radverkehrsaufkommen in der Region steigt. Mit den Neubauvorhaben reagiert der Landesbetrieb Straßenwesen auf diese Entwicklung. weiter

24.06.2020 „Gewohnt gut“-Auszeichnung geht im Juni nach Hennigsdorf

Pressemitteilung

Mit dem Neubau von acht Niedrigstenergie-Reihenhäusern in der Waldstraße 69 A-H hat die Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ Hennigsdorf eG generationengerechten und zukunftsfähigen Wohnraum in zentraler Lage geschaffen. Dafür wird sie am 24. Juni 2020 von BBU-Vorstand Maren Kern und dem Staatssekretär im Infrastrukturministerium, Rainer Genilke mit dem Qualitätssiegel „Gewohnt gut–fit für die Zukunft“ ausgezeichnet. weiter

23.06.2020 Grundsteinlegung für die Erweiterung der Elsterlandgrundschule

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute in Herzberg (Elster) an der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der Elsterlandgrundschule teilgenommen. In die Umsetzung dieses Infrastrukturprojektes der Stadt-Umland-Strategie im Süden des Landes fließen mehr als 4,3 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Weitere Mittel von Bund und Land aus der Städtebauförderung in Höhe von mehr als 500.00 Euro wurden bewilligt. Die Projekte, die die Stadt gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern in der Stadt-Umland-Strategie verfolgt, stehen unter dem Motto „Sängerstadt und Elbe-Elster-Land: Gemeinsam für die Zukunft!“. weiter

23.06.2020 Erster PlusBus im Landkreis Havelland

Linie 663 Nauen <> Dallgow-Döberitz wird zum PlusBus

Auf dem Bahnhofsvorplatz in Dallgow-Döberitz wurde heute offiziell der PlusBus Havelland feierlich eingeweiht. Es ist die 28. PlusBus-Linie im VBB-Land. Für den Landkreis Havelland ist es die erste Linie mit den Qualitäts-Kriterien des PlusBus-Konzeptes: Regelmäßiger Stundentakt, Wochenendverkehr und zeitnaher Anschluss zur Bahn. PlusBus-Start ist ab dem 25. Juni auf der Linie 663 zwischen Nauen-Wustermark-Dallgow-Döberitz. weiter

22.06.2020 Stadtbrücke Frankfurt-Słubice wird künstlerisch gestaltet

Pressemitteilung

Graffitikünstlerinnen und -künstler werden die Stadtbrücke Frankfurt-Słubice mit großformatigen Bildern gestalten. Die Aktion findet im Rahmen des diesjährigen UNITHEA-Festivals statt. Die Bilder und die Themen des Festivalprogramms stehen im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie. Der Landesbetrieb Straßenwesen und das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützen das Vorhaben. weiter

22.06.2020 Verkehrssicherheit: Ein „Landes-Influencer“ namens Jo

Neustart der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ mit Schutzengel Jo, Instagram und neuer Webseite

Verkehrsminister Guido Beermann startet heute im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung die Neuauflage der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“, die sich seit 1997 für mehr Sicherheit durch Information und Sensibilisierung für die Unfallgefahren in allen Lebensphasen einsetzt. weiter

19.06.2020 Staatssekretär Genilke bei der Eröffnung der Kulturland-Ausstellung im Schloss Doberlug

Pressemitteilung

Infrastrukturstaatssekretär Rainer Genilke nimmt am Sonntag (21. Juni) an der Eröffnung der Ausstellung „Doberlug-Kirchhain – restauriert, saniert und wiederbelebt: Doberluger Baugeschichten“ der Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischen Stadtkernen im Rahmen des Kulturland-Themenjahres 2020 „Krieg und Frieden – 1945 und die Folgen in Brandenburg“ teil. Außerdem wird er während eines anschließenden Rundgangs die neuesten Sanierungsprojekte, wie den Spielplatz am Schloss, den Hof Nr. 14 und das Feuerwehrgebäude, besichtigen. weiter

17.06.2020 Land fördert innovative neue Mobilitätsangebote

Presseinformation

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte als Aufgabenträger für den kommunalen ÖPNV bei der Entwicklung und Umsetzung neuer innovativer Mobilitätsangebote. Die Förderrichtlinie wurde am 27. Mai 2020 im Amtsblatt des Landes Brandenburg veröffentlicht. weiter

17.06.2020 Gute Nachricht für die Fahrgäste des VBB: IC-Linie Dresden – Berlin – Rostock zwischen Elsterwerda und Berlin Hbf mit VBB-Fahrscheinen nutzbar

Presseinformation

Ab dem 28. Juni 2020 können die neuen Doppelstockzüge der IC-Linie Dresden- -Berlin-Rostock-Warnemünde im Abschnitt zwischen Elsterwerda und Berlin Hbf mit Fahrscheinen des VBB und weiteren Nahverkehrsfahrscheinen, zum Beispiel Berlin-Brandenburg-Ticket oder Quer-durchs-Land-Ticket genutzt werden. Das gilt für die Halte in Elsterwerda, Doberlug-Kirchhain, Berlin Schönefeld Flughafen/BER, Berlin Südkreuz und Hauptbahnhof. weiter

12.06.2020 10 Kommunen und Landkreis Spree-Neiße überarbeiten Regionales Entwicklungskonzept

Pressemitteilung

Zehn Kommunen und der Landkreis Spree-Neiße wollen das Regionale Entwicklungskonzept Cottbus-Guben-Forst (Lausitz) überarbeiten und damit ihre Region für die aktuellen Herausforderungen des Strukturwandels und des Auslaufens der Braunkohlenförderung planerisch rüsten. Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung begleitet den Prozess und stellt mit 76.000 Euro rund 80 Prozent der Kosten zur Verfügung. weiter

10.06.2020 Brücke am Altstädtischen Bahnhof: Abriss wird vorbereitet

Pressemitteilung

Die intensive Brückenprüfung, die umfangreich durchgeführten Materialuntersuchungen und statische Nachrechnungen haben zu der Entscheidung geführt: Die Brücke am Altstädtischen Bahnhof in Brandenburg an der Havel wird nicht wieder für den Verkehr geöffnet. weiter

10.06.2020 Baustart Radweg an der L 90 Glindow-Klaistow

Pressemitteilung

Der neue Radweg entlang der Landesstraße L 90 zwischen Glindow und Klaistow (Potsdam-Mittelmark) verbessert die Verkehrsverhältnisse für alle, die mit Rad in der Region unterwegs sind. Die etwa 6,3 km lange Strecke ergänzt das Radwegenetz der Region. Infrastrukturminister Guido Beermann informierte sich heute vor Ort über das Bauprojekt. weiter

08.06.2020 Lottomittel für Elektroautos für Fliegerclub Bronkow

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt den umweltfreundlichen Flugbetrieb auf dem Flugplatz Bronkow in der Gemeinde Altdöbern, Landkreis Oberspreewald-Lausitz mit rund 11.600 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg. weiter

05.06.2020 Kooperationsvereinbarung für Eberswalde

Brandenburgisches Viertel stärken und aufwerten

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, die Stadt Eberswalde und die Wohnungsgenossenschaft 1893 eG haben eine umfassende Kooperationsvereinbarung geschlossen. Danach sollen über die nächsten fünf Jahre insgesamt rund 57 Mio. Euro an Fördermitteln in das Brandenburgische Viertel in Eberswalde fließen. weiter

05.06.2020 1. Spatenstich zu Wohnprojekt in Ketzin

Pressemitteilung

Staatssekretär Rainer Genilke setzte heute den ersten Spatenstich für ein Neubauprojekt der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Ketzin (GWV). Das Land Brandenburg unterstützt die GWV mit Fördermitteln in Höhe von rund 4,3 Mio. Euro. Damit sollen 24 Wohnungen entstehen – darunter auch eine WG für Demenzerkrankte. weiter

05.06.2020 Bau des Fahrradparkhauses in Eberswalde geht an den Start

Pressemitteilung

Verkehrsminister Guido Beermann hat heute das Bauschild für den Neubau eines Fahrradparkhauses am Bahnhofsring in Eberswalde enthüllt. Das Land stellt hierfür rund 1,8 Millionen Euro zur Verfügung. „Mobilität zu sichern ist eine zentrale Voraussetzung für eine attraktive und zukunftsfähige Wirtschaft und das tägliche Leben der Menschen in Brandenburg. Mobilität ist aber mehr als Verkehr. Sie ist eine Voraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. weiter

05.06.2020 Verbesserung der Verkehrsverhältnisse: B 102 in Brandenburg a.d.H. wird ausgebaut

Pressemitteilung

Bessere Geh- und Radwege, barrierefreie Bushaltestellen und Übergänge, eine neue Beleuchtung und ein neuer Fahrbahnbelag, der Lärmemissionen reduziert – das kennzeichnet den Abschnitt der Bundesstraße B 102 zwischen Silokanal und Einmündung der B 102 in die B 1 in Brandenburg an der Havel nach der Sanierung im Frühjahr 2022. Am Montag, den 8.6.2020 beginnen die Bauarbeiten für das umfangreiche Sanierungsvorhaben, das vom Landesbetrieb Straßenwesen und der Stadt Brandenburg durchgeführt wird. Parallel wird eine Munitionsabsuche durchgeführt. Bisher gab es noch keine Funde. weiter

03.06.2020 Radwegenetz in Potsdam-Mittelmark wird ausgebaut – Baustart an der L 90 Glindow-Klaistow

Presseeinladung

Verkehrsminister Guido Beermann informiert sich über den neuen Radweg entlang der Landesstraße L 90 zwischen Glindow und Klaistow (Potsdam-Mittelmark). Die etwa 6,3 km lange Strecke ergänzt das Radwegenetz der Region. weiter

02.06.2020 Staatssekretär Rainer Genilke zeichnet Logistik-Standort aus

Pressemitteilung

Rainer Genilke, Staatssekretär des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg hat heute gemeinsam mit den Vertretern der Arbeitsgemeinschaft der Verbände des Verkehrsgewerbes Gert Bretschneider (FGI), Eberhard Tief (LBBV) und Matthias Schollmeyer (VVL) den Handelshof Cottbus GmbH Filiale Finsterwalde besucht und als „Best Drivers Point“ ausgezeichnet. Mit dieser neuen Auszeichnung werden Unternehmen geehrt, die besonders gute Arbeitsbedingungen für Berufskraftfahrerinnen und -fahrer bieten. weiter

Mai

29.05.2020 Verkehrsministerkonferenz: Verkehrsminister Beermann begrüßt gemeinsame Forderung nach ÖPNV-Rettungsschirm des Bundes

Pressestatement

Die Verkehrsminister der Länder haben in ihrem einstimmig gefassten Beschluss den Bund dazu aufgefordert, sich an einem Rettungsschirm für den Öffentlichen Personennahverkehr mit 2,5 Milliarden Euro zu beteiligen. weiter

29.05.2020 Erste batteriebetriebene E-Bus-Linie im normalen Linienbetrieb im Land Brandenburg startet am 2. Juni 2020

Pressemitteilung

Ab dem 2. Juni 2020 erschließt eine neue Buslinie E30 die Werderaner Insel ohne Lärm und Schadstoffe. Ein E-Vito wird für diese umweltfreundliche Verbindung vom Plantagenplatz zum Markt und weiter im Rundkurs über das schöne Altstadtareal der Blütenstadt eingesetzt. Damit starten die Projektpartner der Landkreis Potsdam-Mittelmark, die Stadt Werder (Havel) und die regiobus
Potsdam Mittelmark GmbH an diesem Tag die erste batteriebetriebene E-Bus-Linie im normalen Linienbetrieb im Land Brandenburg. weiter

29.05.2020 Minister Beermann zeichnet Logistik-Standort aus

Gute Bedingungen für LKW-Fahrerinnen und -fahrer

Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann hat heute gemeinsam mit Gerd Bretschneider (FGI) und Eberhard Tief (LBBV) den Logistik-Standort Fiege Logistik Stiftung & Co. KG in Rangsdorf besucht und als „Best Drivers Point“ ausgezeichnet. Mit dieser neuen Auszeichnung werden Unternehmen geehrt, die besonders gute..... weiter

28.05.2020 Tesla-Ansiedlung in Grünheide - Gemeinsame Erklärung

Infrastrukturministerium und Kommunen unterzeichnen gemeinsame Erklärung zur Entwicklung eines Umfeldkonzeptes

Die geplante Ansiedlung der Tesla-Gigafactory hat landesweite Bedeutung und überregionale Strukturwirkungen. Infrastrukturminister Guido Beermann hat heute in Fürstenwalde mit der Gemeinsamen Landesplanung Berlin-Brandenburg, dem Landkreis Oder-Spree und der Regionalen Planungsgemeinschaft sowie 13 weiteren Ämtern, Städten und Gemeinden eine gemeinsame Erklärung zur Entwicklung eines Umfeldkonzeptes unterzeichnet. weiter

26.05.2020 Brandenburg lockert erneut Corona-Regeln: Fahrschulen dürfen wieder mehr als fünf Personen unterrichten

Pressestatement

Mit den heute im Kabinett beschlossenen weiteren Lockerungen der Coronaregeln entfällt ab 28. Mai auch die Beschränkung für Fahr- und Flugschulen sowie ähnliche Einrichtungen, nur maximal fünf Personen zu unterrichten. Voraussetzung bleibt aber weiterhin, dass die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. weiter

26.05.2020 Brückenbau an der L 40 in Potsdam kommt voran

Pressemitteilung

Die ersten Fundamente für die neue Brücke im Zuge der Landesstraße L 40 Nuthestraße sind gebaut. Nach Ende der Abrissarbeiten im April und dem Rückbau der Stützpfähle für die Verschiebung des alten Brückenüberbaus, können auf den Fundamenten die Widerlager* errichtet werden. In Kürze beginnen die Betonierarbeiten. Der Bau von weiteren sechs Pfeilern und dem Widerlager an der Friedrich-Engels-Straße ist in Vorbereitung. weiter

22.05.2020 Vergabeverfahren „Netz Ostbrandenburg“ gestartet

Mehr Verkehr und alternative Antriebe auf der Schiene

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) hat die
Vergabeunterlagen im Wettbewerbsverfahren Netz Ostbrandenburg veröffentlicht. Das europaweite Vergabeverfahren wird im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg durchgeführt. Im zukünftigen Netz Ostbrandenburg wird das Angebot für die Fahrgäste auf der Schiene durch neue Fahrzeuge und Taktverdichtung deutlich erhöht. weiter

20.05.2020 Verkehrsminister Guido Beermann fordert Rettungsschirm des Bundes für den ÖPNV

Pressestatement

Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann will ÖPNV-Unternehmen weiter unterstützen und fordert einen Rettungsschirm vom Bund. Er tauschte sich gestern mit Vertretern der Branche über die aktuelle Lage angesichts massiver Einnahmeeinbußen durch die Corona-Pandemie aus. weiter

13.05.2020 Brandenburg hat Geld zur Stabilisierung des ÖPNV ausgezahlt

Pressestatement

Die Landkreise und kreisfreien Städte sind Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr – also für die Busse und Straßenbahnen in ihren jeweiligen Gebieten. Sie beauftragen unter anderem private und kommunale Verkehrsunternehmen damit, Verkehrsleistungen zu erbringen. Das Land unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte mit pauschalierten Finanz-Zuweisungen auf der Grundlage des ÖPNV-Gesetzes. Üblicherweise werden diese Mittel quartalsweise ausgezahlt. Wie bereits im April bekannt gegeben, konnten die Aufgabenträger das Geld vorzeitig abrufen. Damit stehen Mittel in Höhe von ca. 75 Millionen Euro zur Verfügung, die direkt genutzt werden können. 15 der insgesamt 18 Aufgabenträger haben von der Möglichkeit der vorzeitigen Auszahlung Gebrauch gemacht. Die Gelder wurden jetzt vom Land überwiesen. weiter

08.05.2020 Brandenburg lockert Corona-Regeln: Fahrschulen dürfen unter Einhaltung der Hygienebestimmungen wieder öffnen

Presseinformation

Der theoretische Unterricht und die praktische Ausbildung sind in allen Fahr-, Flug- und Segelschulen und ähnlichen Einrichtungen mit jeweils bis zu fünf Schülerinnen und Schülern wieder erlaubt. Das hat das Land Brandenburg mit der neuen Eindämmungsverordnung beschlossen. Voraussetzung ist jedoch, dass die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. weiter

02.05.2020 Berlin und Brandenburg einigen sich auf S-Bahn-Vergabeverfahren

Teilnetze Nord-Süd und Stadtbahn werden ausgeschrieben. Betriebsstart ist Ende 2027

Die Länder Berlin und Brandenburg haben sich nach intensiven Gesprächen auf eine gemeinsame Linie bei der geplanten Vergabe der beiden S-Bahn-Teilnetze Nord-Süd und Stadtbahn verständigt. Die wesentlichen Eckpunkte des Berliner Senatsbeschlusses vom November 2019 bleiben dabei erhalten: Ziel bei dieser größten Ausschreibung in der Berliner S-Bahn-Geschichte ist ein effektiver Wettbewerb mit dem Ergebnis vernünftiger Preise bei dauerhaft guter Qualität. weiter

April

30.04.2020 Lottomittel für musikalische Entdeckungen in fünf historischen Stadtkernen

Presseinformation

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt die Durchführung von Konzerten der Arbeitsgemeinschaft mit historischen Stadtkernen in Altlandsberg, Beelitz, Beeskow, Dahme/Mark und Gransee mit rund 17.000 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg. weiter

29.04.2020 Fluggastterminal am BER für die Nutzung freigegeben. Baustelle BER ist Geschichte - Gutes Signal für Brandenburg

Pressestatement

Heute hat die untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald nach Abschluss der Bauarbeiten die Fertigstellung des Fluggastterminals (Terminal 1) am BER bestätigt. Damit steht nun einer Nutzung als Fluggasterminal mit der geplanten Inbetriebnahme des Flughafens BER in Schönefeld am 31. Oktober 2020 bauordnungsseitig nichts mehr im Wege. Das haben der Landkreis und der FBB (Flughafen Berlin Brandenburg) heute in einer gemeinsamen Presseinformation bekannt gegeben. weiter

28.04.2020 Freigabe der neuen Landesstraße L 77n

Entlastung für Teltow und Stahnsdorf

Vor etwa anderthalb Jahren wurde mit dem Bau der L 77n begonnen. Am 30. April wird die 3,5 km lange Strecke für den Verkehr freigegeben. Damit wird der überregionale Verkehr an den innerörtlichen Bereichen von Teltow und Stahnsdorf im Zusammenwirken mit der kürzlich fertiggestellten Biomalzspange vorbeigeleitet und die Orte deutlich vom Verkehr entlastet. weiter

27.04.2020 Den Kinderschuhen entwachsen: 15 Jahre „Arbeitshilfe Bebauungsplanung" im Land Brandenburg

Pressemitteilung

Potsdam – Allen Kommunen im Land Brandenburg sollte sie bekannt sein, denn seit 15 Jahren unterstützt sie im Bereich der Bauleitplanung: die Arbeitshilfe Bebauungsplanung des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung. Nun wurde sie nach 15 Jahren erstmals vollständig überarbeitet, erweitert und zugleich der aktuellen Rechtsprechung angepasst. Sie enthält praktische Hinweise zur Erstellung von Bebauungsplänen und schafft einen Überblick über die immer komplexer werdenden Fragestellungen und zu berücksichtigenden Rechtsvorschriften im Bau- und Planungsrecht. Nicht nur die Kommunen als Träger der kommunalen Planungshoheit gemäß Artikel 28 Absatz 2 Grundgesetz greifen auf sie zurück; auch Planungsbüros und die interessierte Fachöffentlichkeit regt sie zum Erfahrungsaustausch an. weiter

17.04.2020 Corona: Befristete Sonderparkrechte für ambulante Pflegedienste

Presseinformation

Um die Menschen zu entlasten, die sich beruflich um die medizinische und pflegerische Versorgung häuslich versorgter Pflegebedürftiger kümmern, gelten ab sofort Sonderparkrechte für ambulante Pflegedienste. weiter

15.04.2020 Tag der Logistik 2020: Dank an alle Beschäftigten der Branche

Pressemitteilung

Der 16. April 2020 ist der Tag der Logistik. Er wird in Deutschland und europaweit begangen. An diesem Tag wird darauf aufmerksam gemacht, dass Logistik weitaus mehr ist als nur Transport, Umschlag und Lagerung. Es geht darum, Informations- und Güterflüsse ganzheitlich zu planen, zu steuern und zu koordinieren sowie sie durchzuführen und zu kontrollieren. Und das sowohl unternehmensintern als auch unternehmensübergreifend. weiter

15.04.2020 Raumordnungsverfahren für den Neubau der Gasanbindungsleitung Marzahn abgeschlossen

Pressemitteilung

In Berlin-Marzahn wurde eine hocheffiziente Gas- und Dampfturbinen-Anlage neu errichtet. Für die Versorgung mit Erdgas ist der Neubau einer Gasanbindungsleitung erforderlich. Im Rahmen eines länderübergreifenden Raumordnungsverfahrens wurde die Raum- und Umweltverträglichkeit überprüft. Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg hat dieses Raumordnungsverfahren für den Neubau der Gasanbindungsleitung Marzahn jetzt abgeschlossen. weiter

14.04.2020 Verlängerung der S2 von Blankenfelde nach Rangsdorf

Planungen erreichen nächste Stufe

Das Land Brandenburg und die Deutsche Bahn haben eine Finanzierungsvereinbarung für die weiteren Planungen zur Verlängerung der S-Bahn-Linie S2 von Blankenfelde nach Rangsdorf unterzeichnet. Nun kann die umfangreiche Vor-, Entwurfs- und Genehmigungsplanung zügig starten, dafür stehen rund 16 Millionen Euro Landesmittel zur Verfügung. weiter

08.04.2020 Eindämmungsverordnung gilt auch auf dem Wasser

Pressemitteilung

Potsdam – Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann und Innenminister Michael Stübgen appellieren vor Ostern an Brandenburger und Berliner sich weiterhin an die Eindämmungsverordnung zu halten. Diese gelte ausdrücklich auch für die Nutzung von Wasserstraßen. weiter

08.04.2020 Wohngeld vereinfacht

Hilfe für Mieterhaushalte: Vereinfachter Zugang zum Wohngeld während der Corona-Krise

Bund und Länder unterstützen die Bürger*innen sowie Unternehmen in der Corona-Krise durch vielfältige Maßnahmen. Um die Zahlungsfähigkeit der Mieter*innen zu sichern, haben sich Bund und Länder auf ein schnelleres und vereinfachtes Wohngeldverfahren geeinigt. weiter

06.04.2020 Öffentlichkeitsbeteiligung nach Baugesetzbuch läuft in Corona-Zeiten online und analog weiter

Pressemitteilung

Potsdam – Beteiligungsverfahren in der Bauleitplanung nach § 3 Baugesetzbuch (BauGB) können auch in Zeiten der Corona-Krise weiterlaufen. Voraussetzung ist, dass der Infektionsschutz beachtet wird. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat nun Hinweise dazu versandt, wie die Beteiligung der Öffentlichkeit auch in Krisenzeiten gewährleistet werden kann. weiter

06.04.2020 Brandenburg stellt Geld für den ÖPNV vorzeitig zur Verfügung

Pressestatement

Die Landkreise und kreisfreien Städte sind Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr – also für die Busse und Straßenbahnen in ihren jeweiligen Gebieten. Sie bedienen sich privater und kommunaler Verkehrsunternehmen als Dienstleister. Das Land unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte mit Geld über das ÖPNV-Gesetz. Diese Mittel werden normalerweise quartalsweise ausgezahlt. Nun wird es die Möglichkeit geben, das Geld vorzeitig abzurufen. weiter

02.04.2020 City-Offensive: Sieger stehen fest

Pressemitteilung

Die acht Preisträger der IHK-City-Offensive Westbrandenburg stehen fest. Sie erhalten in diesem Jahr ihre Preisgelder ohne zusätzliche Nachweise. Darauf haben sich die für den Wettbewerb zusammengeschlossenen Partner verständigt. weiter

März

27.03.2020 Lieferbeschränkung ausgesetzt

Pressemitteilung

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus gilt in Brandenburg seit Montag, den 23. März 2020, die sogenannte Eindämmungsverordnung. Danach sind grundsätzlich alle Verkaufsstellen des Einzelhandels für den Publikumsverkehr zu schließen. weiter

24.03.2020 Fahrplanangebot bleibt erhalten

Pressestatement

Der Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg wird aufgrund der aktuellen Situation angepasst. Einzelne Verstärkerzüge in den Hauptverkehrszeiten und Linien, für die es ausreichende Ersatzangebote gibt, werden zurückgezogen. Auf diese Weise kann den Fahrgästen im Regionalverkehr weiterhin ein stabiles Zugangebot angeboten werden. weiter

21.03.2020 Versorgung ist sichergestellt

Pressestatement

Staatssekretär Rainer Genilke hat den Lebensmittel-Logistikstandort von EDEKA in Freienbrink/Grünheide besucht und sich einen persönlichen Eindruck vom aktuellen Arbeitsalltag in einem wichtigen Lebensmittellager verschafft. weiter

20.03.2020 Derzeit keine größeren Staus an den Grenzübergängen zu Polen – Situation auf den Autobahnen entspannt sich

Pressemitteilung

Potsdam – Die Republik Polen hatte am vergangenen Sonntag neue Einreisebestimmungen erlassen und daraufhin intensive Grenzkontrollen eingeführt. In der Folge dessen, bildeten sich Kilometer lange Rückstaus auf Brandenburgs Autobahnen. Am Freitag konnte Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann bekannt geben, dass sich Lage an allen Grenzübergängen entspannt hat. Derzeit sind dort keine größeren Staus zu vermelden. weiter

20.03.2020 Coronavirus

Aktuelle Informationen zum ÖPNV

Die S-Bahn Berlin nimmt ab 21. März 2020 in Abstimmung mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung auf drei Strecken Anpassungen vor: weiter

20.03.2020 Kreativwerk bringt BioTech-Standort Hennigsdorf weiter voran

Pressemitteilung

Hennigsdorf. Im denkmalgeschützten Gebäude des ehemaligen Alexander-Puschkin-Gymnasiums in Hennigsdorf soll ein „Kreativwerk“ für Gründerinnen und Gründer eingerichtet werden. Die Gesamtbaukosten dafür belaufen sich auf 15,8 Millionen Euro. Das brandenburgische Wirtschaftsministerium unterstützt das Projekt mit mehr als 6,6 Millionen Euro aus dem Programm „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) fördert das Projekt mit weiteren 3,4 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und knapp 460.000 Euro aus der nationalen Städtebauförderung. weiter

19.03.2020 Grenzstau entspannt sich langsam

Gemeinsame Pressemitteilung von Innenministerium und Verkehrsministerium

Die Republik Polen hatte am vergangenen Sonntag neue Einreisebestimmungen erlassen und daraufhin intensive Grenzkontrollen eingeführt. In der Folge dessen, bildeten sich Kilometer lange Rückstaus auf Brandenburgs Autobahnen. Am Donnerstag konnten Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen und Verkehrsminister Guido Beermann bekannt geben, dass sich die Situation zunehmend entspannen wird. weiter

17.03.2020 „Moped mit 15“ in Brandenburg: Regelung des Modellversuchs wird in dauerhaftes Recht überführt

Pressemitteilung

Bereits seit April 2017 konnten junge Leute in Brandenburg im Rahmen eines Modellversuchs schon im Alter von 15 Jahren einen Moped-Führerschein erwerben. Dieser Versuch wird nun amtlich: Mit der „Branden-burger Verordnung zur Herabsetzung des Mindestalters für die Erlaubnisklasse AM“ wird die Ausnahme von der Fahrerlaubnis-Verordnung dauerhaft festgesetzt. weiter

16.03.2020 Regionalverkehre fahren derzeit

Pressemitteilung

Der Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg läuft am 16.03.2020 im VBB bis auf Weiteres wie geplant, Bahnverkehre nach Polen sind dagegen eingestellt. weiter

11.03.2020 Umgestaltung des Clara-Zetkin-Parks in Wittenberge startet

Pressemitteilung

Für den Umbau des Clara-Zetkin-Parks in Wittenberge hat Baustaatssekretär Rainer Genilke den ersten Spatenstich gesetzt. In das Infrastrukturprojekt fließen mehr als eine Million Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie weitere 143.000 Euro aus der Städtebauförderung. weiter

10.03.2020 Genilke bei Spatenstich für Marktplatz Luckau

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute am ersten Spatenstich für die Umgestaltung des Marktplatzes Luckau teilgenommen. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung stellt rund 1,4 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ für die Neugestaltung bereit. weiter

05.03.2020 576 Millionen Euro für den Straßenausbau

Pressemitteilung

Ortsdurchfahrten wie in Treuenbrietzen, Gransee oder Milmersdorf, Radwege wie in Wiederau oder die Brücke über den Neuen Graben in Trebbin – all diese Straßenbauprojekte wurden 2019 vollendet. 2020 werden wiederum rund 580 Millionen Euro in die Verbesserung von Straßen, Radwegen und Brücken investiert. weiter

05.03.2020 Genilke verleiht Preise der CityOffensive 2020

Pressemitteilung

Staatssekretär Rainer Genilke hat heute in Frankfurt (Oder) die Preisträger der „CityOffensive Brandenburg“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostbrandenburg gewürdigt. In einem Wettbewerb, der vom MIL mit 100.000 Euro unterstütz wird, waren Vereine, Initiativen und Kommunen aufgefordert, ihre gemeinsamen Beiträge und Ideen zur Attraktivitätssteigerung der Innenstädte einzureichen. weiter

02.03.2020 Nachhaltige Stadtentwicklung durch Innovationen

Pressemitteilung

Beim Genossenschaftsabend des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen hat Staatssekretär Rainer Genilke die Kooperation aller Akteure der Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik für mehr Klimaschutz in den Städten und Gemeinden betont. Die Hälfte aller BBU-Mitgliedsunternehmen sind Genossenschaften mit rund einem Drittel der Wohnungsbestände. weiter

Februar

21.02.2020 Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg sinkt deutlich

Pressemitteilung

2019 ist die Zahl der Verkehrstoten in Brandenburg auf den zweitniedrigsten Stand seit Bestehen des Landes gesunken. 125 Menschen kamen 2019 bei Verkehrsunfällen ums Leben, teilte Innenminister Michael Stübgen bei der Präsentation der vorläufigen Verkehrsunfallbilanz 2019 zusammen mit Verkehrsminister Guido Beermann und dem amtierenden Polizeipräsidenten Roger Höppner mit. weiter

19.02.2020 Energiewende lokal gestalten: „klimagerecht, digital, smart“

Pressemitteilung

Infrastrukturminister Guido Beermann hat heute die 3. Gemeinsame Fachkonferenz des Infrastrukturministeriums und der Landesgruppe Berlin-Brandenburg des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) eröffnet. Im Mittelpunkt stehen der Erfahrungsaustausch zur klimagerechten Stadtentwicklung und zu zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten. weiter

14.02.2020 Die ZeBra-Theatertour geht in die Verlängerung und spielt an 12 weiteren Grundschulen

Pressemitteilung

Das ZeBra-Theater der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ des Brandenburger Verkehrsministeriums wird zwischen dem 14. und 21. Februar 2020 an 12 Grundschulen in Brandenburg zu Gast zu sein. Den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 1-3 wird das Stück „ZeBra wird Zirkusdirektor“ gezeigt. Für die Klassenstufe 4-6 wird das neue Stück „Die Stadtrallye“ aufgeführt. weiter

14.02.2020 Beermann: Wohnraumförderung wird fortgesetzt

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat eine positive Bilanz der Wohnraumförderung im vergangenen Jahr gezogen. Es wurden rund 100 Millionen Euro für 738 Wohnungen bewilligt. Brandenburg hat mit dem neuen Wohnraumförderungsgesetz im Oktober 2019 gute Rahmenbedingungen für die weitere Förderung geschaffen. weiter

13.02.2020 Beermann bei Spatenstich für Hort der Dr.-Georg-Graf-von-Arco-Schule

Pressemitteilung

Bauminister Guido Beermann hat heute beim ersten Spatenstich für den Neubau des Hortes der Dr.-Georg-Graf-von-Arco-Schule teilgenommen. Die Schule wird derzeit zu einem Bildungs- und Integrationscampus entwickelt. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung stellt rund 530.000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ für Neubau bereit. weiter

12.02.2020 In Doberlug-Kirchhain werden ab August wieder Fahrkartenverkäufer und -verkäuferinnen beschäftigt

Pressestatement

Dazu Rainer Genilke, Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg: weiter

12.02.2020 Fünf Jahre PlusBus im Land Brandenburg

27 PlusBus-Linien setzen erfolgreich auf Qualität

Seit fünf Jahren sind PlusBusse im Land Brandenburg zuverlässig unterwegs. Mit den fest definierten Qualitätskriterien - regelmäßiger Stundentakt, Wochenendverkehr und direkter Anschluss zur Bahn – konnten die Premiumbusse mehr Menschen zur Mitfahrt überzeugen. Auf einzelnen Linien wurden bis zu 40 Prozent mehr Fahrgäste gezählt. weiter

12.02.2020 Nachtragshaushalt 2020 im Kabinett beschlossen - Gutes Signal für das Wohnen und die Infrastruktur in Brandenburg

Pressestatement

Heute hat das Kabinett des Landes Brandenburg den Nachtragshaushalt 2020 beschlossen. Dazu Guido Beermann, Minister für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg: weiter

10.02.2020 Verkehrssicherheitsinitiative Fifty-Fifty-Taxi 2020 startet

Pressemitteilung

Heute startet bei der AOK Nordost der Verkauf frisch gedruckter Taxi-Gutscheine mit denen Jugendliche zum halben Preis sicher nach Hause kommen. Die Verkehrssicherheitsaktion des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung, in Zusammenarbeit mit der Taxigenossenschaft Potsdam und der AOK Nordost geht 2020 in das 26. Jahr und erfreut sich seitdem, besonders in den ländlichen Regionen Brandenburgs, großer Nachfrage. weiter

07.02.2020 Wohnen in Brandenburg: Bilanz und Ausblick

Presseeinladung

Der Wohnungsmarkt im Land Brandenburg steht vor den Herausforderungen des demografischen Wandels. Die Menschen sollen gerne im Land leben und das Wohnen soll bezahlbar bleiben. Dafür hat Brandenburg mit dem neuen Wohnraumförderungsgesetz 2019 die Rahmenbedingungen geschaffen. weiter

07.02.2020 Beermann startet Erneuerung der Hochstraßenbrücke

Pressemitteilung

Es ist eines der größten Bauvorhaben der kommenden Jahre: Mit dem Spatenstich für die Erneuerung der Hochstraßenbrücke im Zuge der Nuthestraße/ Landesstraße 40 in Potsdam gab Verkehrsminister Guido Beermann den Projektstart. Bis zum Herbst 2022 wird die Brücke abgerissen und neu errichtet. Sie besteht aus zwei voneinander getrennten Bauwerken, die bei laufendem Verkehr ersetzt werden. weiter

05.02.2020 Autobahn GmbH des Bundes engagiert sich in der Lausitz

Pressemitteilung

Die Autobahn GmbH des Bundes hat heute gemeinsam mit dem Berufsförderungswerk der Bauindustrie Berlin-Brandenburg e.V. einen Vertrag im überbetrieblichen Ausbildungszentrum (ÜAZ) in Cottbus unterzeichnet. Ziel der geschlossenen Kooperationsvereinbarung ist es, die Kontinuität der Ausbildung von Straßenwärtern und Straßenwärterinnen für die Autobahn GmbH und die Straßenbauverwaltung des Landes Brandenburg sicherzustellen. weiter

03.02.2020 Erneuerung der Hochstraßenbrücke in Potsdam beginnt

Presseeinladung

Verkehrsminister Guido Beermann startet am kommenden Freitag (07.02.2020) ein großes Verkehrsbauprojekt in der Landeshauptstadt: den Abriss und den Neubau der Hochstraßenbrücke im Zuge der Nuthestraße / Landesstraße 40 in Potsdam. weiter

Januar

31.01.2020 Tag der Städtebauförderung 2020 - Projektaufruf

Ab sofort können sich Kommunen mit Projekten anmelden

Am 16. Mai können sich Bürgerinnen und Bürger bei Stadtführungen, Baustellenbesichtigungen, Ausstellungen und weiteren Veranstaltungen über Projekte informieren, die mit Städtebaufördermitteln unterstützt wurden. Der deutschlandweite Städtebaufördertag findet zum sechsten Mal statt, 2020 unter dem Motto „Beteiligung und Kooperation“. Bauminister Guido Beermann ruft die Städte dazu auf, sich auch in diesem Jahr zu beteiligen. weiter

30.01.2020 Eine neue Stadthalle für die Sängerstadt Finsterwalde

Pressemitteilung

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat heute in Finsterwalde (Elbe-Elster) einen Förderbescheid für die Sanierung der Schäferschen Tuchfabrik und den Ausbau zur Stadthalle übergeben. In die Umsetzung dieses Infrastrukturprojektes des Stadt-Umland-Wettbewerbs im Süden des Landes fließen mehr als 6,8 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), weitere Mittel des Bundes sowie Landesmittel in Höhe von zusammen mehr als 3,8 Millionen Euro. weiter

23.01.2020 Wissenstransfer in Vilnius (Litauen)

Von der Beispielwirkung der Quartierssanierung in Brandenburg

Baustaatssekretär Rainer Genilke hat in Vilnius (Litauen) auf einer deutsch-litauischen Konferenz über Quartierssanierung im Land Brandenburg gesprochen. Die Veranstaltung bildet den Abschluss eines seit 2017 laufenden Projekts mit litauischen und deutschen Partnern, das die Transformation im Wohnungs- und Gebäudesektor begleitet. Dabei spielt der energetische Umbau im Quartier als ein Beitrag zu mehr Klimaschutz eine entscheidende Rolle. weiter

16.01.2020 Bau des Gesundheitszentrums Gransee kann starten

Pressemitteilung

Einen Förderbescheid für die Errichtung eines Gesundheitszentrums hat Baustaatssekretär Rainer Genilke heute in Gransee (Oberhavel) übergeben. In das erste Infrastrukturprojekt der Stadt-Umland-Strategie in der Region Nord fließen mehr als 2,2 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und ergänzend knapp 418.000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz. Die Fertigstellung ist für Juni 2021 geplant. weiter

16.01.2020 Spatenstich für Neubauprojekt im Bornstedter Feld

Pressemitteilung

Schwungvoller Start ins neue Jahrzehnt: Die ProPotsdam hat heute gemeinsam mit Brandenburgs Minister für Infrastruktur und Landesplanung, Guido Beermann, und Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert den symbolischen ersten Spatenstich für ein gefördertes Neubauprojekt, bei dem sieben Gebäude mit 117 Wohnungen und mehreren Gewerbeeinheiten in der Peter-Huchel-Straße entstehen, gefeiert. weiter

09.01.2020 37 Millionen Euro für Denkmale in Brandenburg

Kulturministerin Schüle und Infrastrukturstaatssekretär Genilke präsentieren mit Partnern Förderprogramme und sanierte Denkmale

Kulturministerin Manja Schüle und Infrastrukturstaatssekretär Rainer Genilke haben heute in Potsdam gemeinsam mit Landeskonservator Thomas Drachenberg, dem Bürgermeister der Stadt Seelow, Jörg Schröder, sowie dem Geschäftsführer der Seelower Wohnungsbaugesellschaft, Hans Peter Thierfeld, eine Bilanz zur Denkmalförderung 2019 im Land Brandenburg präsentiert. weiter

03.01.2020 Zukunft Altstadtlust -Neues (Er-)Leben in alten Städten

Pressemitteilung der AG Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg

Am 3. Januar 2020 findet in guter Tradition das Jahrespressefrühstück der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg in Potsdam statt. Es werden Ein- und Ausblicke in die Projekte und Aktivitäten des Jahres 2020 gegeben. Für einen Austausch mit Presse- und Medienvertretern stehen u.a. Infrastrukturminister Guido Beermann, der Vorsitzende der AG Frank Steffen, seine Stellvertreterin Annett Jura und weitere BürgermeisterInnen der Mitgliedsstädte zur Verfügung. weiter

03.01.2020 Ortsumgehung Ahrensfelde erhält begrünten Deckel

Finanzierungsvereinbarung unterzeichnet

Der gemeinsame Finanzierungsvertrag für eine Troglösung mit einer teilweisen Deckelung der Ortsumfahrung Ahrensfelde wurde jetzt von den Ländern Berlin und Brandenburg rechtskräftig unterzeichnet. Die beiden Länder übernehmen damit die Mehrkosten für die teils gedeckelte Straße. Ursprünglich hatte der Bund eine ebenerdige Ortsumfahrung vorgesehen. Diese wäre zwar kostengünstiger, hätte aber zu erheblichen Lärmbelastungen für die Anwohnerinnen und Anwohner geführt und den Ortskern Ahrensfelde geteilt. weiter

02.01.2020 Beermann übernimmt Schirmherrschaft

Pressemitteilung

Infrastrukturminister Guido Beermann hat die Schirmherrschaft über die Wettbewerbe der CityOffensive übernommen. Die Stärkung und Belebung der Innenstädte steht auch 2020 im Mittelpunkt der CityOffensive der drei brandenburgischen Industrie- und Handelskammern. Innenstadtstärkung ist ein zentrales Anliegen der Stadtentwicklungspolitik des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung und gleichermaßen Gegenstand verschiedener Förderprogramme. weiter

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Referat Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Katharina Burkardt
E-Mail:
pressestelle@mil.brandenburg.de
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358

Stellvertretende Pressesprecherin
Simone Engler
Tel.: 0331-866 8009


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Minister Guido Beermann
    Staatssekretär Rainer Genilke