Bauleitplanung wird transparenter

TEASER Bauleitplanung TEASER-MIL BLP © MIL
Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung startet ein neues Online-Angebot für die kommunale Bauleitplanung. weiter

i2030 Lenkungskreis: konkrete Arbeitspläne beschlossen

Lenkungskreis i2030 Logo Lenkungskreis i2030 VBB
In der dritten Lenkungskreis-Sitzung des Infrastrukturprojektes „i2030“ wurden Entscheidungen in Bezug auf die Teilprojekte „Nordbahn/Heidekrautbahn“ und „Prignitz Express/Velten“ getroffen. Unter anderem soll die Planung für die Stammstrecke der Heidekrautbahn bis nach Berlin-Wilhelmsruh beschleunigt anlaufen. weiter

Verkehr

22.06.2018 Elbe digital – Schiffsverkehr soll vereinfacht werden

Pressemitteilung

Die Digitalisierung des Schifffahrtsverkehrs auf der Elbe kommt voran. Erste Antennen sind inzwischen entlang der Ufer installiert, um die Datenkommunikation der Schiffe mit Schleusen, Häfen und Behörden zu ermöglichen. Das neue System war heute Thema einer Konferenz, zu der Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse ihre Kollegen Staatssekretär Sebastian Putz (Sachsen-Anhalt) und Staatsrat Andreas Riekhof (Hamburg) nach Wittenberge eingeladen hatte. Mit dabei waren auch Vertreter des Bundesverkehrsministeriums, Bundestagsabgeordnete, Verkehrsexperten und Vertreter von Fachverbänden. Vor drei Jahren hatten die drei Länder die Initiative zur Verbesserung des Schifffahrtsverkehrs auf der Elbe ergriffen. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

21.06.2018 Bauministerin Schneider ruft zur Besichtigung alter und neuer Gebäude am Tag der Architektur 2018 auf

Pressemitteilung

Am 24. Juni können in ganz Deutschland neue oder modernisierte Bauwerke besichtigt werden. In Brandenburg stehen 31 Objekte für einen Besuch offen. Die sanierte Fontanegrundschule in Neuruppin, das erweiterte Kirchengemeindehaus in Finsterwalde und die neuen Mehrfamilienhäuser in der Bautzener Straße in Cottbus gehören dazu. weiter

Landesplanung

20.06.2018 EU will noch bessere Einbindung in die europäischen Verkehrsnetze

Pressemitteilung

Mit dem Ausbau der transeuropäischen Verkehrsnetzte rückt die Hauptstadtregion als wichtiger Logistikstandort immer stärker in das Zentrum Europas. In den Kernnetzkorridoren werden diese Anstrengungen und die europäischen Fördermittel gebündelt. Schon jetzt ist die Hauptstadtregion ein wichtiger Kreuzungspunkt von drei Korridoren; nach dem Willen der EU Kommission soll die Ausgestaltung für die nächste Förderperiode noch weiter optimiert werden. Entsprechende Vorschläge hat die Kommission heute dem EU-Parlament vorgestellt. Für die Korridore des neuen Förderprogramms für Infrastruktur, „Connecting Europe“ Fazilität, wird hier die schon lange von beiden Bundesländern geforderte Ergänzung um die Verbindung Berlin – Stettin und um die Verbindung von Magdeburg über Falkenberg, Breslau nach Kattowitz vorgeschlagen. Brandenburgs Landesplanungsministerin Kathrin Schneider und Berlins Landesplanungssenatorin Katrin Lompscher begrüßen die daraus resultierenden raumwirtschaftlich und förderpolitisch positiven Effekte und werden sich weiter für diese Ergänzungen einsetzen. weiter

Nutzen Sie die verbesserten Förderbedingungen

Änderung der Richtlinie Mobilität vereinfacht Förderbedingungen

© C. Schultz
Wir wollen den Umstieg von Auto oder Rad auf den öffentlichen Nahverkehr weiter erleichtern. Mit der Änderung der Richtlinie Mobilität verbessern wir die Möglichkeiten für Städte und Gemeinden, auch für kleinere Maßnahmen an Bahnhöfen und Haltestellen, wie beispielsweise Bike+Ride-Anlagen, Fördermittel zu bekommen. weiter

4. Fachkonferenz FahrRad in Brandenburg

Kommunikation und Information als Beitrag zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens

Radverkehr Fahrradparken © Schultz
Das MIL hat gemeinsam mit der Stadt Eberswalde und der AG fahrradfreundliche Kommunen Brandenburg zur 4. Fachkonferenz FahrRad in Brandenburg unter dem Motto „Kommunikation und Information als Beitrag zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens“ am 6. Juni 2018 in die Stadthalle im Familiengarten in Eberswalde eingeladen. weiter

Das Denkmal des Monats Mai steht in Bad Belzig

Außenansicht des Eckhauses © Elfi Czaika, Planungsgruppe WERKSTADT
Das große Eckhaus am Bad Belziger Marktplatz, direkt gegenüber dem Rathaus, wurde am 5. Mai 2018 von der AG Städte mit historischen Stadtkernen in Brandenburg zum Denkmal des Monats Mai gekürt. weiter





Wettbewerb

Logo des Stadt-Umland-Wettbewerbs

Bürgerbeteiligung

Bürgerinnen und Bürger informieren sich über geplante Baumaßnahmen © MIL

Flughafen Berlin Brandenburg

Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) aus der Vogelperspektive © FBS

Hintergrundinformationen und Kartenmaterial



Newsletter

Geöffneter Briefumschlag mit Schriftzug NEWS

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung: