Ministerin Schneider bei den Potsdamer Stadtentdeckern

Stadtentdeckerpräsentation zum Alten Markt in Potsdam des Leibniz-Gymnasiums © Brandenburgische Architektenkammer
Wie sollte das Gebiet um den Alten Markt in Potsdam gestaltet werden? Welche Entstehungsgeschichte und Vorbildwirkung haben die vorhandenen historischen Gebäude? Mit diesen Fragen haben sich Schülerinnen und Schüler des Potsdamer Leibniz Gymnasiums im Rahmen des Projektes „Die Stadtentdecker“ beschäftigt und ihre Arbeitsergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt, Bauministerin Schneider war dabei. weiter

Wasserstofftankstelle in Potsdam eröffnet

Eröffnung Wasserstofftankstelle © Total Philipp Plum
Die Unternehmen H2 MOBILITY, Linde und TOTAL haben heute in Potsdam eine Wasserstofftankstelle an der TOTAL-Station am Horstweg eröffnet. Mit dabei waren Vertreterinnen und Vertreter der Europäischen Union, der Bundesregierung und der Stadt Potsdam. Auch Verkehrsministerin Kathrin Schneider war zu der ersten Betankung eines mit Wasserstoff betriebenen Fahrzeugs gekommen. weiter

Verkehr

19.09.2018 Jesse setzt Spatenstich für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Lehnin

Pressemitteilung

Infrastrukturstaatssekretärin Ines Jesse wird morgen den Ausbau der Ortsdurchfahrt Lehnin im Zuge der L 86 starten. Das Land investiert mehr als drei Millionen Euro in die Sanierung. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

18.09.2018 Schneider: Stadtentwicklung in Beeskow auf gutem Weg

Pressemitteilung

Ein Seniorenverein und eine Beratungsstelle für Schwangerere – das sind nur einige soziale Einrichtungen, die den Beeskower Bürgerinnen und Bürgern auf dem Bahnhofsgelände zukünftig zur Verfügung stehen werden. Noch in diesem Jahr sollen Sanierung und Ausbau des Bahnhofs beginnen. Die ehemalige Stückguthalle ist bereits saniert und zu einem Probenraum für junge Bands geworden. Bauministerin Kathrin Schneider hat sich heute über die Vorhaben informiert. weiter

Verkehr

17.09.2018 Bahnverkehr nach Polen: Jesse fordert Investitionen in die Infrastruktur

Presseinformation

Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse hat Investitionen in die Schienenwege Richtung Polen angemahnt. Nachdem sich Bund, Länder und die Deutsche Bahn AG auf den zweigleisigen Ausbau und die Elektrifizierung der Strecke Berlin – Stettin geeinigt haben, müssten jetzt weitere Vorhaben folgen. Im Vorfeld der Bahntechnikmesse „Innotrans 2018“ war Jesse zu Gast bei der Fachveranstaltung des polnischen Arbeitgeberverbandes Forum Kolejowe Railway Business Forum RDF, des Kompetenznetzes Rail Berlin-Brandenburg GmbH sowie der Stiftung Prokolej. weiter

Stadtentdecker auf den Spuren europäischer Baugeschichte

Potsdamer Stadtentdecker © Alexander Paul
Am 14. September 2018 präsentieren die Potsdamer Stadtentdecker um 16 Uhr im Bildungsforum Potsdam im Beisein von Bauministerin Kathrin Schneider ihre Entwürfe zum ehemaligen Areal der Fachhochschule am Alten Markt. weiter

Regionaldialog des MIL am 28. September 2018 in Luckau

"Perspektive wechseln – starke Städte für den ländlichen Raum"

Kita und Kreisarchiv in Luckau Kita und Kreisarchiv in Luckau © Andrea Hass
In den Jahren 2016 und 2017 hat das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung programmatische Regionaldialoge mit Akteuren vor Ort durchgeführt. An diese Tradition möchte das MIL auch in 2018 anknüpfen. Im Mittelpunkt soll herausgearbeitet werden, wie die Politik des MIL auf regionaler und kommunaler Ebene angenommen wird und zum Tragen gebracht werden kann. weiter

Schneider und Lompscher unterzeichnen langfristige Kooperationsvereinbarung mit skandinavischen Regionen entlang des Scandria®Korridors

Kartenausschnitt Scandria- Korridor © Scandria®
Ziel dieser Vereinbarung ist die strategische Kooperation der Regionen Örebro, Skane, Helsinki-Uusimaa, des Regionalverbands Ostnorwegen, der Stadt Turku und der Hauptstadtregion Berlin – Brandenburg in einem themenübergreifenden Netzwerk zu gegenseitigem Nutzen zu verstetigen weiter





Wettbewerb

Logo des Stadt-Umland-Wettbewerbs

Bürgerbeteiligung

Bürgerinnen und Bürger informieren sich über geplante Baumaßnahmen © MIL

Flughafen Berlin Brandenburg

Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) aus der Vogelperspektive © FBS

Hintergrundinformationen und Kartenmaterial


Newsletter

Geöffneter Briefumschlag mit Schriftzug NEWS

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung: