Bahnhofsvorplatz in Tantow nimmt Gestalt an

Arbeitsbesuch der Ministerin in Tantow © Amt Gartz (Oder)
Verkehrsministerin Kathrin Schneider hat sich heute bei einem Arbeitsbesuch in der Gemeinde Tantow über den Stand der Bauarbeiten an der Park+Ride und Bike+Ride-Anlage am Bahnhof informiert. Das Land Brandenburg unterstützt das Vorhaben mit mehr als 661.000 Euro. weiter

Bausteine für Bürgerbeteiligung im neuen Internet-Gewand

Ministerin Kathrin Schneider im Gespräch mit den Stadtentdeckern in Jüterbog © MIL
Das MIL hat eine neue Version seines Informationsangebotes zur Bürgerbeteiligung im Internet auf den Weg gebracht. Anhand von Praxisbeispielen kann man die vielfältige Umsetzung der Praxisbausteine für die Bürgerbeteiligung erfahren und sich daran orientieren. weiter

Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen

23.08.2019 Schneider bei Grundsteinlegung in Hennigsdorf: 114 neue Wohnungen werden gebaut

Pressemitteilung

Die Hennigsdorfer Wohnungsbaugesellschaft GmbH (HWB) startet den Neubau von 114 Wohnungen. Bauministerin Kathrin Schneider war heute dabei, als der Grundstein für das Projekt gelegt wurde. weiter

Verkehr

23.08.2019 Die besten Schneepflugfahrer: Gewinner der Brandenburg- Meisterschaft stehen fest

Pressemitteilung

Bei sommerlichen Temperaturen haben gestern den ganzen Tag über, 11 Teams aus den Dienststellen des Landesbetriebs Straßenwesen um den Titel „Beste Schneepflugfahrer Brandenburgs“ gekämpft. Am Abend standen die diesjährigen Gewinnerteams fest. weiter

22.08.2019 Schutz(B)engel fliegen nach Bad Belzig: Verkehrssicherheit auf dem Altstadtsommer

Presseeinladung

Die Schutz(B)engel der Brandenburger Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ setzen ihre Sommertour fort: Am kommenden Samstag (24. August) besuchen die Kampagnenbotschafter von 16 bis 21 Uhr den Altstadtsommer in Bad Belzig. Sie wollen mit ihrer Tour für Verantwortungsbewusstsein und sicheres Verhalten im Straßenverkehr sorgen. weiter

21.08.2019 Genaue Angaben zum Unfallort: Pilotprojekt am Autobahndreieck Barnim startet

Pressemitteilung

Unfallstellen im Bereich des Autobahndreiecks Barnim A 10 / A 11 können zukünftig zuverlässiger von Polizei und Rettungskräften erreicht werden als bisher. Ermöglicht wird dies durch 128 Schilder, die entlang der Fahrbahnen, Rampen und Tangenten des Dreiecks im Auftrag des Landesbetriebs Straßenwesen montiert worden sind. Autofahrerinnen und Autofahrer, die einen Notfall melden wollen, können die Angaben auf dem Schild an die Einsatzzentralen melden. Polizei, Feuerwehr und medizinische Rettungsdienste können den Standort genau identifizieren. weiter

Das Ruppiner Tor begrüßt Gäste in Gransee

Ruppiner Tor in Gransee © MIL
Brandenburgs Arbeitsgemeinschaft der Städte mit historischen Stadtkernen wird am 23. August 2019 in Gransee das Ruppiner Tor zum "Denkmal des Monats" küren. Das Granseer Wahrzeichen lädt Gäste in die historische Altstadt ein. weiter

InfrastrukturFolgekostenSchätzer 6.0 - Was kostet Bauen?

Ausschnitt von der Programmstartseite des Infrastrukturfolgekostenschätzers für das Land Brandenburg © MIL, Gutsche
Die neue, weiterentwickelte Version 6.0 des bewährten gebührenfreien InfrastrukturFolgekostenSchätzers ist jetzt startklar! weiter

Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) in Kraft getreten

Kartenausschnitt Hauptkarte Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin Brandenburg © LEP HR, Geoportal Berlin
Der Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) ist in Kraft getreten. Anfang April hatten die Landesregierungen die Rechtsverordnung für den Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) beschlossen. weiter