Stadt-Land gestalten: Falkenberg/Elster vorgestellt

Umschlagseite der Publikation Energiebahnstadt Falkenberg/Elster aus der Reihe Stadt Land gestalten © MIL
Stadt‐Land gestalten ist ein Projekt der Brandenburgischen Architektenkammer und des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung zur Unterstützung der Baukultur in den ländlichen Räumen Brandenburgs. Das seit 2015 bestehende bürgerschaftlich orientierte Format hat sich in diesem Jahr mit der Gemeinde Falkenberg/Elster befasst und diese in den Fokus eines Workshops sowie einer Ausstellung und Publikation gestellt. weiter

Brückensperrung in Brandenburg an der Havel

© Clemens Viehrig
Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister von Brandenburg an der Havel, Steffen Scheller, sowie Vertretern des Landesbetriebs Straßenwesen hat sich Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann über den aktuellen Sachstand an der gesperrten Brücke am Altstadt Bahnhof informiert. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

13.12.2019 Preisverleihung Wettbewerb Baukultur im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin – Nachhaltigkeitspreis des Landes Brandenburg 2019

Pressemitteilung

Angermünde – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Axel Vogel hat heute in Angermünde den Nachhaltigkeitspreis des Landes Brandenburg für den Bereich des UNESCO-Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin übergeben. Der Nachhaltigkeitspreis des Landes Brandenburg wird in diesem Jahr im Rahmen des Wettbewerbs Baukultur gemeinsam vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz sowie vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung vergeben und honoriert besonders gut gelungene Beispiele in allen drei brandenburgischen UNESCO-Biosphärenreservaten. weiter

Verkehr

10.12.2019 Die ZeBra-Theater-Tour macht Halt in ganz Brandenburg - Theaterstück für Grundschüler und Grundschülerinnen zur Verkehrssicherheit

Pressemitteilung

Das ZeBra ist der Botschafter der Brandenburgischen Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung. Im Beisein von Verkehrsminister Guido Beerman eröffnete das Schauspieler-Team rund um Julia Becker am 02. Dezember 2019 die diesjährige Tour in der Grundschule Jeserig in Groß Kreutz mit dem Stück „ZeBra wird Zirkusdirektor“ für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 1 - 3. Für die größeren Schulkinder der 4. – 5. Klasse ist das neue Stück „Die Stadtrallye“ im Repertoire. Die ZeBra-Theatertour läuft noch bis zum 20. Dezember 2019. Es gibt in diesem Jahr Auftritte in mehr als 20 Brandenburger Grundschulen. weiter

Landesplanung

09.12.2019 Die Flughafen-Umfeldentwicklung am BER muss beschleunigt werden

Pressemitteilung

Die Mitglieder der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Dialogforum Airport Berlin Brandenburg (KAG DF) trafen am 9. Dezember 2019 im Haus Dialogforum bereits zum 17. Mal zusammen. Gemeinsam mit der Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, dem Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg Rainer Genilke und dem Geschäftsführer für Personal der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Dr. Manfred Bobke von Camen, diskutierten sie die drängendsten Themen der Region. Alle Teilnehmer waren sich einig: Die Flughafen-Umfeldentwicklung muss beschleunigt werden. weiter

ZeBra-Theatertour 2019 zur Verkehrssicherheit gestartet

Minister Beermann eröffnete die diesjährige ZeBra-Theatertour der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben“

© Birgit Schuster
Am 2. Dezember 2019 startete in der Grundschule Jeserig in Groß Kreutz (Potsdam-Mittelmark) die diesjährige ZeBra-Theatertour der Verkehrssicherheitskampagne "Lieber sicher. Lieber leben.". Mit dabei war Verkehrsminister Guido Beermann. Die mehr als 100 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 3 sahen das Theaterstück "ZeBra wird Zirkusdirektor". weiter

Antrittsbesuch in Hoppegarten beim LBV und LS

Minister Beermann und Staatssekretär Genilke besuchen das Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) und den Landesbetrieb Straßenwesen (LS) in Hoppegarten, um sich über deren Arbeit zu informieren. Beide Einrichtungen gehören zum Geschäftsbereich des MIL und setzen die Fachaufgaben des Ministeriums um. weiter

In der dunklen Jahreszeit besser gesehen werden

Kleine Künstler geehrt: Beste Plakate im Schulwettbewerb „Sichtbar in der Dunkelheit“ prämiert

Tag der Sichtbarkeit © IFK e.V.
Kleine Künstler geehrt: Beste Plakate im Schulwettbewerb „Sichtbar in der Dunkelheit“ prämiert. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 3 waren aufgerufen, Ideen zu entwerfen, wie sie in der dunklen Jahreszeit für Autofahrer besser sichtbar werden. 48 Klassen aus 30 Brandenburger Schulen und einem Hort haben sich am Wettbewerb beteiligt und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. weiter