"Meine Stadt der Zukunft" wird ausgeschrieben

Logo der Landesinitiative © MIL

Das MIL wird im Rahmen der Landesinitiative "Meine Stadt der Zukunft" die brandenburgischen Städte bei der Ausrichtung auf Zukunftsaufgaben unterstützen und dafür vier Städte als Modellvorhaben auswählen. Um die Chancen ihrer Entwicklung zu verbessern und beispielhafte Ansätze zu erarbeiten, können diese Modellstädte ihre Entwicklungsstrategien und Konzepte weiterentwickeln und konkretisieren. Und zwar gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern, aber auch allen anderen relevanten Beteiligten aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Dafür erhalten die ausgewählten Städte in den Jahren 2021 und 2022 einen Zuschuss des Landes von bis zu 100.000 Euro und können ein Expertennetzwerk und den Erfahrungsaustausch mit den anderen Modellvorhaben nutzen. Die Auswahl der Modellstädte wird die Zukunftsfähigkeit und den Innovationsgehalt der Konzepte, die Qualität des themenübergreifenden, integrierten Ansatzes sowie die Umsetzungsorientierung berücksichtigen.

Informationen zur Landesinitiative finden sich im Ausschreibungstext rechts unter „Anlagen“. Hier finden sich auch Antworten auf häufig gestellte Fragen („FAQ“).

Interessierte Städte können sich über den Bewerbungsbogen bewerben.

 

Kontakt

Referat 22
Stadtentwicklung
eMail