22.06.2020Verkehrssicherheit: Ein „Landes-Influencer“ namens Jo

Neustart der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ mit Schutzengel Jo, Instagram und neuer Webseite

Verkehrsminister Guido Beermann startet heute im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung die Neuauflage der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“, die sich seit 1997 für mehr Sicherheit durch Information und Sensibilisierung für die Unfallgefahren in allen Lebensphasen einsetzt.

Die Verkehrssicherheitskampagne ist zum festen Bestandteil der Verkehrssicherheitsarbeit der Brandenburger Landesregierung geworden. Die guten Erfolge zeigen: Wir sind mit der Kampagne auf dem richtigen Weg. Aber es gibt immer noch zu viele Verletzte und Tote im Straßenverkehr. Deshalb setzen wir die Kampagne auch in den kommenden Jahren fort“, so Verkehrsminister Guido Beermann.

Auch zukünftig informiert die Kampagne zentral über die Webseite und trifft bei vielzähligen Aktionen, wie der Raststätten- und Diskotour, beim ZeBra-Kindertheater oder an Sicherheitstagen, am Ort des Geschehens selbst, auf Jung und Alt.

Neu dabei, als „Geschenk des Himmels“ ist Schutzengel Jo. Er präsentiert und kommentiert die Kampagne fortan. Schutzengel Jo ist das neue Gesicht von „Lieber sicher. Lieber leben.“ und hat im Rahmen der Kampagne bereits seinen eigenen Instagram-Account: Als erster „Landes-Influencer“ #SchutzengelJo kommentiert und berichtet er von heute an rund um das Thema Verkehrssicherheit im Land Brandenburg.

Auch vor Ort wird er, gut sichtbar mit seinen weißen Flügeln und Warnweste, bei Aktionstagen und Veranstaltungen über die Gefahren im Straßenverkehr aufklären, die Rettungsgasse üben oder durch den Rauschbrillenparcours führen. Im Jahr 2021 sollen im Rahmen der Kampagne wieder Stadtfeste und Aktionstage besucht werden, bei denen auch Schutzengel Jo kennengelernt werden kann.

Viele hilfreiche Tipps und vertiefende Informationen gibt es auf der neugestalteten Website www.liebersicher.de, Empfehlungen für Seniorinnen und Senioren, Videoclips zu Verkehrssicherheit sowie Malbücher und Hörspiele für Kinder können im Mediencenter direkt heruntergeladen oder bestellt werden.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Verkehrssicherheitskampagne im Jahr 2020 überwiegend digital erlebbar sein.

Weiterführende Links:

Webseite www.liebersicher.de

Facebook, Instagram und YouTube: @LieberSicher

Hashtags: #SchutzengelJo #LieberSicherLieberLeben

Hinweis: Heute um 13 Uhr stellt Guido Beermann, Minister für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, die Verkehrssicherheitskampagne im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (Innenhof, Henning-von-Tresckow-Straße 2-8, 14467 Potsdam) vor. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Referat Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Katharina Burkardt
E-Mail:
pressestelle@mil.brandenburg.de
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358

Stellvertretende Pressesprecherin
Simone Engler
Tel.: 0331-866 8009


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Minister Guido Beermann
    Staatssekretär Rainer Genilke