20.03.2020Coronavirus

Aktuelle Informationen zum ÖPNV

Die S-Bahn Berlin nimmt ab 21. März 2020 in Abstimmung mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung auf drei Strecken Anpassungen vor: Die Linien S26 (Teltow-Stadt – Waidmannlust), S45 (Flughafen Schönefeld – Südkreuz) und S85 (Grünau – Pankow) entfallen. Alle drei Linien bedienen Teilstrecken, die auch von anderen S-Bahn-Linien befahren werden. Fahrgäste können stattdessen die S1, die S25 und die S8 nehmen, für die S45 dienen die S9 und die S46 sowie die Ringbahnlinien S41/42 als Ersatz.

Bereits seit Donnerstag, den 19. März 2020, fahren in den Hauptverkehrszeiten keine Verstärkerfahrten auf den Linien S1, S3 und S5. Der sonstige Takt bleibt erhalten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Referat Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Katharina Burkardt
E-Mail:
pressestelle@mil.brandenburg.de
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358

Stellvertretende Pressesprecherin
Simone Engler
Tel.: 0331-866 8009


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Minister Guido Beermann
    Staatssekretär Rainer Genilke