18.07.2019Lottomittel für Verein Freunde der LÜBBENAUBRÜCKE

Pressemitteilung

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung unterstützt den Verein Freunde der LÜBBENAUBRÜCKE e.V. mit 10.000 Euro aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg. Bauministerin Kathrin übergibt heute den Lottomittelbescheid. Geplant sind verschiedene Projekte, die die Stadtentwicklung der vergangenen 30 Jahre öffentlich dokumentieren, u.a. eine Freiluftausstellung.

„Es ist eine gute Idee, die Erfolge der Stadtentwicklung in einer Freiluftausstellung zu präsentieren und sie so noch mehr ins Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger und ihrer Gäste zu rufen.“ sagte Ministerin Kathrin Schneider.

Mit den Lottomitteln in Höhe von 10.000 € wird das Projekt „Gemeinsam Zukunft gestalten – 30 Jahre Stadtentwicklung Lübbenau/Spreewald“ durchgeführt. Neben der Ausstellung an 30 Orten der Stadt wird es öffentliche Aktionen – auch in den ländlichen Ortsteilen – geben sowie eine Lesung und eine Sonderzeitung.

Die LÜBBENAUBRÜCKE ist ein städtebauliches und wohnungswirtschaftliches Kooperationsprojekt der Wohnungsunternehmen und der Stadt Lübbenau/Spreewald. Seit 1999 moderiert das Projektbüro der LÜBBENAUBRÜCKE den Stadtumbauprozess in der Spreewaldstadt und initiiert gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern und verschiedenen Vereinen soziale und kulturelle Veranstaltungen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Portraitfoto MIL-Pressesprecher Steffen StreuSteffen Streu © Steffen Streu

Referatsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher
Steffen Streu
E-Mail: Pressesprecher
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Ministerin Kathrin Schneider
    Staatssekretärin Ines Jesse