07.12.2018B 198 wieder frei befahrbar

Pressemitteilung

Die Bundesstraße 198 zwischen der Autobahn A 11, Anschlussstelle Joachimsthal und der Bundesstraße B 2 ist wieder frei befahrbar. In den vergangenen Wochen wurden auf der Umfahrung Klein Ziethen und einem weiteren Teilabschnitt die Asphaltdeck- und Binderschicht in die Fahrbahn eingebaut und Verkehrszeichen und Schutzplanken montiert. Auch der Radweg ist fertiggestellt.

Bei der Abwicklung des 2017 gestarteten Bauvorhabens gab es Differenzen zwischen dem Landesbetrieb Straßenwesen und dem Bauunternehmen. Eine gerichtliche Klärung hätte mehr als ein Jahr gedauert. In dieser Zeit hätte die Straße gesperrt bleiben müssen. Im Interesse der Pendlerinnen und Pendler wurde entschieden, eine Aufhebungsvereinbarung zu schließen.

Geplant ist, die Sanierung des Streckenabschnitts der B 198 zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Portraitfoto MIL-Pressesprecher Steffen StreuSteffen Streu © Steffen Streu

Referatsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher
Steffen Streu
E-Mail: Pressesprecher
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Ministerin Kathrin Schneider
    Staatssekretärin Ines Jesse