26.03.2018Geld für Park & Bus in Geltow

Pressemitteilung

Das Infrastrukturministerium bewilligt Fördermittel in Höhe von 360.000 Euro für den Bau eines Park & Ride/Bus – Platzes an der Baumgartenbrücke in Geltow. Damit kann die Bundesstraße B 1 in Richtung Potsdam und die Ortslage Geltow vom Individualverkehr entlastet werden.

„Wir wollen, dass mehr Menschen vom Auto auf den öffentlichen Personennahverkehr umsteigen. Dazu bedarf es innovativer Konzepte. Die Idee, einen Parkplatz zu bauen und mit Bushaltestellen zu kombinieren, ist so ein innovatives Projekt. Die Gemeinde Schwielowsee und die Stadt Potsdam wollen gemeinsam den Umlandverkehr besser bewältigen. Parallel zum Projekt Parkplatz Baumgartenbrück plant Potsdam eine Busspur von Geltow nach Potsdam. Attraktiv wird das vor allem für Menschen, die täglich pendeln. Sie können ihr Auto oder Fahrrad abstellen und direkt in den Bus nach Potsdam steigen. Das ist auch ein Beitrag, Staus zu verringern und damit die Luft sauberer zu machen“, sagte Kathrin Schneider anlässlich der Bewilligung der Fördermittel für die Gemeinde Schwielowsee.

Das Projekt umfasst folgende Einzelvorhaben:

  • 104 Pkw-Stellplätze
  • 3 Behindertenstellplätze
  • 2 Stellplätze mit Ladestation für Elektrofahrzeuge
  • 16 Fahrradstellplätze
  • Sitzgelegenheiten
  • barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Portraitfoto MIL-Pressesprecher Steffen StreuSteffen Streu © Steffen Streu

Referatsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher
Steffen Streu
E-Mail: Pressesprecher
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Ministerin Kathrin Schneider
    Staatssekretärin Ines Jesse